Lebensmittel online

Einkaufen und bestellen per Mausklick - die Foodbranche geht online

20.04.2017

Was von Schuhen und Büchern hinlänglich bekannt ist, hält nun auch in der Lebensmittelbranche Einzug: Das Bestellen von Lebensmitteln und Speisen im Internet oder anders ausgedrückt, die Foodbranche geht online.

Niedrigzinspolitik der EZB

Auswirkungen auf die Baufinanzierung

30.03.2017

Trotz steigender Inflationsraten: die Europäische Zentralbank (EZB) bleibt auf ihrem Billiggeld-Kurs. Die Notenbank hat ihre Geldschleusen erneut weit geöffnet. Da der EZB-Leitzins u.a. festlegt, zu welchen Konditionen Banken Kredite beschaffen können, wirkt das indirekt auf die Baufinanzierung. Wie und mit welchen Konsequenzen?

Demographischer Wandel

Diese Folgen werden uns alle betreffen

13.02.2017

Die Rentenkassen sind nicht darauf vorbereitet, was in 20, 30 oder 40 Jahren auf uns zukommt. Marketing‘ler richten sich nach wie vor hauptsächlich an die „werberelevante Zielgruppe“ der 14- bis 49-jährigen. Und dass bereits jetzt der gesamte Pflegebereich aus dem letzten Loch pfeift, weil immer mehr Menschen von immer weniger Personal versorgt werden müssen, ist ebenfalls eine traurige Realität. Der demographische Wandel ist kein ist-Zustand, sondern etwas, das gerade die heutige Generation der 30- und 40-Jährigen sehr bald zu spüren bekommen wird. Welche Folgen das sind, erklärt der folgende Artikel.

Ohne Bankberatung

Geldanlage auf eigene Faust

30.01.2017

Vor allem Filialbanken werben damit, dass sie ihre Kunden umfassend beraten und die besten Produkte anbieten. Doch an dieser Behauptung lässt sich mit gutem Grund zweifeln: Vielfach müssen Verbraucher hohe Kosten bei niedrigen Renditen stemmen. Es spricht viel dafür, die Vermögensmehrung in die eigene Hand zu nehmen. Wer sich über unterschiedlichen Anlagemöglichkeiten informiert, kann auf fundierter Basis investieren.

BVMW-Unternehmerumfrage 2016/17

Mittelständler halten große Koalition für Auslaufmodell

10.01.2017

Für mittelständische Unternehmer in Deutschland ist die große Koalition ein Auslaufmodell. Nach einer Umfrage des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft glauben lediglich 12% der Befragten an eine Fortsetzung des Regierungsbündnisses aus CDU/CSU und SPD nach der Bundestagswahl. Stattdessen favorisiert fast die Hälfte der Mittelständler (48%) eine schwarz-gelbe Regierung ‒ überraschend auf Platz zwei landet mit 13% die Jamaika-Koalition.

Schréder GmbH

Führungswechsel – Schréder GmbH gibt neue Geschäftsführung bekannt

02.01.2017

Die Schréder GmbH gibt bekannt, dass ab dem 01. Januar 2017 Björn Brandt und Constanze von Mühlenfels die Geschäftsführung der Schréder GmbH übernehmen.

IPO Trivago

Trivago kommt an Börse schwer in Gang

19.12.2016

Das Düsseldorfer Unternehmen Trivago ist am vergangenen Freitag, den 16. Dezember 2016, mit seinem Börsengang am US-Nasdaq gestartet. Laut Wirtschaftswoche sei der IPO allerdings „enttäuschend“ verlaufen.

17. Forum Neue Energiewelt 2016

Rückblick: Aktuelle Fragen diskutiert

17.11.2016

Das Forum Solarpraxis Neue Energiewelt ist auch in diesem Jahr nach Bekunden der Veranstalter seiner Rolle als Leitkonferenz der innovativen Energiewirtschaft gerecht geworden. Rund 650 Teilnehmer setzten sich in Berlin mit aktuellen Fragen der Branche auseinander. Renommierte Referenten aus Wirtschaft und Politik sprachen unter anderem über die Herausforderungen der Zukunft. Eine zentrale Erkenntnis der Veranstaltung: Der Weg in die neue Energiewelt ist unumkehrbar.

Der Weg in eine neue Energiewelt

17. Forum Neue Energiewelt 2016

07.11.2016

Die Solarpraxis Neue Energiewelt AG richtet unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vom 10. bis 11. November 2016 im Maritim ProArte in Berlin das 17. Forum Solarpraxis aus. Die Veranstaltung versteht sich als Deutschlands Leitkonferenz für die innovative Energiewirtschaft und setzt sich in diesem Jahr mit den anstehenden Herausforderungen durch die Energiewende 2020 auseinander.

Sales & Leads

Messen als effektiver Vertriebskanal

21.09.2016

Messen sind für klein- und mittelgroße Unternehmen - kurz KMU - nicht nur ein perfektes Instrument zur Kundenpflege und Eigenpräsentation, sondern ebenfalls eine effektive Vertriebsplattform. Damit sich der Aufwand der Aussteller am Ende lohnt, ist neben der Durchführung vor allem eine umfangreiche Vor- und Nachbearbeitung von großer Bedeutung.

Unternehmen des Monats

La Sportiva SpA

Im Bann der Berge

Berge üben seit jeher eine unglaubliche Faszination auf den Menschen aus. Bergwandern, -klettern und -steigen liegen im Trend. Dank modernster Materialien kann auch im Winter auf schwierigsten Routen geklettert werden. La Sportiva SpA ist eines der Unternehmen, die die Entwicklung des Bergsports entscheidend vorangebracht haben. Am Fuße der Dolomiten gelegen hat La Sportiva den Aufstieg seit jeher als Berufung gesehen und begeistert Bergliebhaber mit Stiefeln und Schuhen für unterschiedlichste Outdooraktivitäten.

mehr...

Unternehmer Ralf Dümmel und Dr. Hanno Hagemann im Interview

„Geht nicht“ gibt‘s nicht

Dynamisch und zielstrebig geht es bei Ralf Dümmel und Dr. Hanno Hagemann zu. Das betrifft nicht nur das eigene Unternehmen, sondern auch ihr Gespräch mit Wirtschaftsforum. Warum bei allem unternehmerischen Ernst Spaß und Kreativität wichtig sind und wer von beiden die Rolle des „Außenministers“ innehat, haben die Geschäftsführer der DS Produkte GmbH uns in einem exklusiven Interview verraten.

Zum Interview...


Empfehlen Sie eine Firma

Um sofort informiert zu werden wenn wir das empfohlene Unternehmen online stellen, abonnieren Sie auf der nächsten Seite unseren Newsletter.


Wirtschaftsforum

Italien 2017

Unter anderem in dieser Ausgabe: Unter anderem in dieser Ausgabe: Elle Marmi srl - Nicht nur ein Stein – Marmor aus Carrara / La Sportiva SpA - Im Bann der Berge /Xacus SRL - Qualität bis aufs letzte Hemd / Il Gufo SpA - Gut Kind will Mode haben

Als PDF herunterladen


Wirtschaftsforum ePaper Q1/2017
Wirtschaftsforum ePaper Q4/2016
Wirtschaftsforum ePaper Schweiz 2016
Wirtschaftsforum ePaper Italien 2016
Wirtschaftsforum ePaper Q3/2016
Wirtschaftsforum ePaper Q2/2016

Webcode

Webcode

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.