Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

Die Markisen-Weltneuheit Panomar im WM-Wohnzimmer von FC Union Berlin

Die Markisen-Weltneuheit Panomar im WM-Wohnzimmer von FC Union Berlin

Seit die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien begonnen hat, sehen Tausende Zuschauer im Stadion von FC Union Berlin, dem größten WM-Wohnzimmer in Deutschland, die Spiele der Weltmeisterschaft auf einem riesigen Bildschirm. Die Zuschauer genießen die Spiele teilweise auf den eigenen Sofas, die die Teilnehmer der Aktion “Mein Sofa steht im Stadion” im Vorfeld der Weltmeisterschaft in das Stadion “An der alten Försterei” transportieren konnten.

Neue Gesichter im Produktmanagement

Neue Gesichter im Produktmanagement

Das Management von Produkten nimmt in einem Unternehmen wie Reflexa einen wichtigen Teil ein. Mit dem Ohr am Kunden und am Markt steuert der Produktmanager die Entwicklung innovativer Produkte.

Reflexa erhöht Ausbildungsquote

Reflexa erhöht Ausbildungsquote

Reflexa, dem Vollsortimenter im Sonnenschutzbereich aus dem bayerischen Schwabenland, gelingt es seit Jahren mit Erfolg, sich Fachkräfte selbst heranzuziehen. Dem Unternehmen ist es auch im Jahr 2012 gelungen, dem wachsenden Fachkräftebedarf durch neue Auszubildende entgegenzuwirken. Eine Investition, die sich nicht nur für das Unternehmen lohnt.

Concepto XT – Die neue Generation des Aufsatzkastens

Concepto XT – Die neue Generation des Aufsatzkastens

Ob Gebäudesanierung oder Neubau – Energieeinsparung ist ein Schlagwort auf so ziemlich jeder Baustelle. Die gesetzlichen Regelungen der Energieeinspar-Verordnung (EnEV) sind eindeutig und beziehen sich auf bautechnische Anforderungen zum effizienten Energieverbrauch eines Gebäudes. Da Sonnenschutz einen wesentlichen Teil zum Energieverbrauch eines Gebäudes beitragen kann, gilt die EnEV ebenso für Produkte des technischen Sonnenschutzes.

Unternehmergeist trifft Spitzenpolitik

Unternehmergeist trifft Spitzenpolitik

Der in Rettenbach ansässige Unternehmer und Gründer der Reflexa-Werke Albrecht GmbH Hans Peter Albrecht ist Mitte letzten Jahres in den bundesweit tätigen Senat der Wirtschaft berufen worden. Als Senator engagiert er sich seither mit seiner Arbeit für einen fairen Wirtschaftsstandort Deutschland und ein ökohumanes Marktumfeld.

Portrait

50 Jahre Pioniergeist

So etwas nennt man wohl Pioniergeist. Bei einem Studienaufenthalt in London Ende der 1950er Jahre entdeckte Hans Peter Albrecht eine neuartige Jalousie, die ihn dermaßen begeisterte, dass er sie kurzerhand nachbaute. Wenig später gründete der junge Mann sein eigenes Unternehmen. Damit war der Grundstein zum Erfolg der heutigen Reflexa-Werke Albrecht GmbH aus dem schwäbischen Rettenbach gelegt.

TOP