Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

Damit es mit dem Schlaf klappt

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Gästebetten, Etagenbetten, Klappbetten – bei VERAFLEX dreht sich alles um Betten. Dank Como, Colonia, Roma, Turino, Castello und anderen Modellen genießt das Familienunternehmen international einen hervorragenden Ruf – für Quality made in Italy, Flexibilität, Know-how und einen guten Draht zu seinen Kunden.

Funktionierende Family Affair

„VERAFLEX ist durch und durch ein Familienunternehmen“, betont Claudia Mangiapoco. „Es ist nicht zuletzt der besondere familiäre Geist, der das Unternehmen auch bei schwierigen Marktbedingungen auf Wachstumskurs hält.“

Angelo Cassotti gründete das Unternehmen in den 1970er-Jahren. Aus einer traditionellen Handwerksfamilie kommend, wollte er seinen eigenen Weg gehen und neue, innovative Ideen umsetzen. „Angelo Cassotti hat die Produktion in eine neue Phase geführt und zahlreiche Produktionsprozesse umstrukturiert“, sagt Claudia Mangiapoco. „Er ist ein Pionier in Sachen Automatisierung. Zwar hat er die Unternehmensleitung längst an die zweite Generation übergeben, ist jedoch nach wie vor beratend für VERAFLEX tätig.“

„VERAFLEX ist international Synonym für technisch ausgereifte, Platz sparende, komfortable Klapp- und Etagenbetten.“ Claudia MangiapocoVerkaufsleiterin

VERAFLEX konzentrierte sich von Beginn an auf die Herstellung von Bettgestellen, die zunächst lokal, später in der Lombardei und schließlich in ganz Italien vertrieben wurden. Heute liegt der Exportanteil bei 90%; vertrieben wird in 80 Länder von Kanada bis Australien und Japan.

„VERAFLEX ist weltweit Synonym für technisch ausgereifte Klapp- und Etagenbetten, die platzsparend und komfortabel sind“, betont Claudia Mangiapoco. „Dafür verantwortlich sind die Verarbeitung hochwertiger Materialien und die Nutzung innovativer Technologien.“

Colonia, Como und Co.

Mit 40 Mitarbeitern setzt VERAFLEX heute 25 Millionen EUR um: 70% mit Gäste-, 30% mit Etagenbetten. Zu den Bestsellern gehört Colonia, ein klappbares Gästebett mit großer Liegefläche und stabilem Gestell, das hohen Schlafkomfort garantiert und praktisch auf- und abzubauen ist.

Auch bei Matratzen und anderem Zubehör überzeugt VERAFLEX mit Qualität und technischer Raffinesse. Mit Colonia, Como und Co. will VERAFLEX nun den internationalen Markt weiter aufrollen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP