Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Reifenhändler mit Profil

Interview mit Tomas Turna, Firmengründer und Geschäftsführender Gesellschafter der Pneureo GmbH & Co. KG

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Pneureo betreibt einen B2B-Onlineshop für Reifen, Felgen und Kompletträder. Das breite Sortiment reicht dabei von Premiummarken bis zu Budgetprodukten. Zusätzlich werden mit e-tyre und Reifen Billy unter dem Dach von Pneureo zwei B2C-Onlinereifenshops betrieben.

Pneureo gibt es seit 2012. Entstanden ist das Unternehmen aus dem zwei Jahre zuvor gegründeten Reifenhändler Westerwaldreifen, der Reifen zunächst online und später auch stationär vertrieb. „Nachdem ich meine Ausbildung bei einem Reifengroßhändler abgeschlossen und dort die Branche eingehend kennengelernt hatte, habe ich mich direkt selbstständig gemacht“, erklärt Tomas Turna, Firmengründer und Geschäftsführender Gesellschafter von Pneureo.

Das Unternehmen Pneureo hat seinen Hauptsitz in Oberdreis im nördlichen Rheinland-Pfalz. Daneben existiert nach wie vor die Schwesterfirma Westerwaldreifen mit Reifenfachhandelsbetrieben in Lautzert, einem Ortsteil von Oberdreis, und Flammersfeld, rund 25 km entfernt von Oberdreis.

Starke Konkurrenz

Mit insgesamt 32 Mitarbeitern erwirtschaftet Pneureo einen Umsatz von 70 Millionen EUR; im Jahr 2015 waren es noch 35 Millionen EUR. „Bisher haben wir den Umsatz jedes Jahr verdoppelt“, sagt Tomas Turna. Als Pneureo im Jahr 2010 startete, gab es bereits etliche Online-Reifenhändler.

Nach den Gründen für den erstaunlichen Erfolg gefragt, antwortet der Geschäftsführende Gesellschafter: „Der Kuchen war damals bereits verteilt, das stimmt. Und der Reifenmarkt ist ja auch keiner, der wächst. Auf den Markt sind wir zunächst über den Preis gekommen. Das war der einfachste und schnellste Weg. Diese Phase haben wir aber hinter uns. Seither agieren wir viel über Partnerschaften, Service, Qualität, Prozessoptimierung, Lieferzeiten, logistische Leistungen und IT-Leistungen – also alles was dazu gehört, was aber viele heute noch nicht können.“

„Bisher haben wir den Umsatz jedes Jahr verdoppelt.“ Tomas TurnaGeschäftsführender Gesellschafter

Kunden von Pneureo sind Reifenhändler, Autohäuser und freie Werkstätten in ganz Europa. Dabei geht es oft um den Preis. „Der Markt ist heute extrem transparent“, so Tomas Turna. „Es geht bei den Preisen oft um ein paar Cent.“ Doch der beste Preis ist nicht alles. „Heute erfolgt kaum noch eine größere Bevorratung bei den Autohäusern, Werkstätten und Reifenbetrieben, weil es unglaublich viele Reifenmarken und -größen gibt“, erläutert Tomas Turna. „Deshalb ist die Bedeutung eines Großhändlers gestiegen. Wir sind heute Logistiker und IT-Unternehmen und beliefern unsere Kunden auf Just-in-Time-Basis.“

Explizites Marketing betreibt Pneureo nicht. „Wenn man eine bestimmte Größe erreicht hat, ist man in unserer Branche automatisch bekannt“, so Tomas Turna. Auch in Zukunft will man weiter wachsen und das bewährte Geschäftsmodell weiter optimieren. „Man darf niemals stehenbleiben“, schließt der erfolgreiche Unternehmer.

TOP