Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Business Knigge Tschechien: Das sollten Sie beachten

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Seien Sie stets höflich

Gepflogenheiten, wie zum Beispiel die Tasche für die Geschäftspartnerin zu tragen, sind in Deutschland undenkbar, aber in Tschechien eine schlichte Höflichkeit. Öffnen Sie ihr die Tür und rücken Sie den Stuhl für sie zurecht. Somit ist eine harmonische Atmosphäre geschaffen. Hören Sie genau zu, wenn sich die andere Person vorstellt. Denn es ist empfehlenswert, den tschechischen Vor- und Nachnamen richtig auszusprechen. Stellt sich Ihnen jemand direkt mit Vornamen vor, ist es als ein sehr großes Kompliment zu verstehen. Gehen Sie außerdem mit Titeln wie „Herr Ingenieur“ oder „Herr Doktor“ nicht sparsam um. Sie werden bei formellen bzw. geschäftlichen Begebenheiten gern benutzt und gehören einfach dazu.

Nehmen Sie Einladungen nach Hause an

Anders als in Deutschland oder anderen europäischen Ländern, führt die ausschließlich geschäftliche Kommunikation auf Sachebene in Tschechien zu einem Flop. Der förmliche und zurückhaltende Umgang kann im Laufe der Zeit den Eindruck vermitteln, dass Sie den Gesprächspartner nicht ernst nehmen. Erfrischen Sie deshalb das Gespräch mit Erzählungen aus ihrem privaten Leben oder lassen Sie sich zu einem Treffen nach Hause oder in einer Kneipe einladen. Das schafft Vertrauen und Nähe.

Vermeiden Sie politik- und geschichtsbezogene Themen

Bevor der Gesprächsverlauf sich so entwickeln sollte, dass politische Themen oder historische Ereignisse, wie zum Beispiel der zweite Weltkrieg, die Atmosphäre vergiften – lenken Sie möglichst schnell ab. Harmonie im Gespräch ist in Tschechien das A und O. Als Ablenkungsmanöver können Selbstironie und feine, aber nicht zu derbe Witze dienen. Hilft das alles nicht, so erwähnen Sie das tschechische Eishockey-Team, welches der ganze Stolz der tschechischen Nation ist.

Ziehen Sie Ihre Schuhe aus

In Tschechien ist es üblich, dass man bei Hausbesuchen die Schuhe auszieht. Der Gastgeber sagt zwar aus Höflichkeit, dass es unnötig sei, aber tun Sie es trotzdem. Oftmals bekommen Sie dann ein Paar Hausschuhe vom Gastgeber.

Vermeiden Sie direkte Kritik

Ein einfaches “Nein” ist in Tschechien unbeliebt und gilt als unhöflich, weil direkte Kritik oft persönlich genommen wird. Möchten Sie auf einen Fehler oder ein Problem hinweisen, äußern Sie Ihre Anmerkungen sehr einfühlsam. Somit vermeiden Sie mögliche Konflikte und stellen Ihren Gesprächspartner nicht bloß.

Tschechien ist nicht Osteuropa

Die Tschechen verstehen sich als Mitteleuropäer und keinesfalls als Osteuropäer. Sprechen Sie deswegen nie vom ehemaligen Ostblock oder der Tschechoslowakei.

TOP