Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

News

Rententipps (sponsored post)

Altersvorsorge: Die Kluft zwischen den Geschlechtern

Frauen verdienen weniger als Männer und nehmen häufiger berufliche Auszeiten. Fatale Folge: Bei Renteneintritt haben sie weniger Geld auf der hohen Kante. Höchste Zeit, die Altersvorsorge endlich selbst in die Hand zu nehmen.

Renault Trucks führt ein neues Gütesiegel für Gebraucht-LKW ein

Renault Trucks führt ein neues Gütesiegel für Gebraucht-LKW ein

Die Renault Trucks T-Baureihe erhält ab sofort das Gütesiegel Renault Trucks Selection. Renault Trucks bietet damit eine Garantie von 12 Monaten beziehungsweise 120.000 Kilometern auf den Antriebsstrang. Neue Technologien an Bord der Renault Trucks T-Baureihe ermöglichen es Kunden zudem, die Fahrweise und den Verbrauch zu optimieren.

Volvo FE jetzt mit 350 PS

Volvo FE jetzt mit 350 PS

Der Volvo FE kommt nun in einer Variante mit 350 PS und 1.400 Nm sowie mit einer neuen Vorderachse für Achslasten von bis zu neun Tonnen auf den Markt. Damit wird eines der vielseitigsten Modelle von Volvo Trucks auch für anspruchsvollere Verteileraufgaben, für die Abfallentsorgung und für leichte Baustellenaufgaben sehr interessant. Der Volvo FE 350 ist für Gesamtzuggewichte (GZG) von bis zu 44 Tonnen konzipiert.

Volvo Trucks punktet bei jungen Fahrern und ist bester Importeur von Verteiler-LKW

Volvo Trucks punktet bei jungen Fahrern und ist bester Importeur von Verteiler-LKW

Bei der Prämierungsfeier ”Die besten Nutzfahrzeuge 2017” des ETM-Verlages in Ludwigsburg gewinnt Volvo Trucks in zwei Import-Kategorien für schwere Nutzfahrzeuge den jeweils ersten Platz und in einer weiteren den zweiten Platz. 11.413 Leser der Fachzeitschriften lastauto omnibus, trans aktuell und FERNFAHRER wählten ihre Favoriten. Bei dem „Young Professionals Truck Award“ (YPTA) konnte Volvo zum dritten Mal in Folge den ersten Platz belegen.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit im Unternehmen basiert auf Dialog, Zusammenarbeit und eigenem Willen

Ökologisches, nachhaltiges und sozial verantwortliches Wirtschaften für Unternehmen stellt eine komplexe Angelegenheit dar. Ständig treten neue Fragestellungen und Herausforderungen auf. Nachhaltigkeit gilt deshalb nicht zu Unrecht als gesellschaftlicher Lern- und Suchprozess. Zahlreiche Start-ups nutzen bereits nachhaltige Produktions- und Vertriebswege und kreieren innovative Ideen dafür. Mittelständische Firmen gehen diesen Weg ebenfalls immer erfolgreicher.

Exchange Traded Funds (sponsored post)

ETF – drei Buchstaben verändern die Welt

Als 1976 der erste Indexfonds auf den Markt kam, spotteten die Investoren noch. Doch seit der Finanzkrise erleben die ETFs einen Boom. In einigen Jahren werden sie den aktiv gemanagten Fonds den Rang ablaufen. Wir erklären, was bei der ETF-Auswahl zu beachten ist.

Investition in Hedgefonds

Die zehn größten Geldverdiener der Finanzbranche

John Cryan, Chef der Deutschen Bank, hat im letzten Jahr 3,8 Millionen Euro erhalten. Was sich nach einer hohen Bezahlung anhört, ist im Vergleich zum Verdienst von einigen Hedgefonds-Managern ein beinahe nichtiger Betrag. Die zehn bestverdienenden unter ihnen erwirtschafteten 2016 rund 7,6 Milliarden Dollar. Und das, obwohl im letzten Jahr die Hedgefonds-Geschäfte so schlecht liefen wie seit 2005 nicht mehr. Doch wer unter den Hedgefonds-Managern macht mit seinen Geldanlagen den meisten Gewinn?

Lebensmittel online

Einkaufen und bestellen per Mausklick - die Foodbranche geht online

Was von Schuhen und Büchern hinlänglich bekannt ist, hält nun auch in der Lebensmittelbranche Einzug: Das Bestellen von Lebensmitteln und Speisen im Internet oder anders ausgedrückt, die Foodbranche geht online.

Niedrigzinspolitik der EZB

Auswirkungen auf die Baufinanzierung

Trotz steigender Inflationsraten: die Europäische Zentralbank (EZB) bleibt auf ihrem Billiggeld-Kurs. Die Notenbank hat ihre Geldschleusen erneut weit geöffnet. Da der EZB-Leitzins u.a. festlegt, zu welchen Konditionen Banken Kredite beschaffen können, wirkt das indirekt auf die Baufinanzierung. Wie und mit welchen Konsequenzen?

Demographischer Wandel

Diese Folgen werden uns alle betreffen

Die Rentenkassen sind nicht darauf vorbereitet, was in 20, 30 oder 40 Jahren auf uns zukommt. Marketing‘ler richten sich nach wie vor hauptsächlich an die „werberelevante Zielgruppe“ der 14- bis 49-jährigen. Und dass bereits jetzt der gesamte Pflegebereich aus dem letzten Loch pfeift, weil immer mehr Menschen von immer weniger Personal versorgt werden müssen, ist ebenfalls eine traurige Realität. Der demographische Wandel ist kein ist-Zustand, sondern etwas, das gerade die heutige Generation der 30- und 40-Jährigen sehr bald zu spüren bekommen wird. Welche Folgen das sind, erklärt der folgende Artikel.

TOP