Wir sind HR!

Interview mit Thierry Lutz, Chief Operating Officer der Abacus Umantis AG

Wirtschaftsforum: Herr Lutz, seit dem vergangenen Jahr sind Sie Teil der Abacus Gruppe. Wie ist es zu diesem Zusammenschluss gekommen?

Thierry Lutz: Wir sind ursprünglich als Spin-off der ETH Zürich und der Universität St. Gallen entstanden und waren einer der ersten Anbieter von Softwarelösungen im Bereich Talentmanagement. Über verschiedene Projekte sind wir im Laufe der Jahre kontinuierlich gewachsen. 2012 wurden wir Teil der Haufe-Gruppe und sind hier die IT-Schmiede für Talent- und Bewerbermanagement. Durch den Zusammenschluss mit Abacus können wir jetzt eine ganzheitliche HR-Suite anbieten. Vorher lag unser Fokus auf dem Talent-Management. Jetzt können wir auch Themen wie Zeitwirtschaft oder Stammdaten abdecken. Das ist ein wichtiger Mehrwert für unsere Kunden, die nun alles aus einer Hand erhalten können.

Wirtschaftsforum: Was sind die Besonderheiten Ihrer Lösung, im Vergleich zu denen anderer Anbieter?

Thierry Lutz: Grundsätzlich bieten wir unseren Kunden alles an, vom einzelnen Modul bis zur Suite, als SaaS-Lösung in der Cloud. So können wir unsere Lösungen kontinuierlich weiterentwickeln. Alle Lösungen können stark konfiguriert und somit individuell auf Bedürfnisse maßgeschneidert werden. Dabei decken wir den gesamten Employee-Lifecycle, von der Stellenausschreibung über die Einstellung und das Onboarding bis zur Personalakte, der Weiterentwicklung, Zeugnissen und der Lohnzahlung und letztendlich dem Off-Boarding ab.

Wirtschaftsforum: Was sind bei diesem holistischen Ansatz Ihre besonderen Stärken?

Thierry Lutz: Wir verbinden Technologie mit einem herausragenden Beratungserlebnis. Mit dem HR-Suite-Gedanken wird die Systemlandschaft eine runde Sache und Schnittstellen können besser integriert werden. Recruiting bleibt dabei eine unserer Stärken.

Wirtschaftsforum: Wer sind Ihre Kunden und woher kommen diese?

Thierry Lutz: Grundsätzlich sind wir offen für alle Branchen. Zu unseren Kunden gehören Unternehmen aus allen Sektoren, unter anderem auch aus Bau oder Dienstleistung, große Unternehmen und etablierte Mittelständler ebenso wie junge Firmen. Wir begleiten unsere Kunden weltweit, unser Fokus liegt aber auf der DACH-Region.

Wirtschaftsforum: Warum entscheiden sich Unternehmen für Abacus Umantis?

Thierry Lutz: Unser Claim lautet: Wir sind HR. Wir verfügen über 24 Jahre Erfahrung, sowohl in der IT als auch im Bereich HR. Wir sprechen die Sprache von HR, verstehen die Herausforderungen. Es gelingt uns dadurch, Organisationen, Menschen und Technologien zu integrieren. Über unseren SaaS Ansatz können wir skalieren und gleichzeitig Nähe gewährleisten.

Wirtschaftsforum: Was sind aktuell wichtige Themen am Markt und bei Ihren Kunden?

Wirtschaftsforum: Der Bedarf am Markt ist extrem groß. In Krisenzeiten werden Prozesse und die IT noch wichtiger, um ein Höchstmaß an Effizienz gewährleisten zu können. Hype-Themen sind zurzeit das On- und Off-Boarding. Dabei sind unterschiedliche Unternehmensbereiche involviert und die Datengrundlage muss stimmig sein.

Wirtschaftsforum: Was steht für das Jahr 2024 noch auf Ihrer Agenda?

Thierry Lutz: Durch die Integration mit Abacus gab es im vergangenen Jahr strukturell viel zu organisieren. Wir mussten alle Prozesse im neuen Kontext sicherstellen. Jetzt blicken wir wieder nach vorne. Wir haben unsere HR-Suite vor einigen Wochen auf der Messe präsentiert und haben sehr gutes Feedback bekommen. Wir werden uns in der nächsten Zeit darauf konzentrieren, die HR-Suite bei all unserer bestehenden Kunden einzuführen und neue Kunden mit unserem Angebot zu gewinnen.Denn letztendlich ist unser Unternehmenszweck nur einer: Glückliche und erfolgreiche Kunden. Selbstverständlich beschäftigen wir uns fortwährend mit neuen Technologien, wie aktuell zum Beispiel mit KI, denn wir möchten unsere Kunden für die Zukunft gut aufstellen. Dieser Ansatz hat uns erfolgreich gemacht und ihm werden wir auch in Zukunft treu bleiben.

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema

Vom 'Hacker' zu einem der besten IT-Dienstleister Deutschlands

Interview mit Ingo Kraupa, Vorstandsvorsitzender der noris network AG

Vom 'Hacker' zu einem der besten IT-Dienstleister Deutschlands

Im Zuge der rasanten Geschwindigkeit in der Digitalisierung ist es entscheidend, dass Unternehmen mit der technologischen Entwicklung Schritt halten können. Der Fortschritt in der Informationstechnologie ist der Schlüssel zum Erfolg…

Business Charter – individuell, effizient, nachhaltig

Interview mit Antonia Gilbert CCO und Darko Cvijetinovic CEO der MJet GmbH

Business Charter – individuell, effizient, nachhaltig

Die Digitalisierung ermöglicht Business-Meetings unabhängig von Raum und Zeit. Aber nicht immer kann ein Bildschirm ein persönliches Treffen ersetzen, zum Beispiel, wenn wichtige Verhandlungen oder Abschlüsse anstehen oder persönliche Beziehungen…

Auf Allgäuer Ehrlichkeit und Kompetenz gebaut

Interview mit Dominik Buhl, Geschäftsführer der hagenauer GmbH

Auf Allgäuer Ehrlichkeit und Kompetenz gebaut

Eine Branche in der Krise. Die Baubranche schloss das Jahr 2023 mit einem Umsatzrückgang von 5,3% gegenüber dem Vorjahr ab. Für 2024 erwarten Ökonomen des Zentralverband Deutsches Baugewerbe ein Minus…

Spannendes aus der Region St. Gallen

IT im Einklang – Ihr Orchester für mehr Erfolg

Interview mit Manuel Domeisen, Geschäftsführer der avaris/IT AG

IT im Einklang – Ihr Orchester für mehr Erfolg

Die digitale Welt bietet scheinbar grenzenlose Chancen und Möglichkeiten, gleichzeitig aber auch bisher unbekannte Risiken. Deshalb ist es wichtig, bei der digitalen Transformation einen zuverlässigen und kompetenten Partner an der…

Günstige T-Shirts können auch sauber produziert werden

Interview mit Daniel Rüfenacht, Chief Executive Officer der bluesign technologies ag

Günstige T-Shirts können auch sauber produziert werden

Daniel Rüfenacht hat auf dem Thema Nachhaltigkeit seine gesamte Karriere aufgebaut. Nach Stationen bei Switcher und SGS leitet er nun als CEO der bluesign technologies ag die Weiterentwicklung der Systempartnerschaft…

Dicht und licht

Interview mit Roman Büchler, Leiter internationale Märkte/ Mitglied GL der Air-Lux Technik AG

Dicht und licht

Mit dem wartungsfreien air-lux Schiebesystem ist der Air-Lux Technik AG in Engelburg eine Entwicklung gelungen, die architektonisch, ästhetisch und bauphysikalisch überzeugt. Das boden- und deckenbündige Glasfassadensystem mit patentierter Dichtungstechnologie ermöglicht…

Das könnte Sie auch interessieren

Abrechnung leicht gemacht

Interview mit Christian Hartlieb, Geschäftsführer der Somentec Software GmbH

Abrechnung leicht gemacht

In der komplexen und sich ständig weiterentwickelnden Landschaft der Energie- und Wasserwirtschaft sind effiziente Abrechnungslösungen von entscheidender Bedeutung. Die sich verändernden regulatorischen Anforderungen, die steigende Nachfrage nach Transparenz und Genauigkeit…

Wir optimieren Ihre Geschäftsprozesse

Interview mit Dipl.-Kaufm. (FH) Matthias Müller, CSO der SEAL Systems AG

Wir optimieren Ihre Geschäftsprozesse

Ein effizientes Management von Daten und Informationen sowie die Optimierung der Geschäftsprozesse sind entscheidend für den Erfolg einer Organisation. In diesem Kontext gewinnen Enterprise Output Solutions, also Lösungen für die…

Prozesse sowohl abbilden als auch ausführen

Interview mit Marco Idel, Geschäftsführender Gesellschafter der sycat IMS GmbH

Prozesse sowohl abbilden als auch ausführen

Das Jahr 2024 steht für die sycat IMS GmbH aus Hannover unter mehreren Mottos. Zum einen feiert das Softwarehaus sein 30-jähriges Bestehen und blickt dabei auf drei erfolgreiche Jahrzehnte als…

TOP