Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

„Failure is no option“

Portrait

"Momentan sind wir ein vergleichsweise kleines Unternehmen, das für seine Größe bereits über einen sehr hohen Bekanntheitsgrad verfügt", erklärt er. "In den nächsten fünf Jahren möchten wir aber RICHTIG bekannt werden und eine Umsatzgröße von rund 25 Millionen EUR erreichen. Ganz wichtig bleibt uns aber bei allen Wachstumszielen, unsere Flexibilität und Professionalität beizubehalten. Guter Kundenservice stand bei uns immer an erster Stelle und das wird auch in Zukunft so bleiben."

Globales MPLS Netzwerk

Mit insgesamt 40 Standorten weltweit betreibt Riedel Networks ein globales MPLS Netzwerk, mit einem multiplen Gigabit Ethernet-Backbone. Über 200 lokale Netzwerkpartner haben Leitungen zu den Kunden. Mit Fokus auf international aufgestellten mittelständischen Unternehmen entwickelt das Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen.

"Viele Unternehmen sind nach wie vor über Internet-basierte VPNs vernetzt", so der Geschäftsführer. "Das ist eine sehr günstige Alternative und auch zufriedenstellend, wenn es keine besonderen Anforderungen gibt, wie zum Beispiel garantierte Laufleistungen und ähnliches. Dann braucht man ein flexibles Netzwerk. Die MPLS Technologie ist die einzige Technologie, die das in einer hohen Qualität bieten kann."

Ein Partner für den Mittelstand auf Augenhöhe

Firmen unterschiedlichster Branchen, darunter Logistikunternehmen, Industrieunternehmen, Banken und auch Non-Profit Unternehmen wie zum Beispiel der WWF, verlassen sich heute auf die qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Lösungen von Riedel Networks.

Darüber hinaus ist man ein gefragter Partner im Event-Bereich. Hier stellt Riedel Networks, ein Unternehmen der Riedel Gruppe, sein Netzwerk Riedel Communications zur Verfügung, die darüber zum Beispiel die Auslandsstudios verschiedener Broadcaster für die Übertragung von großen Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Formel 1 oder der DTM, koordiniert.

„Wir sind Spezialisten für Datenkommunikation und aufgrund unserer Unternehmensgröße Extrem flexibel.“
Michael Martens Geschäftsführer

Kommunikation, Kostensenkung und Effizienz

Michael Martens blickt zuversichtlich in die Zukunft. "Die Vernetzung der internationalen Standorte eines Unternehmens ist in unser global agierenden Wirtschaft ein Muss. Neben Kommunikations- und Informationsvorteilen werden Prozesse angeglichen und optimiert, Lösungen können standortübergreifend genutzt werden, die IT-Ausgaben werden deutlich gesenkt und das Personal effizienter ausgelastet. Nicht zuletzt wird mehr Freiraum geschaffen, dass man sich auf die unternehmerischen Kernkompetenzen konzentrieren kann. Ich bin mir sicher, dass es für unsere Lösungen noch viel Potenzial gibt."

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP