Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Best in translation

Portrait

Auch nach über drei Jahrzehnten gehört das Erstellen technischer Dokumentationen noch fest zum Kerngeschäft des Unternehmens.

Mit der wirtschaftlichen Globalisierung verlagerte sich jedoch der Schwerpunkt auf Übersetzungen: „Die technischen Dokumente international aufgestellter Unternehmen müssen sowohl den jeweils geltenden Normen entsprechen als auch in den relevanten Landessprachen vorliegen. Weil wir diesen gestiegenen Ansprüchen gerecht werden können, sind wir gewachsen“, so Regine Ceglarek, Vorstandsmitglied des Unternehmens.

Nicht die Nachfrage allein, sondern unbestrittene Kompetenz und Zuverlässigkeit haben itl erlaubt, von einem kleinen Schreibbüro zu einem namhaften Unternehmen aufzusteigen, das mit 110 Festangestellen und 2.000 spezialisierten, freien Übersetzern zu den größten und erfolgreichsten in der Branche gehört.

Effizient und kostengünstig dank überragendem Know-how

Mit dem Wachstum ging auch die Erweiterung des Portfolios einher. Produkt-, Prozess- und Wissenslösungen spielen eine immer größere Rolle, über die itl in eigens abgehaltenen, kostenlosen Kundenveranstaltungen regelmäßig informiert.

„Unsere Übersetzer sind stets Muttersprachler und gleichzeitig Fachleute für den jeweiligen technischen Bereich.“ Regine Ceglarek Vorstandsmitglied

Das gesamte Marketing fußt auf dem Grundsatz, durch Kompetenz zu überzeugen. „Der wesentliche Erfolgsfaktor sind selbstverständlich unsere Mitarbeiter“, sagt Regine Ceglarek. „Eine offene und transparente Unternehmenskommunikation ist für uns selbstverständlich.“

Ergänzend bieten die eigene Website und ein Fachmagazin eine Kostprobe von den Fähigkeiten der itl AG: anschaulich führen kurze Texte vor Augen, worauf es bei den angebotenen Diensten ankommt. Für die Zukunft ist der Anspruch, weiterhin immer am Puls der Zeit zu bleiben, maßgebliche Firmenstrategie.

„Wir springen jedoch nicht auf jeden Hype auf, sondern prüfen die Dinge gewissenhaft“, so Regine Ceglarek. Ein erwarteter Umsatz von zehn Millionen EUR in den Geschäftsbereichen Technische Dokumentation, Übersetzung, Schulung & Beratung sowie Produkt- & Prozesslösungen bestätigt die itl AG in dieser Firmenphilosophie. „Wir sind absolut unabhängig und haben unsere eigene Entwicklung fest im Griff.“

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP