Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Besserer Service und günstige Preise beim Autokauf

Interview mit Oliver Fink, Geschäftsführer der Neuwagen24.de GmbH

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

„Unsere Zielgruppe ist immer der Endverbraucher“, verdeutlicht Oliver Fink, Geschäftsführer der Neuwagen24.de GmbH. „Sämtliche Aktivitäten richten sich an die Kaufinteressenten. Sie haben sich bereits detailliert vorinformiert und oft auch schon für eine Marke oder ein spezielles Modell entschieden. Bei uns erhält der Kunde das gleiche Modell wie bei seinem ortsansässigen Händler, aber zu einem wesentlich besseren Preis.“

Neuwagen24.de bietet ausschließlich Neuwagen deutscher Vertragshändler an. „Der Kunde möchte ein gutes Gefühl beim Autokauf haben“, weiß Oliver Fink, der über langjährige Erfahrung im Automobilvertrieb für hochwertige Marken verfügt. Weiter sind für ihn der Service sowie der gute Preis wichtig: „Das Kauferlebnis liegt ganz klar im guten Preis. Die möglichen Ersparnisse gegenüber dem konventionellen Autokauf vor Ort, bewegen immer mehr Kunden dazu beim Autokauf den digitalen Weg zu wählen.“

Profitable Geschäfte

„Im Gegensatz zu einigen Wettbewerbern, bei denen große Mutterkonzerne Marketing und teures Branding finanzieren, haben wir bisher mit eigenen Mitteln unsere Marktposition stetig verbessert und sind profitabler geworden“, skizziert der Geschäftsführer den Anspruch. „Wir wollen unsere Geschäfte vor allem gewinnbringend gestalten“, so Oliver Fink. „Die Erhöhung des Marktanteils war bislang nicht unser Hauptziel. Wir planen aber mittelfristig auch Investoren zu gewinnen.“

Oliver Fink
„Das Kauferlebnis liegt ganz klar im guten Preis. Die möglichen Ersparnisse gegenüber dem konventionellen Autokauf vor Ort, bewegen immer mehr Kunden dazu beim Autokauf den digitalen Weg zu wählen.“ Oliver FinkGeschäftsführer

Digitaler Vertrieb

„Der klassische Automobilhandel wird sich noch mehr anstrengen müssen, um weiter zu wachsen und Gewinne zu erwirtschaften“, prognostiziert Oliver Fink. „Wir haben keinen Einfluss auf das Produkt, deshalb konzentrieren wir uns vor allem darauf, den Kunden noch besseren Service und günstigere Preise anzubieten.“

Der Geschäftsführer von Neuwagen24.de hält die Vertriebskonzepte der Vergangenheit im Automobilhandel für überholt: „Heute muss der Vertrieb kontinuierlich optimiert und zum Teil auch neu erfunden werden. Wir stellen uns der Herausforderung, den Wandel im digitalen Vertrieb von Automobilen mitzugestalten und zu optimieren.“ So setzt Oliver Fink auch beim Marketing auch ausschließlich auf das Internet – mittels eigener Webseite sowie Bannerwerbung.

Renommierte Marken

Die Kunden haben die Wahl aus einer Vielzahl renommierter Automarken, angefangen bei deutschen Herstellern wie Audi, BMW, Porsche und Volkswagen, bis hin zu international bekannten Firmen wie Jaguar, Citroen, Fiat, Ford, Honda, Land Rover, Mazda, Nissan, Opel, Ford, Renault, Toyota, Suzuki und Volvo. Dabei erleichtert der Konfigurator von Neuwagen24.de das Zusammenstellen des Traumautos.

Der Kunde erspart sich außerdem lästige und oft unangenehme Preisverhandlungen und bekommt stattdessen einen fairen Festpreis. Die Kunden schließen den Kaufvertrag ausschließlich mit autorisierten deutschen Vertragshändlern ab. So erhält der Käufer selbstverständlich auch die volle Herstellergarantie.

Selbsterklärendes Onlineportal

„Wir optimieren unser Onlineportal stets weiter, sodass es immer mehr selbsterklärend sein wird“, verspricht Oliver Fink. Er führt das 2017 von n-tv als bestes Neuwagenportal ausgezeichnete Unternehmen gemeinsam mit Oliver Schellenberg. Neuwagen24.de beschäftigt 20 Mitarbeiter.

Die Neuwagen24.de GmbH betreibt neben der Vermittlung deutscher Neufahrzeuge auch das Portal www.neuwagen24.eu.

Hier werden Käufer fündig, die sich für ein kostengünstiges EU-Fahrzeug interessieren. Das Prinzip der Seite ist ähnlich: Die Kunden stellen sich ihr Fahrzeug zusammen und erhalten auf Wunsch eine verbindliche Bestellung. Neben der Möglichkeit der reinen Neubestellung, finden sich ebenfalls immer eine große Auswahl an sofort verfügbaren Lagerfahrzeugen der Marken Dacia, Renault, Seat, Skoda und VW.

Neben dem Hauptsitz in Düsseldorf, gibt es weitere Filialen in ganz Deutschland. Kunden können sich das bestellte EU-Fahrzeug neben Düsseldorf auch in Berlin, Hamburg, Leipzig, Stuttgart oder München abholen.

TOP