Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Interviews

Wir nehmen Wirtschaft persönlich.

Interview mit Ralf Bernhardt und Christian Lang von der FIS Informationssysteme und Consulting GmbH

Für wirtschaftliche und moderne Prozesse

Die SAP SE aus dem baden-württembergischen Walldorf ist heute weltweiter Marktführer von Unternehmenssoftware. Die Software zur Abwicklung aller Geschäftsprozesse eines Unternehmens wie Buchführung, Controlling, Vertrieb, Einkauf, Produktion, Lagerhaltung und Personalwesen hat im Zuge der Digitalisierung immer mehr an Bedeutung gewonnen und kommt mittlerweile bei über 440.000 Kunden weltweit zum Einsatz. Die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH unterstützt ihre Kunden aus Handel und Industrie seit knapp 30 Jahren mit der SAP-Beratung und Durchführung von SAP-Projekten, um sie moderner, wirtschaftlicher und wettbewerbsfähiger zu machen.

Interview mit Dr. Birgit Schumacher, General Manager und Site Manager Martinsried der GBA Pharma GmbH

Mehr Harmonisierung für mehr Patientensicherheit

Die GBA Pharma GmbH ist einer der führenden Servicedienstleister für die Pharmaindustrie in Europa. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden entlang der gesamten Pharma-Wertschöpfungskette, von der Optimierung von Wirkstoffkandidaten bis zu globalen klinischen Studien. Wirtschaftsforum hat mit Dr. Birgit Schumacher, General Manager und Site Manager Martinsried, über die Entwicklung in den letzten drei Jahren gesprochen und über die Bedeutung des Unternehmens für die Patientensicherheit.

Interview mit Rolf Nussbaumer, Chief Technical Officer der SCHURTER AG

Trend zu individuellen Lösungen

„Viele Menschen haben sicherlich ein Produkt von uns im Haus“, sagt Rolf Nussbaumer, Chief Technical Officer der SCHURTER AG. „Nur wissen sie es nicht.“ Das verwundert nicht, denn das Familienunternehmen aus dem schweizerischen Luzern ist nahezu ausschließlich im Business-to-Business-Segment tätig und beliefert seine weltweite Kundschaft mit Komponenten für den Geräteschutz, Geräteverbindungen, Schaltern, Eingabesystemen und EMV-Produkten.

Interview mit Oleg Rößger, CEO und Geschäftsführer der Altigi GmbH Goodgame Studios

Der Gaming-Bereich gilt auch in der Pandemie als langlebiges Geschäftsmodell

Die Routine des Alltags vergessen und fernab von aktuellen Geschehnissen in fremde Welten eintauchen – diese Möglichkeit bieten Strategie- und Simulationsspiele, die auf dem PC oder Smartphone gespielt werden können. Aus diesem Grund ist die Gaming Industrie seit Jahren ein stabiler Faktor in der globalen Wirtschaft mit sehr gutem Wachstumspotential. Über 500 Millionen Menschen auf der Welt tauchen regelmäßig in die Spielewelten von Goodgame Studios ein, ein Spieleentwickler, der unter dem Dach der Altigi GmbH aus Hamburg aktiv ist. Oleg Rößger, CEO und Geschäftsführer, stellte sich den Fragen von Wirtschaftsforum über die Faszination Gaming.

Interview mit Johann Brandstetter, Geschäftsführer Vertrieb AT, DE und CH der Internorm International GmbH

Internorm – von der Schlosserei zu Europas führender Fenstermarke

Von einer Schlosserei zum international tätigen, managementgeführten Unternehmen: Das ist die Erfolgsgeschichte der Internorm International GmbH. Spezialisiert auf Fenster und Türen nach den individuellen Vorgaben der Kunden, hat sich die Firma aus dem oberösterreichischen Traun zur führenden Marke Europas entwickelt. Dabei sind jedes Fenster und jede Tür einzigartig und werden passgenau auf die Bedürfnisse der Auftraggeber abgestimmt. Neben Fenster und Türen umfasst das Portfolio seit einigen Jahren auch Lösungen zum Sonnen- und Insektenschutz, die das Sortiment optimal ergänzen. Somit bieten die Fensterexperten aus Österreich untereinander kompatible Komplettlösungen nach dem neuesten Stand, vertrieben über mehr als 1.300 zuverlässige Partner in 21 Ländern.

Interview mit Dr. h. c. Peter Jentschura, Vorsitzender Geschäftsführer der Jentschura International GmbH

Achtung der Natur anstelle von Naturverachtung

Von Allergien über Rheuma bis hin zu Krebs – moderne Zivilisationskrankheiten sorgen dafür, dass immer mehr Menschen krank werden. Dr. h. c. Peter Jentschura hat sich schon seit langem der Erforschung dieser Krankheiten verschrieben und vor allem Ursachenforschung betrieben. Sein grundsätzliches Gebot lautet: „Meide Schädliches! Iss, trink, tue Nützliches! Scheide Schädliches aus!“ Auf dieser Basis entwickelte er sein reinigendes Prinzip vom „Dreisprung der Entschlackung“ und dabei unterstützende omni-molekulare Produkte. Im Interview mit unserem Chefredakteur erläutert er seine Erkenntnisse und sein Verständnis von einer gesunden Gesellschaft und Natur.

Interview mit Massimiliano Cava, Geschäftsführer der Da Vinci Engineering GmbH

„Meine Mitarbeiter machen Da Vinci erfolgreich!“

Ein modernes Auto ist ein technisches Wunderwerk aus einer Vielzahl mechanischer und elektronischer Komponenten, die nahtlos ineinandergreifen. An diesem perfekten Zusammenspiel hat die Da Vinci Engineering GmbH als Engineering- und Softwaredienstleister der Automobilindustrie einen nicht geringen Anteil. Außer durch technologisches Know-how hebt sich das Unternehmen jedoch auch durch seine besondere Firmenkultur von anderen ab. Wir sprachen mit Gründer und Geschäftsführer Massimiliano Cava über Erfolg durch Freude an der Arbeit, die Motivation, die die Verwirklichung eigener Ziele freisetzt, und gelebte Wertschätzung.

Interview mit Dr. Andrea Rösinger, Co-CEO und CTO der FORCAM GmbH

Wie man heterogene Maschinenparks vernetzt

Sie nennen sich Smart Factory Experts und treiben die vierte industrielle Revolution voran: Die FORCAM GmbH bietet schlüsselfertige Lösungen für das industrielle Internet der Dinge (IIoT). Seit der Firmengründung vor 20 Jahren wurden mit der heutigen herstellerunabhängigen IIOT-Plattform-Lösung FORCAM FORCE™️ mehr als 100.000 Maschinen auf der ganzen Welt vernetzt. Wirtschaftsforum hat mit Dr. Andrea Rösinger, Co-CEO und CTO des IIOT-Spezialisten, über Konnektivität als Kernkompetenz für die Anbindung von heterogenen Maschinenparks gesprochen.

Interview mit Dipl.-Ing. (arch.) Melanie Hammer, Geschäftsführende Gesellschafterin der BHB Projektentwicklungen GmbH & Co. KG

Den Geist des Ortes in die Projekte integrieren

Das eigene Haus oder die Wohnung sollte immer ein Ort sein, an dem wir uns wohlfühlen. Deshalb ist es wichtig, dass die Häuser und Wohnungen unseren Bedürfnissen entsprechen, gleichzeitig aber auch die jeweilige Individualität widerspiegeln. Vor dieser Herausforderung stehen Bauträger und Projektentwickler von Neubauimmobilien wie die BHB Projektentwicklungen GmbH & Co. KG. Die Geschäftsführende Gesellschafterin Melanie Hammer erläutert, wie sie und ihr Team Wohnträume verwirklichen.

Interview mit Jan Treede, Geschäftsführer der Feinwerktechnik Otto Harrandt GmbH

„Übergang zur Elektromobilität gestalten“

Der Umbruch vom Verbrenner zum Elektroauto trifft nicht nur die Automobilbranche. Auch bei der Feinwerktechnik Otto Harrandt GmbH aus Leutenbach stehen die Zeichen auf Wandel. Der Sondermaschinenbauer ist seit über 60 Jahren spezialisiert auf das Vermessen und Prüfen im Mikrometerbereich. Geschäftsführer Jan Treede spricht mit Wirtschaftsforum über die Notwendigkeit, Prozesse neu zu denken und plädiert für Technologie-Offenheit.

TOP