Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Ein Logistik-Spezialist für besondere Ladungen und Anforderungen

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Sie haben eine (spezielle) Ladung? Wir haben eine (spezielle) Lösung!

netcon int. GmbH ist ein 2016 gegründetes, modernes Logistikunternehmen, das auf internationaler Ebene umfangreiche Transportlösungen über den See-, Land- und Luftweg anbietet und auf diesem Weg unterschiedlichste Ladungen über die deutschen und europäischen See- und Flughäfen ein-, aus- und durchführt.

Bei Bedarf wird der sogenannte logistische Hauptlauf mit einer Vielzahl von Zusatzleistungen kombiniert, für die man teilweise auf eigene Ressourcen sowie auf ein ausgesuchtes Partnernetzwerk zugreift – seemäßiger Stau, Im-/Exportabwicklung, Hafenhandling, Kommissionierung, spezielle Ladungsversicherungen oder das Einholen von Transportgenehmigungen.

Mit den beiden Unternehmensbereichen ‘DG-Industrial’ (Dangerous Goods) und ‘Fine Art Logistics’ liegt der Schwerpunkt des Unternehmens klar im Bereich unkonventioneller Ladungen sowie damit verbundener Einzeltransporte, Projektlogistik und dauerhafter Versorgungsketten.

Ihr gesamtes Potenzial entfaltet die netcon int. GmbH immer dann, wenn besondere Anforderungen ins Spiel kommen und sie bringt dadurch seither eine besondere Sach- und Fachkenntnis sowie entsprechende Genehmigungen und Zertifizierungen mit – unter anderem von den höchsten deutschen Kriminalbehörden.

„Seit der Gründung 2016 spielt die Gefahrgutlogistik der Klasse 1 (Explosivstoffe) eine besondere Rolle für uns“, erklärt Geschäftsführer Tjardo Frei. „Wir transportieren alle Gefahrgutklassen mit Ausnahme radioaktiver Stoffe. Es sind äußerst sensible Güter, die einen besonderen Umgang und Erfahrung erfordern, und es war nicht leicht, sich auf diesem ebenso besonderen Markt durchzusetzen, einen Namen zu machen und als damals noch ‘unbekannter Player’ erste Aufträge von namhaften Industrie- und Gewerbegrößen zu generieren. Wir haben zwar auf gängige Marketing-Tools zurückgegriffen, letztendlich ist die effektivste Werbung jedoch immer eine persönliche Empfehlung von einem Bestandskunden beziehungsweise ein persönliches Gespräch mit einem potenziellen Neukunden, in dem wir mit Kompetenz und Feingefühl überzeugen können. Umso mehr freut uns, dass unsere Kunden uns bereitwillig und ausreichend mit Empfehlungen versorgen“, so Tjardo Frei.

Tjardo Frei Geschäftsführer
„Gerade solche Dinge, die vom Standard abweichen, fordern uns heraus, da sind wir stark und das zeichnet uns aus.“ Tjardo FreiGeschäftsführer

Bei Gefahrguttransporten – speziell im Bereich der Explosivstoffe und genehmigungspflichtigen Güter – geht es neben der Einhaltung einer Vielzahl strengster Regularien, die bereits von Hafen zu Hafen stark variieren können, um Vertrauen.

„Einem jungen Unternehmen derart sensible Ladungen anzuvertrauen, kann heikel sein. Da muss neben einem guten Fundament und einer spürbar verlässlichen Unternehmensstruktur schon ein gewisses Maß an Vertrauen vorhanden sein“ unterstreicht Tjardo Frei. „Wir agieren auf einem höchst sensiblen Markt und leben quasi von Empfehlungen durch konstant zuverlässige Leistungen und einem offenen Umgang.“ Heute bewegt netcon int. knapp tausend Tonnen reines Gefahrgut im Jahr.

Namhafte Projekte & Kunden

Mittlerweile ist das norddeutsche Unternehmen eine Referenzfirma für anspruchsvolle Kunden in aller Welt. Der Wettbewerb ist überschaubar, der Markt jedoch hart umkämpft.

Zu den regelmäßigen Kunden zählen beispielsweise internationale Unternehmen aus der Technologie- und Automobilbranche, der Luft- und Raumfahrt, dem Bergwerks- und Minenbau sowie dem Bereich der Feuerwerker und Pyrotechniker. Aber auch Galerien und Museen und somit renommierte Künstler wie Armin Müller-Stahl, Julian Schnabel, Leon Löwentraut, Tony Cragg und Heinz Mack. „Sogar Otto Waalkes zählt zu unseren Referenzkunden“, was Tjardo Frei, der selber gebürtiger Emder ist, besonders freut.

„Wir haben, neben Ausstellungen nach Russland oder Kuba, unter anderem eine umfangreiche Ausstellung nach Dakar transportiert, bei der wir anlässlich der Eröffnung sogar ins Präsidialamt eingeladen wurden“, so Tjardo FreI.

Die gesamte Logistikkette - aus einer Hand

Egal ob Kunst, Explosivstoffe oder Gefahrgut im Allgemeinen – netcon int. wird als zuverlässiger Logistikpartner geschätzt, der mit individuellen und zuverlässigen Lösungen überzeugt. „Wir setzen Dienstleistungen ausschließlich im eigenen Namen um und sind in der gesamten Transportkette für unsere Kunden der einzige Ansprechpartner. 100% Service und Engagement ist das, was unsere Kunden von uns erwarten können“, so Tjardo Frei.

„Wir übernehmen bei Bedarf ab Werk und erbringen von A bis Z die gesamte Planung, Organisation und Umsetzung, bis hin zur frei verzollten Anlieferung beim Empfänger. Im Bereich der normalen Stückgüter gibt es aufgrund des hohen Preisdrucks bereits sehr starre und standardisierte Abläufe. Aber gerade bei solchen Ladungen, die vom Standard abweichen, ist Flexibilität unabdingbar – darin sind wir stark. Mir ist es wichtig, dass wir als Team auftreten, einen offenen und ehrlichen Umgang pflegen, gemeinsame Ziele verfolgen und an diesen wachsen. Natürlich ist konstantes Wachstum wichtig, aber ein großes Augenmerk legen wir parallel auf die Wahrung unserer Flexibilität, um weiter individuell und pragmatisch für unsere Kunden arbeiten zu können. Ich denke, das ist eine wichtige Erfolgszutat in der heutigen Zeit und unserer Branche, die wir uns auch in Zukunft bewahren werden.“

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP