Individuell, flexibel, zukunftssicher

Interview

Die Allianz Pension Consult GmbH (APC) ist auf maßgeschneiderte, innovative Lösungskonzepte im Bereich der betrieblichen Altersversorgung spezialisiert. Dabei werden Produkte und Leistungen der gesamten Allianz Gruppe, insbesondere der Allianz Global Investors und der Allianz Lebensversicherung, mit einbezogen, um ganzheitliche Lösungen aus einer Hand bieten zu können.

"Unser Ansatz ist immer, unsere Lösungen an die Ziele des Kunden genau anzupassen, damit sie mit der individuellen Unternehmensstrategie im Einklang stehen", erläutert Geschäftsführer Dr. Klaus Dauner, der auch Mitglied des Vorstandes der Deutschen Lebensversicherungs-AG ist. Zu den Kunden der APC gehören Mittel- und Großunternehmen, darunter allein 50% der DAX-30-Konzerne, sowie Tarifvertragsparteien und Verbände.

Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Zu den maßgeschneiderten Konzepten der APC für die betriebliche Altersversorgung zählen unter anderem Bilanzlösungen für Pensionsverpflichtungen.

"Durch aktives Risikomanagement, das heißt eine Optimierung der Versorgungssysteme, periodengerechte Kapitaldeckung, Verbesserung der Kapitalanlagestruktur und durch teilweise oder vollständige ‘Auslagerung’ der Rückstellungen aus der Bilanz können Pensionsrisiken reduziert beziehungsweise auf Dritte übertragen werden", erklärt Dr. Klaus Dauner.

Einen weiteren Schwerpunkt der APC-Tätigkeit stellen Wertkonten als flexible Versorgungskonzepte dar. Mit Hilfe von Wertkonten können Unternehmen ihren Beschäftigten trotz steigender Lebensarbeitszeit flexible und finanzierbare Vorruhestandslösungen bieten.

"Im Gegensatz zur traditionellen betrieblichen Altersversorgung, deren Ziel es ist, dem Arbeitnehmer Versorgungsleistungen für die Zeit nach Eintritt in den Ruhestand zur Verfügung zu stellen, ermöglichen Wertkonten eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit bis zum Eintritt in den Ruhestand, also der Lebensarbeitszeit", so Dr. Klaus Dauner. "Damit tragen sie auch zur Mitarbeitermotivation und zur Bindung von Mitarbeitern an das Unternehmen bei."

„Unser Ansatz ist immer, unsere Lösungen an die Ziele des Kunden genau anzupassen, damit sie mit der individuellen Unternehmensstrategie im Einklang stehen.“ Dr. Klaus Dauner

Weiterhin unterstützt die APC bei der Ablösung von Versorgungsverpflichtungen aus öffentlich-rechtlichen Versorgungswerken durch kapitalgedeckte Lösungen. Für den Arbeitgeber ergibt sich so eine höhere Planungssicherheit; der Arbeitnehmer profitiert in der Regel weiterhin von Ansprüchen auf dem Niveau der öffentlich-rechtlichen Zusatzversorgung. Das Leistungsspektrum der APC wird abgerundet durch Beratung bei der Einrichtung oder Neuordnung einer betrieblichen Altersversorgung sowie im Zusammenhang mit Vermögensanlagen von Stiftungen.

Überdurchschnittliches Beratungsniveau

Die APC beschäftigt derzeit 35 Mitarbeiter – Tendenz deutlich steigend, da der Beratungsbedarf im Bereich der betrieblichen Altersversorgung weiter zunimmt.

"Qualifizierte Beratung ist das A und O, um im Markt der betrieblichen Altersversorgung als verlässlicher, kompetenter Partner wahrgenommen zu werden", sagt Dr. Klaus Dauner. "Dies reicht von der detaillierten Analyse der Ist-Situation des Kunden bis zur Entwicklung von individuellen Lösungskonzepten. Hierbei spielen die Kreativität und Einsatzbereitschaft unserer Mitarbeiter eine entscheidende Rolle, um Beratung zu bieten, die über das übliche Niveau hinausgeht."

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Finanzen

Echte Partner – für Versicherungsmakler

Interview mit Patrick Edelmann, Mitglied der Geschäftsleitung und Prokurist der WIFO GmbH

Echte Partner – für Versicherungsmakler

Bei der Auswahl der richtigen Versicherung ist es für Endkunden kaum noch möglich, aus der Menge an Angeboten das für sie am besten geeignete zu selektieren. Aber auch für Versicherungsmakler…

Mit Know-how und KI: Software für den Kreditprozess

Interview mit Thomas Jansen, Vorstand der SUBITO AG

Mit Know-how und KI: Software für den Kreditprozess

Unternehmen steigern ihre Effizienz, indem Abläufe so weit wie möglich automatisiert werden. Mitarbeitende können dann dort eingesetzt werden, wo es den Menschen wirklich braucht. In der Finanzindustrie sind es vor…

Finanzielle Entlastung in schwerer Zeit

Interview mit Jens Leder, Vorstandsvorsitzender der Vorsorgekasse Hoesch Dortmund Sterbegeldversicherung VVaG

Finanzielle Entlastung in schwerer Zeit

Gestorben wird immer. Aber wie häufig kommt es vor, dass sich weder Sterbende noch Hinterbliebene Gedanken machen, wie eine würdevolle und angemessenen Bestattung bezahlt werden soll – vor allem dann,…

Spannendes aus der Region Stuttgart

Wenn Brenner Paten haben

Interview mit Dr. Stephan Wild, Geschäftsführer und Harald Heinze, Prokurist der RAY Egelhof GmbH

Wenn Brenner Paten haben

Die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen ist erklärtes Ziel der Energiewende. Wasserstoff – das Erdöl von morgen – spielt in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle. Die RAY Egelhof GmbH aus Fellbach…

Datensicherheit als Vorbereitung auf den Tag X

Interview mit Alina Mot, Geschäftsführerin der Empalis Consulting GmbH

Datensicherheit als Vorbereitung auf den Tag X

Ganz gleich, wie gut die IT-Infrastruktur konzipiert und implementiert wurde – die Angreifer werden ein Einfallstor in das System finden. Doch mit der richtigen Vorbereitung lässt sich im besten Fall…

Der Da Vinci-Code: „Die Arbeit muss Spaß machen!“

Interview mit Massimiliano Cava, Geschäftsführer der Da Vinci Engineering GmbH

Der Da Vinci-Code: „Die Arbeit muss Spaß machen!“

Vor 18 Jahren startete Massimiliano Cava mit der Da Vinci Engineering GmbH als One-Man-Show im Automotive Engineering. Längst ist das heute 560 Mitarbeiter starke Unternehmen im Automobilsektor mit einem umfassenden…

Das könnte Sie auch interessieren

Design by Studio F. A. Porsche: Vom Dachzelt bis zur Superyacht

Interview mit Carsten Monnerjan, CEO Studio F. A. Porsche

Design by Studio F. A. Porsche: Vom Dachzelt bis zur Superyacht

Wenn Carsten Monnerjan über seine Arbeit spricht, spürt man: Der CEO des Studio F. A. Porsche und Chefdesigner der Porsche Lifestyle Group liebt seinen Beruf. Er und seine Mitarbeiter geben…

Der Faktor Mensch

Interview mit Theo Bührmann, Geschäftsführer der Bührmann Gruppe GmbH

Der Faktor Mensch

Ein breites Portfolio stellt an jedes Unternehmen besondere Herausforderungen, aber wenn es von engagierten Mitarbeitern getragen wird, stellt sich auch der langfristige Erfolg ein. Die Bührmann Gruppe GmbH aus Bremen…

„Wir machen Träume wahr!“

Interview mit Sebastiaan Bleekemolen, geschäftsführender Gesellschafter von Race Planet Zandvoort

„Wir machen Träume wahr!“

Wer ein unvergessliches und unvergleichbares Abenteuer erleben oder verschenken möchte, der ist bei Race Planet Zandvoort genau an der richtigen Adresse. Einmal eine Profi-Rennstrecke im Ferrari, Lamborghini oder Porsche befahren?…

TOP