Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Mehr Farbe für Brauen und Wimpern

Portrait

„Die Kosmetikbranche entwickelt sich stärker als der Rest des Marktes. Das gilt für Kosmetikprodukte allgemein, aber insbesondere auch für unsere Haar-, Gesichts- und Körperpflegelinien“, betont Geschäftsführer Mag.

Rainer Deisenhammer, dessen Familie das Traditionsunternehmen 2004 übernahm und den kleinen erfolgreichen Gewerbebetrieb zu einem nicht minder erfolgreichen Industrieunternehmen ausbaute.

Seit Firmengründer Josef Gschwentner 1930 seinen Friseursalon in Wien eröffnete und bald darauf eine eigene, von ihm entwickelte Färbe- und Pflegeserie präsentierte, ist GW Cosmetics, so der heutige Name, sehr erfolgreich mit Augenbrauen- und Wimpernfärbemitteln tätig.

Seinem Sohn gelang es Ende der 1950er-Jahre beziehungsweise Anfang der 1960er-Jahre, in dieser Nische Marktführer zu werden. Der Produktfokus wurde in den vergangenen Dekaden beibehalten und sukzessive ausgebaut.

Heute sind die Färbeprodukte des Unternehmens in mehr als 67 Ländern weltweit erhältlich – Tendenz steigend. Rund 81% der gesamten Produktion wird exportiert und immer kommen neue Länder hinzu.

„Wir sind gerade dabei, uns in den USA und in Brasilien stärker zu positionieren und unsere Präsenz dort auszuweiten“, sagt Rainer Deisenhammer. „Vor allen in Europa, unserem Hauptmarkt, kennt man unsere Marken.“

Wir sind Weltmarktführer bei Augenbrauen- und Wimpernfarbe. Rainer Deisenhammer Geschäftsführer

GW Cosmetics entwickelt und produziert nicht nur eigene Marken wie RefectoCil und Master Lin, sondern bringt auch Kosmetikprodukte für Private-Label-Kunden auf den Markt.

„Mit RefectoCil, dem seit 70 Jahren führenden Produkt zum Augenbrauen- und Wimpernfärben, haben wir uns als Weltmarktführer behaupten können. Doch wir möchten auch neue Wege gehen. So haben wir 2012 eine Naturkosmetiklinie im Luxussegment auf den Markt gebracht“, erklärt Rainer Deisenhammer. „Master Lin basiert auf der traditionellen chinesischen Medizin und enthält Gold, Perle und wertvolle Heilkräuter. Seit drei Jahren wird die Linie auch über Reformhäuser vertrieben.“

Kunden im Fokus

Durch die hohe Produkt- und Servicequalität kann GW Cosmetics seit Jahren seine herausragende Stellung halten. Dem Unternehmen geht es vor allem darum, immer nah am Kunden zu sein und seine Bedürfnisse immer besser zu berücksichtigen. „Wir fragen uns ständig: Was würde ihm nützen? Was können wir für ihn tun?“, so Rainer Deisenhammer.

Auch die 80 Mitarbeiter gilt es zu fördern und zu fordern. „Wir führen intern ein Programm zur Stärkung der Mitarbeiterqualität durch“, ergänzt Rainer Deisenhammer. „Zudem gilt es, die richtigen Mitarbeiter für die notwendigen Positionen zu finden. Personalführung und strategische Ausrichtung.“ Gleichwohl die Produkte von GW Cosmetics seit Jahren bei Friseuren und in der Kosmetikbranche bestens eingeführt sind, liegt dem Unternehmen die Schulung der Produkte am Herzen, denn nicht immer wissen potenzielle Nutzer um die Feinheiten in der Anwendung.

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP