Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Die Kunst der Fuge

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

SCHAEFER KRUSEMARK ist eine Tochtergesellschaft der Schaefer Kalk Holding und kann im kommenden Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feiern: Das Unternehmen wurde 1999 als Vertriebstochter des Mutterunternehmens gegründet und versteht sich heute als Vollsortimenter in Sachen mineralischer Putze.

Andere Sorten von Putz kommen für Erich Konrath auch gar nicht in Frage: "Unsere Putze sind besonders atmungsaktiv und ideal für ein gesundes Wohnklima", erklärt der Geschäftsführer.

Lange Tradition

Erich Konrath weiß, wovon er spricht, wenn er die besondere Qualität der Putze von SCHAEFER KRUSEMARK hervorhebt. Das Unternehmen Schaefer wurde nämlich bereits 1860 gegründet und hat entsprechend viel Erfahrung mit dem natürlichen Baustoff.

Die Firma Krusemark ist seit 1929 am Markt und hat sich in nun fast 80 Jahren einen hervorragenden Ruf als Hersteller von Edelputzen erarbeitet. Zusammen gilt SCHAEFER KRUSEMARK heute als Top-Hersteller von Fertigmörtel, Edelputzen, Sanierputzen und Wärmedämmsystemen.

"Wegen der Energiesparanforderungen bilden die Wärmedämmsysteme heute unseren Umsatzschwerpunkt", weiß Erich Konrath. Das Unternehmen werde aber auch als Spezialist für Kalkputze für den Innenraum sowie Grund- und Deckputze in verschiedenen Farben und Strukturen für den Außenbereich geschätzt.

Reinster Kalk Deutschlands

Als Vertriebstochter der Schaefer Kalk Holding vertreibt die SCHAEFER KRUSEMARK GmbH & Co. KG durchweg die Produkte, die Krusemark in Mülheim/Main produziert. Erich Konrath ist überzeugt, dass die Qualität der Produkte im Markt unübertroffen ist.

"Unsere Muttergesellschaft hat den Kalk mit dem höchsten Reinheitsgrad in Deutschland", erklärt der Geschäftsführer. Der Kalk als natürlicher Grundstoff von Mörtel und Putzen entscheidet damit auch über die Qualität der Endprodukte. Die wiederum vertreibt SCHAEFER KRUSEMARK ausschließlich an Profis: Die Zielgruppe des Unternehmens ist der Baustoffhandel, der sowohl Handwerker als auch Endverbraucher beliefert.

"Wir stehen mit rund 500 Baustoffhändlern in Kontakt, die ihrerseits an etwa 3.000 Maler, Stuckateure und ähnliche Gewerke des verarbeitenden Handwerks weiterverkaufen", erläutert der Geschäftsführer.

Geschäftsführer Erich Konrath
„SCHAEFER KRUSEMARK ist eines der letzten Familienunternehmen der Branche.“ Erich KonrathGeschäftsführer

Für höchste Ansprüche

Bauherren, Architekten und Denkmalschützer stellen Handwerker mit ihren Ansprüchen oft vor große Herausforderungen. Deshalb greifen zum Beispiel Stuckateure aus guten Gründen gern zu den Produkten von SCHAEFER KRUSEMARK. Für Altbausanierungen, Neubauten, Innen- und Außenputze eignen sich die Putze aus Diez aufgrund ihrer hohen Qualität und der differenzierten Produktpalette hervorragend.

Die Kalkputze der 400er Serien von SCHAEFER KRUSEMARK zum Beispiel sind unübertroffen für die Altbausanierung, weil sie als natürlicher Baustoff wertvolle Bausubstanz erhalten und sich zudem stilsicher in das historische Erscheinungsbild einfügen.

Aber auch für die Gestaltungswünsche bei Innenräumen moderner Neubauten lassen die Produkte keine Wünsche offen: Die Edelputzevon SCHAEFER KRUSEMARK gibt es in 130 Farben und dank ihrer natürlichen Basis sind sie auch im Rahmen des ökologischen Bauens bestens geeignet.

Moderne Auffassungen vom Bauen unterstützt das Unternehmen zudem mit einem breiten Angebot von Wärmedämmsystemen. Beim Wärmedämm-Verbundsystem KALOTHERM® werden Dämmplatten mit mineralischem Klebe- und Armierungsmörtel aufgebracht und anschließend verputzt.

SCHAEFER KRUSEMARK ist auch dabei für das verarbeitende Handwerk die erste Adresse. Denn: Das Unternehmen liefert die modernste Maschinentechnik für zeitgemäße Baustellen gleich mit.

TOP