Wirtschaftsforum-Infografik 12/2017

Thema: Omnishopper, der vernetzte Konsument

01.12.2017

Die Redaktion des Wirtschaftsforums hat in diesen Tagen eine neue Infografik veröffentlicht zum Thema Omnishopper. Der neue Typus des Käufers kauft und informiert sich sowohl on- als auch offline. Eine Herausforderung, welcher der Einzelhandel begegnen muss. Unsere Infografik gibt wertvolle Hinweise.

Umweltbewusstsein

Umweltbewusstsein in Unternehmen - kurzfristiger Trend oder nachhaltige Entwicklung?

24.11.2017

Das Umweltbewusstsein in der deutschen Wirtschaft steigt. Immer mehr Unternehmen setzen verstärkt auf Nachhaltigkeit und kommunizieren dies auch nach außen. Das reicht von kleinen Start-ups bis hin zu großen Konzernen und vom Modeunternehmen bis zur Lebensmittelmarke. Sogar in Branchen, die früher eher Berührungsängste mit dem Thema „Umweltschutz“ hatten, liegt Nachhaltigkeit heute im Trend.

Wirtschaftsforum-Infografik 11/2017

Thema: Gesundheit

16.11.2017

Die Redaktion des Wirtschaftsforums hat in diesen Tagen eine neue Infografik veröffentlicht zum Thema Gesundheit. Unter anderem ist Thema, wie gesund wir Deutschen uns eigentlich fühlen und wie sehr wir in unser Gesundheitssystem vertrauen.

Personal Branding: Definition, Relevanz und Möglichkeiten

Personal Branding: Definition, Relevanz und Möglichkeiten

26.10.2017

Das Personal Branding stellt einen wichtigen Eckpfeiler des Marketings dar. Vermarktet werden die eigenen Qualitäten und die eigene Person. In jüngeren Debatten um Internet-Marketing ist das Personal-Branding zu einer Art Buzzword avanciert. Dies wirft die Fragen auf, wie sich das Konzept definieren lässt, für wen es relevant ist und welche Möglichkeiten der Umsetzung es gibt.

Neue Lkw von Volvo bieten mit LNG die Leistung eines Diesels bei 20 bis 100 Prozent geringerem CO2-Ausstoß

03.10.2017

Volvo Trucks stellt seine aktuellen schweren Lkw gemäß Euro 6 vor, die mit Flüssigerdgas oder Biogas betrieben werden. Die neuen schweren Lkw bieten dieselbe Leistung, dieselben Fahreigenschaften und denselben Kraftstoffverbrauch wie dieselbetriebene Modelle von Volvo. Gleichzeitig liegt der CO2-Ausstoß der neuen Lkw um kraftstoffabhängig 20 bis 100 Prozent unter dem eines Dieselfahrzeugs. Die neuen Modelle Volvo FH LNG und Volvo FM LNG sind mit 309 oder 338 kW (420 oder 460 PS) für den schweren Regional- und Fernverkehr erhältlich.

Baby Film von Volvo Trucks Deutschland gewinnt den OttoCar bei der IAA 2017

15.09.2017

Der im Frühjahr 2016 veröffentlichte Baby Film von Volvo Trucks hat in Frankfurt am Main bei der IAA den OttoCar in Silber in der Kategorie Produktfilme Vans, LKWs und Nutzfahrzeuge gewonnen. Damit erhält der Film nach Auszeichnungen in Cannes und New York erneut einen renommierten Preis.

Berliner Stadtreinigungsbetriebe mit Renault Trucks D Access

25.08.2017

Am 03. Juli 2017 wurden in Berlin die deutschlandweit ersten beiden Renault Trucks D ACCESS an die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) übergeben. Der Renault Trucks D Access eignet sich dank seinem Niederrahmen-Fahrgestell besonders im Bereich der Entsorgung und des innerstädtischen Verteilerverkehrs.

Umweltschutz und Wirtschaft

Umweltschutz und Wirtschaft: Wo endet freie Marktwirtschaft? Druck von ganz oben

04.08.2017

Es ist noch nicht lange her, da griff die deutsche Regierung einmal mehr in das ein, was eigentlich eine freie Marktwirtschaft sein sollte. Das Verbot des Verkaufs des Porsche Cayenne aus Umweltgründen bildet einen weiteren traurigen Höhepunkt staatlicher Einmischungen. Bloß: Wie lang darf die Leine aus Umweltschutzgründen überhaupt sein?

Renault Trucks führt ein neues Gütesiegel für Gebraucht-LKW ein

25.07.2017

Die Renault Trucks T-Baureihe erhält ab sofort das Gütesiegel Renault Trucks Selection. Renault Trucks bietet damit eine Garantie von 12 Monaten beziehungsweise 120.000 Kilometern auf den Antriebsstrang. Neue Technologien an Bord der Renault Trucks T-Baureihe ermöglichen es Kunden zudem, die Fahrweise und den Verbrauch zu optimieren.

Volvo FE jetzt mit 350 PS

27.06.2017

Der Volvo FE kommt nun in einer Variante mit 350 PS und 1.400 Nm sowie mit einer neuen Vorderachse für Achslasten von bis zu neun Tonnen auf den Markt. Damit wird eines der vielseitigsten Modelle von Volvo Trucks auch für anspruchsvollere Verteileraufgaben, für die Abfallentsorgung und für leichte Baustellenaufgaben sehr interessant. Der Volvo FE 350 ist für Gesamtzuggewichte (GZG) von bis zu 44 Tonnen konzipiert.

Unternehmen des Monats

SIGMA (Deutschland) GmbH

Das Auge des Künstlers

Im Zeitalter des Smartphones hat Fotografieren eine neue Bedeutung bekommen. Die Masse der Menschen ‘knipst’ heute mit dem Mobiltelefon. Der ambitionierte Hobby- und Profifotograf setzt dagegen weiterhin auf die klassische vielseitigere und hochwertigere Kamera. Auch in diesem Bereich schreitet die Technik mit großen Schritten voran. Eines hat sich aber nicht geändert: Eine Kamera ist nur so gut wie ihr Objektiv. Auf diesem Gebiet ist die SIGMA (Deutschland) GmbH aus Rödermark seit fast 40 Jahren wegweisend. Mit ihrer japanischen Mutter im Hintergrund beschreitet sie dabei auch neue Wege.

mehr...

Interview mit Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Heribert Meffert, Pionier und Koryphäe des Marketings in Deutschland

„Die Bezeichnung Marketing-Papst macht mich verlegen“

Er ist ausgezogen, um die Welt zu verbessern, für die Kunden und natürlich für die Unternehmen: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Heribert Meffert, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag gefeiert und das neue Buch „Eins oder Null“ herausgegeben hat, erzählt im persönlichen Gespräch mit Wirtschaftsforum, warum Münster für ihn ein Glücksfall ist, was ihn antreibt und wie Marketing selbst für die katholische Kirche hilfreich sein kann.

Zum Interview...


Wirtschaftsforum
Special Italien 02/2017

Unter anderem in dieser Ausgabe: Gruppo Ceramiche Ricchetti S.p.A. - Kreativität in Keramik, Batasiolo SpA - Im Königreich des Barolo, Comet S.p.A. - Weltweit in Bewegung, Somaschini S.p.A.- Am (Zahn-) Rad drehen

Als PDF herunterladen


Wirtschaftsforum ePaper Q1/2017
Wirtschaftsforum ePaper Q4/2016
Wirtschaftsforum ePaper Schweiz 2016

Webcode

Webcode

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

- X