Klima und Energie lenken

Interview mit Tobias Dollberg, Geschäftsführender Gesellschafter der energielenker Unternehmensgruppe

Beraten, planen, machen, handeln – diese vier Felder vereint die energielenker Unternehmensgruppe. „Diese Bereiche ergänzen sich natürlich durchweg und es gibt Synergien. Planung und Beratung laufen oft gemeinsam: Wir erstellen ein Konzept und können diese Konzepte dann auch umsetzen“, erklärt Tobias Dollberg, Geschäftsführer der energielenker Gruppe. Da die Firma alle Bereiche bedient, können Kunden umfassender und somit ganzheitlich in ihren Anliegen betreut werden.

„Für jeden der Bereiche gibt es Experten bei uns – es gibt also Berater, Planer, Macher und Händler. Die Berater kümmern sich um Konzepte und Strategien in den Feldern Klimaschutz, Energie, Effizienz und Mobilität für Kommunen, kommunale Gesellschaften, Bundesländer und deren Verwaltungen sowie Energieversorger und Unternehmen. Damit stehen kommunaler Klimaschutz, sektorale Zukunftsentwicklung, energetische Strategieberatung und Energiemanagement im Fokus“, erläutert der Geschäftsführer weiter.

„In unserem zweiten Kernbereich kümmern sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Gebäuden, Energiezentralen und Biogasanlagen um die Planung und Umsetzung von Bau-, Sanierungs- und Optimierungsmaßnahmen. Dabei übernehmen sie sämtliche Planungsleistungen und stehen auch als Partner bei der Umsetzung zur Verfügung. Darüber hinaus haben wir ein Smart Solutions-Team, das bei der Digitalisierung und Automatisierung der Anlagensteuerung und -prozesse unterstützt.“

Ein Punkt, dessen sich die Planer annehmen, ist die Erschließung des energetischen Potenzials von Gebäuden. „Zudem sind wir bei Erzeugungsanlagen und im Bereich der Energieverteilung tätig.“

Im Fokus der Macher, die für Eigentümer und Betreiber von KWK-Anlagen, Biogasanlagen und Biomethananlagen alle Aufgaben der täglichen technischen und kaufmännischen Betriebsführung übernehmen, steht auch ein umfassender Service. „Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden Zielkonzepte für einen langfristig erfolgreichen Anlagenbetrieb und stellen das Erreichen der gesetzten Ziele im täglichen Betrieb sicher“, macht Tobias Dollberg klar.

Auch bietet die Unternehmensgruppe umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Contracting, Mieterstrom durch Photovoltaik oder KWK und E-Mobilität. Die Verknüpfung von Beratung, Planung und anschließender Betriebsführung ist auch hierbei ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Gruppe. Während das Contracting-Angebot unter anderem für Krankenhäuser und Pflegeheime interessant ist, richten sich die Dienstleistungen der E-Mobilität sowohl an Kommunen als auch an Unternehmen.

Rundum-sorglos-Paket

Im letzten Unternehmensbereich bieten auch die Händler ein Rundum-sorglos-Paket: „Sie wickeln den An- und Verkauf von Biomethan für Betreiber und Eigentümer von Biomethananlagen und Blockheizkraftwerken ab. Für unsere Kunden übernehmen wir den Transport, die Bilanzkreisführung und die Abrechnung der Biomethanmengen.“

Tobias Dollberg, Geschäftsführender Gesellschafter der energielenker Unternehmensgruppe
„Konzepte werden immer detaillierter, die Nachfrage nach (Elektro-)Mobilität nimmt zu. Wir unterstützen unsere Kunden dabei in allen Bereichen.“ Tobias DollbergGeschäftsführender Gesellschafter

Die breite aber dennoch detaillierte Aufstellung zeigt: Die energielenker Unternehmensgruppe ist ein integrierter Dienstleister für die dezentrale Energieversorgung und den Klimaschutz. „Wir sind so aufgestellt, dass wir unterschiedliche Zielgruppen zu verschiedensten Themen in jeder Phase des Projekts begleiten und unterstützen können.“

Mittlerweile arbeiten 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Berater, Planer, Macher und Händler. „Unser Kundenfokus liegt auf Kommunen, dem öffentlichen Sektor sowie Wirtschaftsunternehmen und dem Mittelstand“, erklärt der Geschäftsführer. „Wir haben beispielsweise für eine Kommune im Münsterland den Förderantrag zur Konzeption, Planung und Umsetzung eines großen innovativen Geothermie-Kraftwerks gestellt. Jetzt sind wir dabei, daraus eine Entwurfsplanung zu entwickeln und das Projekt dann auch zu begleiten und umzusetzen. Das Ziel des Projekts: die kommunalen Liegenschaften der Kommune aus diesem Kraftwerk mit Wärme versorgen.“

Das umfassende Angebot möchte der Geschäftsführer in Zukunft noch stärker auf die Digitalisierung der Branchen ausrichten: „Die Entwicklung und Weiterentwicklung von eigenen Software-Lösungen für Energiemanagement ist ein wichtiges Thema. Wir haben eine webbasierte Software-Lösungen für den eigenen Bedarf, die wir zunehmend dem Drittmarkt zur Verfügung stellen. Hieraus wollen wir Produkte entwickeln, die wir dann an unsere Dienstleistungen anknüpfen können.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Energie & Umwelt

„E-Mobilität und Solaranlagen gehen Hand in Hand“

Interview mit Moritz Hau, Co-Gründer der EIGENSONNE GmbH

„E-Mobilität und Solaranlagen gehen Hand in Hand“

Anstatt auf langwierige und mühsame Vor-Ort-Termine setzt der Solarinstallationsbetrieb EIGENSONNE aus Berlin auf einen vollständig digitalen Prozess, der dem Endverbraucher eine viel angenehmere und schnellere Customer Journey ermöglichen soll. Mit…

Wasser im Fluß - Energie im Fluß

Interview mit Andreas Roos, Leiter Verkauf und Marketing der ADAMS SCHWEIZ AG

Wasser im Fluß - Energie im Fluß

Sonnenenergie und Windkraft sind prominente Treiber der Energiewende. Zunehmend wird aber auch die Rolle der Wasserkraft im Kontext des Klimawandels erkannt. Die Schweiz hat, aufgrund ihrer Topographie, eine lange Tradition…

Sonne tanken und Gewinne machen

Interview mit Christian Hamann, Geschäftsführer der hep global GmbH

Sonne tanken und Gewinne machen

Mit einem Investment in Solarenergie sichert man sich die Chance auf attraktive Renditen und trägt gleichzeitig zur Gestaltung einer sicheren und gesunden Zukunft bei. Die hep global GmbH aus Deutschland…

Spannendes aus der Region Kreis Steinfurt

„Wir erschaffen und erhalten Mobilität“

Interview mit Andreas Muthig, Sprecher der Geschäftsführung der Beresa und Beresa OWL GmbH & Co. KG

„Wir erschaffen und erhalten Mobilität“

Mobilität ist eines der Schlüsselthemen für die Zukunft unserer Gesellschaft. Damit stehen insbesondere die Stakeholder des Automobilmarktes vor einem umfassenden Transformationsprozess. Die Beresa-Gruppe aus Münster, ein traditionsreiches Familienunternehmen mit einer…

Online oder Shop: Auf jeden Fall immer gut behütet

Interview mit Jérôme Louis, Geschäftsführer der ANTHEC GmbH & Co. KG

Online oder Shop: Auf jeden Fall immer gut behütet

Kopfbedeckungen liegen voll im Trend: Ob Basecap oder Schirmmütze, ob Strohhut, Stoffhut oder Filzhut – Hüte und Kappen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Schon früh hat die ANTHEC GmbH &…

„Ich weiß, wo unseren Kunden der Schuh drückt!“

Interview mit Eduard Eissing, Geschäftsführer der TOPIGS-SNW GmbH

„Ich weiß, wo unseren Kunden der Schuh drückt!“

Ähnlich wie in der Pferdezucht kommt es auch bei Schweinen auf gute genetische Voraussetzungen an, damit positive Eigenschaften an die kommende Generation wiedergegeben werden. Als deutsche Niederlassung des von Landwirten…

Das könnte Sie auch interessieren

Wer sich jetzt nicht mit Trendforschung beschäftigt und anfängt, sich die richtige Nische zu suchen, der wird nicht überleben

Interview Partner (GP): Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld, Gründer und Inhaber

Wer sich jetzt nicht mit Trendforschung beschäftigt und anfängt, sich die richtige Nische zu suchen, der wird nicht überleben

Immer knapper werdender Wohnungsraum, Anforderungen an nachhaltige Gebäude und immer komplexere Gebäudetechnik stellen den Wohnungsbau vor immer größere Herausforderungen. Häufig sind die Investitionen in neue Technologien auch mit steigenden Kosten…

Sonne tanken und Gewinne machen

Interview mit Christian Hamann, Geschäftsführer der hep global GmbH

Sonne tanken und Gewinne machen

Mit einem Investment in Solarenergie sichert man sich die Chance auf attraktive Renditen und trägt gleichzeitig zur Gestaltung einer sicheren und gesunden Zukunft bei. Die hep global GmbH aus Deutschland…

Impact Investing: Die Energiewende aktiv mitgestalten

Interview mit Kai Jacobsen, Leiter Unternehmenskommunikation der Prokon Regenerative Energien eG

Impact Investing: Die Energiewende aktiv mitgestalten

Windenergie ist einer der wichtigsten Treiber der Energiewende. Bereits heute leistet sie einen bedeutenden Beitrag zur deutschen Stromversorgung. Die Prokon Regenerative Energien eG ist die größte Energiegenossenschaft Deutschlands. Mit fundierter…

TOP