Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

Im Dienste der Umwelt

Portrait

Mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten decken die Firmen der Rietzler Gruppe GmbH diverse Aufgabenfelder ab. So steht die R & H Umwelt GmbH für ganzheitliche Ingenieur- und Consultingdienstleistungen, die Analytik Institut Rietzler GmbH für präzise Analytik, während sich die UGN-Umwelttechnik GmbH auf Abluft und Biogasreinigung konzentriert.

Weit über die ursprünglichen Schwerpunkte Altlastenerkundung und -sanierung sowie Grundwassererschließung hinaus bedient die Rietzler Gruppe GmbH heute somit ein breites Portfolio im Umweltbereich.

Mithilfe der hauseigenen Probenahmetechnik werden Boden- , Luft- und Wasserproben gezogen, im Labor analysiert und dienen im Weiteren als Grundlage für die Bewertung und Erstellung von Umweltgutachten. Kommunale Einrichtungen machen rund die Hälfte der etwa 2.000 Kunden von Rietzler aus. 30% entfallen auf die Industrie, 20% auf die Abfallwirtschaft der Bauindustrie.

Die verschiedenen Kompetenzen der Unternehmen führen zu Synergieeffekten. So ergänzen sich beispielsweise Labor und Ingenieurbüro in ihren Leistungen der Innenraummessung und Luftreinhaltung. In allen Sparten setzt die Rietzler Gruppe auf hochqualifiziertes und erfahrenes Personal. Der größte Teil der neuen Mitarbeiter entstammt mittlerweile der engen Kooperation mit der Technischen Hochschule Nürnberg.

Generationswechsel geplant

1986 gründete Johann Rietzler sein Unternehmen, 2012 wurde daraus die Rietzler Gruppe. Sie beschäftigt heute 180 Mitarbeiter und konnte in den letzten vier Jahren jährliche Umsatzzuwächse von 5 bis 10% verzeichnen. „Die Digitalisierung ist bei uns sehr weit fortgeschritten“, betont der Geschäftsführer. „Wir befinden uns in einem Prozess hin zum papierlosen Unternehmen.“

„Die Digitalisierung ist bei uns sehr weit fortgeschritten.“ Dr. Johann RietzlerGeschäftsführer

Der Firmengründer möchte die Verzahnung der einzelnen Unternehmen innerhalb der Gruppe forcieren. Außerdem bereitet er die Übergabe des Unternehmens an seinen Sohn Jakob vor.

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP