Mode mit Inkjetdruck: hochwertig und handgezeichnet

Interview mit Federica Giordano, Geschäftsführerin der TGM International SRL

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

TGM International ist ein in zweiter Generation geleitetes Familienunternehmen. Es pflegt Kontakte zur Welt der großen Modemarken und konnte so den Wandel in Richtung Zulieferer für diese Marken in die Wege leiten.

„Den Wandel in Richtung Kollektionen für große Modemarken einzuleiten, war damals genau der richtige Schritt. Sonst gäbe es uns heute vielleicht gar nicht mehr, so wie viele andere Firmen aus unserer Branche, die schließen mussten“, sagt Federica Giordano, Geschäftsführerin von TGM International.

International bekannt

Über Handelsvertreter knüpft das Unternehmen Kontakte in der ganzen Welt, aber die Mitarbeiter von TGM International begleiten auch viele Reisen, um Kunden persönlich zu sehen. „Dieser Direktkontakt ist sehr wichtig, denn so erreicht man eine viel höhere Kundenbindung und es entsteht ein freundschaftliches Verhältnis“, sagt Federica Giordano.

Der Standort von TGM International befindet sich in Corbetta in Italien. Die Spezialisierung auf den Inkjetdruck macht das Unternehmen zu einem wichtigen Player, denn es betreibt eine sehr aufwendige Recherche, nicht nur bezüglich der Druck-Designs, sondern auch der Stoffe, die bedruckt werden. Die Firmenzentrale besteht aus zwei Gebäuden, in denen sich die Büros und das Lager sowie der Inkjetdruck-Bereich befinden.

„Meine Eltern haben das Unternehmen von null aufgebaut, das ist meine tägliche und sehr starke Motivation.“ Federica GiordanoGeschäftsführerin

Auf die Frage, was das Unternehmen antreibt, verrät Federica Giordano: „Meine Eltern haben das Unternehmen von null aufgebaut, das ist eine tägliche und sehr starke Motivation. Ich bin damit groß geworden und meine Eltern haben diese Leidenschaft auf die Mitarbeiter von TGM International übertragen.“ In den nächsten Jahren möchte sich das Familienunternehmen weltweit bei den großen Marken genauso gut positionieren wie aktuell in Italien.

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP