Tinte mit Zukunft

Interview

Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1983, und verfügt heute über Zweigstellen in mehreren europäischen Ländern. "In Europa gehören wir zu den größten Wiederaufbereitern von Druckerzubehör", erklärt Ephraim Jozsef Szvoboda, Geschäftsführer der FARBAX VERTRIEBS AG. "In Deutschland, Österreich und in Ungarn unterhalten wir weitere Handelsgesellschaften, und kommen so insgesamt auf eine Mitarbeiterzahl von über 80 Arbeitnehmern."

Produktion im Ausland

Für den Umsatz der gesamten Gruppe sorgt neben dem vereinzelten Verkauf von Originalprodukten der Druckerhersteller vor allem der Vertrieb von wiederaufbereiteten und befüllten Tinten- und Tonerkartuschen für Drucker und Kopierer.

"Die Fertigung, Aufbereitung und Befüllung der Kartuschen wird in unserem Zweigwerk, der Farbax Kft., in Szombathely in Ungarn vorgenommen", berichtet der Geschäftsführer. "Dort sorgen über 60 Mitarbeiter im Schichtbetrieb für eine Produktion von mehr als 20.000 Kartuschen pro Monat. Selbstverständlich ist diese schon seit mehreren Jahren gemäß DIN ISO 9001 zertifiziert."

Zwischen der Produktionsstätte und den europäischen Zweigstellen herrscht reger Lieferbetrieb: Mindestens ein Transport pro Woche garantiert in allen Verkaufsstellen volle Regale.

„In Europa gehören wir zu den größten Wiederaufbereitern von Druckerzubehör.“ Ephraim Jozsef Szvoboda Geschäftsführer

Neuer Online-Vertrieb

Nach dem kürzlich erfolgten Verkauf einer Produktionsstätte in Vietnam konzentriert man sich bei FARBAX nun auf die Kunden des europäischen Marktes. Zu diesem Zweck wurde vor kurzem ein neuer Online-Shop ins Leben gerufen, in dem sowohl B2B- als auch B2C-Kunden aus Deutschland, der Schweiz und Österreich von einem breiteren Produktsortiment profitieren können.

"Unser Auslandsgeschäft beträgt mittlerweile 95 Prozent, daran ist allein Deutschland mit etwa 80 Prozent beteiligt, weitere 15 Prozent kommen aus Großbritannien", sagt Ephraim Jozsef Szvoboda. "Momentan sind wir markttechnisch sehr gut aufgestellt, und gehören in der Schweiz zu den Top fünf der Branche."

Zu den Erfolgsfaktoren der FARBAX AG gehört neben der hohen Produktqualität auch die stetige Anpassung an den Markt. "Wir streben stetig nach innovativen Ideen," summiert der Geschäftsführer. "Nun gilt es vor allem, unsere Firmensitze in Europa weiter auszubauen."

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema

Re:build the future

Interview mit Timo Brehme, einem der vier Geschäftsführer des Beratungs- und Architekturbüros CSMM – architecture matters

Re:build the future

CSMM – architecture matters gilt als eines der führenden Planungs- und Beratungsunternehmen für Büroarchitektur und Arbeitsweltkonzeption. Seit mehr als zwanzig Jahren begleitet das Unternehmen mit seinem über 100-köpfigen interdisziplinären Team…

Swiss Quality mit Wow-Effekt

Interview mit Elio Lupica, CEO der Mikron Switzerland AG Division Tool

Swiss Quality mit Wow-Effekt

Schweizer Produkte genießen weltweit einen besonderen Ruf. Das gilt für Uhren, Schokolade, Käse – und Werkzeuge. Die Mikron Switzerland AG Division Tool macht Swiss Quality alle Ehre. Das in Agno…

Mit Fachkenntnis und Empathie die Patienten unterstützen

Interview mit Olaf Thode, Geschäftsführer der Santec Hilfsmittel für Behinderte GmbH

Mit Fachkenntnis und Empathie die Patienten unterstützen

Die Santec Hilfsmittel für Behinderte GmbH blickt mit inzwischen zwei Filialen in Mittelhessen auf fast vier Jahrzehnte Erfahrung im Sanitätshausgeschäft zurück. Neben Pflegebetten und Aktivrollstühlen vertreibt das Unternehmen mit ERGOFITair…

Spannendes aus der Region Lengnau (AG)

Nischenplayer begeistert Design-Puristen

Interview mit Christophe Marchand, Creative Director der WOGG Furniture Ltd.

Nischenplayer begeistert Design-Puristen

Die WOGG Furniture Ltd. aus Baden Dättwil in der Schweiz begeistert seit 1983 Design-Puristen mit ihren eleganten, zeitlosen und technisch ausgeklügelten Möbelstücken. Im Interview mit Wirtschaftsforum berichtet Creative Director Christophe…

Mit Leidenschaft und Argumenten überzeugen

Interview mit Markus Brunold, Geschäftsführer der BSI Business Systems Integration AG

Mit Leidenschaft und Argumenten überzeugen

Das Arbeitsklima bei der BSI Business Systems Integration AG entspricht für Markus Brunold dem Zeitgeist. „Hier gibt es keine Hierarchien, wir sind extrem leistungsgetrieben“, sagt der Geschäftsführer des Softwarespezialisten aus…

„Nachhaltigkeit ehrlich kommunizieren“

Interview mit Aline Schirm-Marzolf, CEO der Taracell AG

„Nachhaltigkeit ehrlich kommunizieren“

Sensible Güter sicher zu transportieren, bedarf geeigneter Verpackungslösungen. Seit vielen Jahrzehnten entwickelt die Taracell AG aus Künten in der Schweiz technische Formteile und Transportverpackungen aus Partikelschaum. Aline Schirm-Marzolf leitet das…

Das könnte Sie auch interessieren

Analyse und Entscheidung: Zukunft gestalten mit Daten

Interview mit Dr. Sebastian Gottwalt, Head of Data Science der anacision GmbH und Rico Knapper, Geschäftsführer der PAILOT GmbH

Analyse und Entscheidung: Zukunft gestalten mit Daten

Mit einer klaren Fokussierung auf technologische Exzellenz haben sich die anacision GmbH und ihr Spin-off PAILOT GmbH zu wegweisenden Akteuren in der dynamischen KI-Landschaft entwickelt. Im Interview mit Wirtschaftsforum vermitteln…

„Erlebnisse schaffen, die begeistern“

Interview mit Mike Hommel, Marketing Director von Exertis AV

„Erlebnisse schaffen, die begeistern“

In einer Welt, in der Technologie und menschliche Interaktion immer stärker miteinander verwoben sind, steht ein Unternehmen aus Baden-Württemberg im Rampenlicht, das durch Innovation, starke Markenidentität und tief verwurzelte Unternehmenswerte…

Pionier der digitalen Realität

Interview mit Steffen Dilger, Vice President Sales der Hexagon Manufacturing Intelligence Division

Pionier der digitalen Realität

Als integraler Bestandteil von Hexagon, einem weltweit führenden Anbieter von Sensor-, Software- und autonomen Lösungen, hat sich die Hexagon Manufacturing Intelligence Division zu einem Vorreiter der digitalen Realität entwickelt. Steffen…

TOP