Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Lotsen in der Datenflut

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

„Wir wollen zu einer verbesserten Steuerung durch Daten führen“, erklärt Andreas Hannemann die Aufgabe der DATALOGUE GmbH. „Wir wollen eine zielgerichtete Kommunikation an Interessenten und Kunden. Die Menge an Informationen und Daten wird immer größer. Unternehmen sammeln diese Daten. Einen wirklichen Nutzen haben sie jedoch nur dann davon, wenn die Daten auch ausgewertet und mit ihnen entsprechende Handlungsempfehlungen umgesetzt werden.“

Daten aufarbeiten

Viele Verbraucher bekommen heute E-Mails und Newsletter, die sie jedoch häufig gar nicht haben wollen. „Damit dies nicht passiert, sondern der Verbraucher wirklich die Informationen erhält, die seinen Vorstellungen entsprechen, arbeiten wir die Daten auf, analysieren sie und bieten unseren Kunden relevante Handlungsanweisungen“, beschreibt der Geschäftsführer die Vorgehensweise von DATALOGUE. Dadurch bekommt der Kunde Informationen darüber, welches Produkt für welche Zielgruppe interessant ist und wie Streuverluste vermieden oder zumindest minimiert werden.

Jetzt auch B2B

„Dank unserer Business-Erfahrung werden die Daten analysiert“, nennt Andreas Hannemann die Vorteile. „So optimieren wir das Customer Relationship Management. Wir haben Kunden, die ihr gesamtes CRM bei uns outsourcen. Es gibt aber zudem Kunden, die nur eine Analyse und eine Beratung brauchen und anschließend selbst aktiv werden.“Ursprünglich war das Konzept ausschließlich auf B2C ausgerichtet. Seit 2017 wird aber auch das B2B-Segment bedient.

Langjährige Erfahrung

2012 gründeten die beiden Geschäftsführer Peter-Joachim Fiegel und Andreas Hannemann die DATALOGUE GmbH mit sechs Mitarbeitern in Hamburg. Zu dem Zeitpunkt hatten sie bereits langjährige Erfahrung im klassischen Data & Marketing Management. Gemeinsam mit Partnern hatten sie auch schon andere Unternehmen gegründet.

Die ursprüngliche Zielgruppe waren mittlere und größere mittelständische Unternehmen unterschiedlicher Branchen. „Durch unsere frühere Tätigkeit haben wir aber auch Kunden übernehmen können“, freut sich der Geschäftsführer. „Mit der Zeit sind die Kunden auch gewachsen. Viele unserer Kunden sind jedoch von Beginn an bei uns, wir konnten sie halten.“

„Die Menge an Informationen und Daten wird immer größer.“ Andreas HannemannGeschäftsführer
Andreas Hannemann, Geschäftsführer der DATALOGUE GmbH

DATALOGUE beschäftigt heute 36 Mitarbeiter. Der Umsatz liegt zwischen sieben und acht Millionen EUR. Neben der Hamburger Zentrale gibt es mittlerweile Tochtergesellschaften in der Schweiz und den Niederlanden. „Die Kernleistungen werden in Hamburg erbracht“, sagt Andreas Hannemann. „Hieraus bedienen sich die beiden Auslandsniederlassungen.“

Der Exportanteil liegt aktuell zwischen 11 und 13%. Obwohl die Kunden bislang auf das Unternehmen zukamen, will DATALOGUE künftig auch aktiv akquirieren. „Wir beraten und steigern den Kundenwert unserer Auftraggeber“, nennt Andreas Hannemann die Stärken. „Intern verbinden wir unterschiedliche Kompetenzen von IT, Marketing, Analytic, Controlling und Consulting. Außerdem haben unsere Kunden über ihr eigenes Portal jederzeit Zugriff auf alle wichtigen Informationen.“

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP