Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Spiele-Spaß für Groß und Klein

Interview mit Manuela Lube, Country Manager Gameloft Germany

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

„Die Games-Branche entwickelt sich seit Jahren positiv“, eröffnet Manuela Lube, Country Manager Gameloft Germany. „Heute sind die meisten Basisversionen der Spiele kostenfrei. Etwa 5% der Spieler zahlen aber für Zusatzfunktionen. Deshalb wird das Geld heute verstärkt durch In App-Käufe verdient. Diese stellen im Verhältnis betrachtet tatsächlich den größten Umsatztreiber dar. Werbung ist darüber hinaus unser zweites Standbein und kann in den Games platziert werden. TV wird als medialer Kanal zunehmend abgelöst, dafür werden weitaus häufiger Tablets und Mobiltelefone genutzt. Über Mobile Gaming erreicht die Werbung so die Zielgruppe.“

Kooperationen mit grossen Firmen

Mehrere Aufgaben hat die Gameloft GmbH als Marketing- und Vertriebsniederlassung heute in Deutschland. „Wir pflegen Kontakte zu den Telekommunikationsanbietern, da diese immer noch von uns entwickelte und veröffentlichte Games mit in ihre vorinstallierten Angebote einbauen“, erklärt Manuela Lube. „Außerdem schließen wir Kooperationen mit großen Firmen wie Ebay oder McDonalds ab. Deren Werbung platzieren wir in unseren Kanälen und Plattformen. Dieses Geschäftsmodell betreiben wir seit einigen Jahren und können aufgrund der digitalen Beschaffenheit des Mediums kreative Lösungen liefern. Unser internationales Team nimmt außerdem Anregungen der Spieler auf und gibt diese weiter an die Entwicklungsabteilung. Da-rüber hinaus ist es unsere Aufgabe, die neuen Spiele gut zu platzieren.“

Teil von Vivendi

Mit 16 Beschäftigten ist die Gameloft GmbH für Deutschland, Österreich und die Schweiz zuständig. Seit 2016 gehört das von Michel Guillemot gegründete Unternehmen zur französischen Mediengruppe Vivendi.

Manuela Lube
„Wir waren einer der ersten Anbieter von Spielen für Mobiltelefone und Smartphones.“ Manuela LubeCountry Manager

„Wir waren einer der ersten Anbieter von Spielen für Mobiltelefone und Smartphones“, nennt Manuela Lube einen der Gründe für den Erfolg von Gameloft. „Da wir verschiedene Altersgruppen ansprechen, können wir Werbung zielgerichtet platzieren und In App-Käufer gewinnen. Die Qualität unserer Spiele ist top und da sie auf längere Zeit ausgerichtet sind, gibt es immer wieder Updates. Außerdem haben wir mit Vivendi einen starken Mutterkonzern im Rücken und können Synergien nutzen.“

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP