Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Exklusiver, in Beton gegossener Luxus

Interview mit Michael Gössl zur Anleiheemission der Timeless Homes GmbH

Wirtschaftsforum: "Was macht die Timeless Homes GmbH zu einem verlässlichen Emittenten?"

Michael Gössl: "Sämtliche Mittel aus der Anleiheemission werden wertbringend gemäß unserem Geschäftsmodell verwendet: Für den Bau von Luxusvillen in den besten Lagen und den Ausbau der Marke „Timeless“ entlang der Wertschöpfungskette. Dafür haben wir die jeweils besten aus ihrem Fachgebiet als Partner eingebunden. Die Marktpreisentwicklung der letzten Jahre gibt die Richtung vor: weiter steigende Preise bei Luxusimmobilien an Top-Standorten."

Wirtschaftsforum: "Wofür soll das durch die Anleiheemission eingesammelte Kapital verwendet werden?"

Michael Gössl: "Der Emissionserlös dient vor allem dem Erwerb von Grundstücken und dem Bau von Luxus-Ferienimmobilien in Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und Spanien. Die Vermarktung erfolgt durch TUI. Die Villen werden wochenweise an anspruchsvolle Kunden vermietet und dienen zugleich als Vorzeigeobjekte für Kaufinteressenten. Dieses Konzept stellt ein Novum dar, da unsere „Musterhäuser“ attraktive Erträge erwirtschaften und nicht nur Kosten verursachen, wie die Musterhäuser von anderen Hausherstellern in Musterhausparks. Außerdem können unsere Kunden „Probewohnen“, bevor sie ihr eigenes Luxus-Heim bauen."

Wirtschaftsforum: "Welche Laufzeit hat die Anleihe und warum haben Sie sich für diese Laufzeit entschieden?"

Michael Gössl: "Die Anleihe hat eine Laufzeit von 7 Jahren und ist am 30. Juni 2020 zur Rückzahlung fällig. Anleger können die Anleihe bereits nach dem 5. bzw. 6. Jahr vorzeitig kündigen. Als Anbieter exklusiver Luxusvillen investieren wir in Immobilien und denken deshalb eher mittel- bis langfristig. Darum auch die 7-jährige Laufzeit."

Wirtschaftsforum: "Wie wird die Anleihe verzinst, in welchen Intervallen werden die Zinsen ausgezahlt, und wann erhält der Anleger die erste Zinszahlung?"

Michael Gössl: "Die Anleihe hat einen Zinskupon von 9,0% pro Jahr. Die Zinszahlungen erfolgen quartalsweise. Durch die vierteljährliche Zinszahlung errechnet sich ein effektiver Zinssatz von ca. 9,31% p.a. Die erste Zinszahlung ist bereits am 1. September 2013 fällig."

Wirtschaftsforum: "Welche besonderen Schutzbestimmungen bieten Sie Ihren Anlegern?"

Michael Gössl: "Die Anleihe der Timeless Homes GmbH ist mit zahlreichen Schutzbestimmungen für Anleihegläubiger ausgestattet. So darf beispielsweise die Dividendenausschüttung 10 % des Jahresüberschusses bzw. des Free Cashflows für das jeweilige Geschäftsjahr nicht übersteigen, sonst steht den Anleihegläubigern ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Außerdem ist die Mittelverwendung genau geregelt, wodurch gewährleistet ist, dass die Anleihemittel werthaltig in Luxusimmobilien investiert werden."

Wirtschaftsforum: "Wie positioniert sich die Timeless Homes GmbH gegenüber den direkten Wettbewerbern im Bereich der Luxus-Immobilien?"

Michael Gössl: "Ich denke, wir haben ein weltweit einmaliges Konzept, bei dem wir einer sehr anspruchsvollen Klientel alles aus einer Hand anbieten können. Wir setzen bei Planung, Bau und Dienstleistungen höchste Qualitätsansprüche. Deshalb haben wir uns für die Realisierung der Bauvorhaben die führenden Experten aus der Design-, Immobilien- und Tourismusbranche als Partner ausgesucht: Die internationale Projektentwicklung und -steuerung übernimmt das weltweit renommierte Immobilien Consulting Unternehmen Drees & Sommer. Kooperationspartner für Süddeutschland, Österreich, Schweiz und Norditalien ist das Bauunternehmen H-I-M Villenbau. Die Vermittlung geeigneter Grundstücke sowie den Vertrieb der Projekte übernimmt Engel & Völkers. Die Vermarktung der Timeless Hideaways Ferienvillen erfolgt in Kooperation mit TUI Ferienhaus. Wir koordinieren Vermarktung, Vertrieb und Bau der Timeless Homes sowie die Vermietung der Timeless Hideaways. Zusammen mit unseren renommierten Partnern realisieren wir somit zeitlose, spektakuläre Luxusvillen in einzigartigem Design und bedienen damit die stark wachsende Nachfrage einer gehobenen Klientel."

Wirtschaftsforum: "Eine der künftigen Erlösquellen soll der weltweite Verkauf von Lizenzen sein. Was genau dürfen wir uns darunter vorstellen?"

Michael Gössl: "Wir bieten potentiellen Lizenzerwerbern fertige und skalierbare Designkonzepte sowie einen starken Markenauftritt an, verbunden mit einem weltweiten, hochkarätigen Partnernetzwerk. Mit dem Kauf der Lizenz kann der Inhaber die Ergebnisse von drei Jahren intensiver Vorarbeit nutzen, die wir bereits investiert haben. Das ermöglicht einen Markteintritt von null auf hundert. Uns liegen bereits Anfragen für Länderlizenzen in Polen, Russland und dem mittleren Osten vor. Für uns ist das eine gute Möglichkeit, über unser Geschäftsmodell kurzfristig Liquidität zu generieren."

Wirtschaftsforum: "Wie sehen Sie die zukünftige Entwicklung des Marktes für Luxus-Immobilien?"

Michael Gössl: "Aus heutiger Sicht ist der Drang nach Luxus, vor allem bei Immobilien, ungebrochen. Die Verbindung Immobilien und Luxus lässt sich durchwegs als Megatrend bezeichnen. Wir rechnen deshalb auch in Zukunft mit jährlichen Wachstumsraten im zweistelligen Prozentbereich."

Wirtschaftsforum: "Wo sehen Sie die Timeless Homes GmbH in fünf Jahren?"

Michael Gössl: "Mittel- bis langfristig wollen wir zusammen mit unserem Partnernetzwerk weltweit spektakuläre und exklusive Luxusvillen und -ferienhäuser realisieren. Außerdem soll die Marke Timeless in Zukunft ausgebaut werden und es sind noch weitere Konzepte im Luxussegment geplant. Doch zunächst konzentrieren wir uns voll auf die Umsetzung der Konzepte Timeless Homes und Timeless Hideaways."

Wirtschaftsforum: "Herr Gössl, vielen Dank für das Gespräch."

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP