Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

„Unser Leistungsportfolio ist unser Erfolgsfaktor!“

Interview mit Dipl.-Ing. Holger Gottschling Geschäftsführer der GCS Gesellschaft für Cleaning Service mbH & Co. Airport Frankfurt/Main KG

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Das Dienstleistungs-Portfolio der GCS basiert auf den vier Säulen der angebotenen Dienstleistungen. Darüber hinaus wird stets nach neuen Betätigungsfeldern gesucht, um Kunden möglichst viele Services aus einer Hand anbieten zu können.

„Unser Großkunde ist natürlich die Muttergesellschaft Fraport AG“, erläutert Geschäftsführer Holger Gottschling. „An unserem Standort hier betreuen wir aber auch klassische Drittkunden, unter anderem Fluggesellschaften, Logistikunternehmen, Küchenreinigungen in Kantinen und Restaurants gemäß HACCP, externe Dienstleister oder auch Fastfoodketten.

Umfassendes Leistungsspektrum

Gegründet wurde die GCS Gesellschaft für Cleaning Service mbH & Co. Airport Frankfurt/Main 1997 als Kooperation mehrerer Unternehmen, darunter auch die Fraport AG. Seit 2015 ist der Flughafenbetreiber alleiniger Gesellschafter.

Heute beschäftigt GCS rund 640 Mitarbeiter aus 50 Nationen; Tendenz steigend. Einziger Standort ist der Flughafen Frankfurt.

Wir haben bereits jetzt ein breites Leistungsspektrum. Darüber hinaus werden wir neue Dienstleistungen einführen und haben damit bereits in diesem Jahr begonnen“, sagt Geschäftsführer Holger Gottschling. „Seit Januar bieten wir hier am Flughafen in großem Stil Umzugsdienstleistungen an. Dazu gehört der klassische Umzug von A nach B, Montage und Demontage von IT-Infrastruktur, An- und Abmelden von Telefonen, Malerarbeiten sowie die Aufbereitung von Bodenbelägen aller Art. Seit dem 01.08.2021 führt GCS die Schädlingsbekämpfung am Frankfurter Flughafen durch. Ein weiteres Projekt ist der Ausbau der Grünpflege.

GCS bietet für die Oberflächen sowie Raumluftdesinfektion in Akutfällen ein Kaltnebelverfahren mit Wasserstoffperoxid an. Es beseitigt 99,9% aller Viren und Bakterien, erreicht jeden Winkel und zieht technische Geräte wie PCs und Telefone nicht in Mitleidenschaft.“ Nach seiner desinfizierenden Wirkung zerfällt das Wasserstoffperloxid zu Wasserdampf und Sauerstoff.

Innovative Verfahren

An neuen Ideen mangelt dem GCS Team wahrlich nicht. So wurde 2020 eine neuartige Beschichtung von Kontaktflächen eingeführt, zum Beispiel für Tastaturen, Türklinken, Telefone, WC-Sitze und ähnliches. Die darauf aufgetragene Beschichtung macht diese Oberflächen bis zu 12 Monate resistent gegen Keime, Bakterien und Viren.

Unsere staatlich geprüften Desinfektoren tragen diese Beschichtung auf. Keime, Bakterien und Viren haben demnach keine Chance.

Weitere Dienstleistungen, die GCS neben der klassischen Reinigung unter anderem anbietet, sind Säuberung von fettführenden Kanälen sowie Klimakanäle, Aufbereitung und Veredlung von Böden aller Art mit Spezialgeräten, Elektroprüfungen, Abklatschproben, Wartung von Brandschutztüren, Sprinkleranlagen u.v.m.

Offene Unternehmenskultur

„Wir sind multikulturell aufgestellt, weltoffen und pflegen eine offene Führungskultur ohne Hierarchien“, beschreibt der Geschäftsführer die Arbeitsatmosphäre. „Die Mannschaft ist das Team, jeder kann seinen Teil dazu beitragen und ist herzlich willkommen. Das macht die Arbeit hier auch spannend.“

Beim Marketing setzt Holger Gottschling auf Netzwerke nach innen und außen, den Internetauftritt sowie Hausmessen, um das umfassende Spektrum an Dienstleistungen vorzustellen. „Wir sind wirtschaftlich sehr gut aufgestellt und haben ein breites und interessantes Portfolio“, nennt der Geschäftsführer wichtige Erfolgsfaktoren. „Unsere Vermarktung und unsere Unternehmenskultur stimmen und unter diesen Voraussetzungen können wir uns auch gut weiterentwickeln.“

TOP