Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

German Pellets GmbH

Veröffentlichungen auf wirtschaftsforum
Jetzt ist der beste Zeitpunkt: Raus mit der alten Heizung

Jetzt ist der beste Zeitpunkt: Raus mit der alten Heizung

Alte Heizungen müssen raus. Spätestens 2015 müssen Wärmeerzeuger, die vor dem 1. Januar 1985 installiert wurden, durch neue Geräte ersetzt werden. Dies schreibt die Energieeinsparverordnung (EnEV) vor. Auch wenn es Ausnahmen gibt, sind von der Austauschpflicht Hunderttausende Heizungsbesitzer betroffen.

German Pellets: 8 Prozent Zinsen auch für 2013

German Pellets: 8 Prozent Zinsen auch für 2013

German Pellets zahlt seinen Genussrechte-Inhabern für das Jahr 2013 erneut die vollen acht Prozent Zinsen aus. Die Zinszahlung erfolgt – wie in den Vorjahren auch - im Laufe des Aprils 2014.

Tatsächliche Energiekennzahlen von Pelletkesseln veröffentlicht

Tatsächliche Energiekennzahlen von Pelletkesseln veröffentlicht

Der Deutsche Energieholz- und Pelletverband (DEPV) hat für insgesamt 135 Kesseltypen aktuelle Energieeffizienzwerte veröffentlicht. Diese sind auf der Internetseite des Verbandes veröffentlicht. Hintergrund ist, dass Planer und Energieberater bei der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung bislang häufig mit Standardwerten laut DIN-Norm gerechnet haben.

German Pellets gewinnt 2013 weitere Marktanteile

German Pellets gewinnt 2013 weitere Marktanteile

Die German Pellets-Gruppe hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Die positive Geschäftsentwicklung basiert auf der weiter steigenden Nachfrage nach Holzpellets in nahezu allen westeuropäischen Ländern. Maßgeblich für die Umsatzentwicklung der German Pellets-Gruppe waren der Ausbau des Vertriebsnetzes, des Handelsgeschäftes sowie die Steigerung der Verkaufspreise.

95% der deutschen Pelletproduktion ENplus-zertifiziert

95% der deutschen Pelletproduktion ENplus-zertifiziert

Das 2009/10 eingeführte ENplus-Zertifikat für Holzpellets hat sich in Deutschland durchgesetzt. Rund 95 Prozent der in Deutschland produzierten Holzpellets werden nach den Vorgaben von ENplus hergestellt, teilt das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) mit. Verbraucher haben mit ENplus die Gewährleistung, qualitativ hochwertige Holzpellets zu bekommen. Die Pelletqualität ist entscheidend für einen effizienten und störungsfreien Betrieb der Heizungsanlage.

75% der Heizungen verbrauchen zu viel Energie

75% der Heizungen verbrauchen zu viel Energie

Die Potenziale für die Energiewende im deutschen Wärmemarkt sind immens. Der Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) sowie der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks (ZIV) haben ihre aktuelle Auswertung über den energetischen Zustand der Heizungsanlagen in Deutschland vorgelegt. Ergebnis: "75 Prozent der in Deutschland installierten 20 Millionen Heizungsanlagen verbrauchen zu viel Energie", sagt BDH-Präsident Manfred Greis.

Interview mit Carsten Scholz zur Anleiheemission der German Pellets GmbH

Günstiger heizen mit Holz

Günstig, umweltfreundlich und nachhaltig – die Vorteile von Holzpellets gegenüber fossilen Brennstoffen liegen auf der Hand. Das erkennen auch immer mehr Verbraucher, die ihre Heizkosten drastisch senken wollen. Die stetig steigende Nachfrage macht sich vor allem in den Auftragsbüchern der German Pellets GmbH als weltweit größter Holzpelletproduzent und -händler bemerkbar. Deshalb plant das in Wismar ansässige Unternehmen nach seiner ersten erfolgreichen Anleiheemission im Jahr 2011 nun die zweite. Warum diese für Investoren eine interessante Anlagemöglichkeit sein könnte, erklärt Carsten Scholz, Leiter der Abteilung Investorenbetreuung und Kapitalakquisitionen, im Interview mit Wirtschaftsforum.de.

Portrait

Wir brennen für erneuerbare Energien

Sie sind umweltfreundlich, erneuerbar und preisgünstig - Holzpellets sind der Brennstoff der Zukunft. Im Vergleich zu Öl oder Erdgas überzeugen die Presslinge aus naturbelassenem getrocknetem Holz durch deutliche Einsparungen bei den Heizkosten. Deutschland ist ein Vorreiter in der Pellet-Produktion und laut Prognose des Deutschen Energieholz- und Pelletverbands (DEPV) sieht es so aus, als wenn wir auch in diesem Jahr wieder Europameister in der Pellet-Produktion werden.

German Pellets: 7,25% Anleihe für weiteres Wachstum

German Pellets: 7,25% Anleihe für weiteres Wachstum

Die German Pellets GmbH gibt die Details ihrer geplanten Unternehmensanleihe bekannt. Das Wärme-Wertpapier II (WKN/ISIN: A1T NAP / DE 000 A1T NAP 7) ist mit einem festen Zinssatz von 7,25 % p.a. und einer Laufzeit von 5 Jahren ausgestattet. Die Zeichnungsfrist beginnt am 1. Juli 2013. Die Emission mit einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro richtet sich sowohl an institutionelle Investoren und Vermögensverwalter als auch an Privatanleger.

German Pellets plant zweite Unternehmensanleihe

German Pellets plant zweite Unternehmensanleihe

Die German Pellets GmbH, weltweit größter Hersteller und Händler von Holzpellets, plant zur weiteren Wachstumsfinanzierung die Emission einer zweiten Unternehmensanleihe. Die Gesellschaft beabsichtigt, den Emissionserlös zur Weiterentwicklung des internationalen Lager- und Logistiksystems, zum Ausbau des Endkundengeschäfts sowie zur Effizienzsteigerung der bestehenden Produktionen zu verwenden.

German Pellets erhält ISO-Zertifikat fürs Energiemanagement

German Pellets erhält ISO-Zertifikat fürs Energiemanagement

Wismar, 19. Juni 2013: German Pellets hat für sein Energiemanagement das Zertifikat ISO 50001 erhalten. An neun Produktionsstandorten sowie in der Unternehmenszentrale in Wismar wurde das Energiemanagementsystem von der Zertifizierungsgesellschaft GUTcert überprüft. Maßgebend für die Zertifizierung war das Bekenntnis der German Pellets-Gruppe, Energieressourcen in allen Unternehmensbereichen noch effizienter einzusetzen und dafür einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu etablieren. Bis Ende dieses Jahres will das Unternehmen drei Prozent Energie einsparen.

TOP