Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Der Duft der Insel Elba

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

„Die Internationalisierung von Acqua dell‘Elba ist aktuell unser vielleicht wichtigstes Strategieprojekt“, erklärt Unternehmensinhaber und Geschäftsführer Fabio Murzi.

Aufbau eines Partnernetzwerks

„Über Vertriebspartner haben wir bereits erste Schritte gemacht, sowohl in Europa als auch in Übersee. Wir haben Partner in Südkorea, den USA und seit Kurzem in Kuwait und im Mittleren Osten. In Europa sind wir bislang nur online aktiv, aber in den nächsten Jahren werden wir uns auch hier Partner suchen und direkt mit Parfümerien zusammenarbeiten.“

Als Fabio Murzi gemeinsam mit seiner Schwester Chiara und Marco Turoni das Unternehmen im Jahr 2000 gründete, wollte er „etwas Kreatives machen, das mit unserer Heimat, der Insel Elba, verbunden ist.“ Man startete in einem kleinen Labor, in dem zunächst auch produziert wurde. Im Laufe der Jahre wuchs das Unternehmen kontinuierlich.

Heute umfasst das Produktportfolio neben dem ursprünglichen Duft ‘Classica’, den es für Männer und Frauen gibt, noch die Marken Blu, Arcipelago, Sport und Essenza di un’Isola. Für Kinder gibt es eine eigene Linie – Linea Bimbi. Abgerundet wird das Angebot von verschiedenen Raumdüften und Accessoires.

Fabio Murzi
„Unsere Düfte sind kreativ und von unserer Heimat inspiriert.“ Fabio MurziInhaber und Geschäftsführer

„Wenn ich zurückblicke, bin ich selbst fasziniert, wie wir das Unternehmen von null an aufgebaut haben“, erklärt Fabio Murzi. „Wir haben oft intuitiv gehandelt, waren immer kreativ und authentisch. Dabei sind wir dem Meer und unserer Insel, Elba, eng verbunden geblieben. Ich vertraue auf unser Konzept und auch auf unsere Mitarbeiter. Wir arbeiten hier alle tatsächlich zusammen wie eine große Familie Deshalb bin ich optimistisch, dass wir unsere Ziele auch erreichen werden.“

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP