Wie man mit Wissen zur Nummer 1 wird

Interview mit Philipp Zöller, Geschäftsführer der InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

„Die DNA von InfectoPharm ist das consilium, ein hochwissenschaftlicher, praxisrelevanter und komplett produktneutraler Ärzteservice“, erläutert Geschäftsführer Philipp Zöller das Erfolgsgeheimnis des Familienunternehmens. „Das consilium ist ein persönlicher Kanal, um die Ärzte zu erreichen. Außerdem haben wir damit ein Ohr am Markt und können Bedarfe frühzeitig erkennen. Unsere Produkte gehören zu den am häufigsten verordneten in Kinderarztpraxen und mittlerweile haben wir uns auch in der Dermatologie, dem HNO-Sektor und dem Klinikbereich etabliert.“

Einzigartige Strategie

Monika und Dr. Manfred Zöller gründeten 1988 die InfectoPharm mit der Vision, für Kinder besondere Medikamente zu entwickeln, die gut schmecken und gerne eingenommen werden.

„Unser erstes Produkt war InfectoCillin, ein hochkonzentrierter Trockensaft mit dem Wirkstoff Penicillin“, so Philipp Zöller. „Noch heute schauen wir auf Wirkstoffe, die nicht mehr durch Patente geschützt sind, und entwickeln daraus einzigartige Arzneimittel, abgestimmt auf die Bedürfnisse von Kindern, aber auch anderen Patientengruppen.“

Mittlerweile hat das Unternehmen über 130 verschiedene Produkte im Portfolio, vor allem für den Einsatz in der Pädiatrie, aber auch für die Bereiche Dermatologie, HNO und Kliniken. Damit Ärzte sich dafür entscheiden, die Medikamente aus dem Hause InfectoPharm zu verschreiben, müssen sie von ihrer Wirksamkeit überzeugt sein.

Da dem kleinen Familienunternehmen große Marketingbudgets und Personal fehlten, um die Ärzte in den Praxen zu besuchen, entstand das consilium als Service für Fachkreise. Kern des consiliums ist die Beratung. Der Fragen-und-Antworten-Service bietet eine individuelle Beratung durch rund 300 Experten bei Fragen aus der täglichen Praxis, zu aktuellen medizinischen Themen oder auch bei komplizierten Fragestellungen.

„Bis heute haben wir über 10.000 unterschiedliche Fragen beantwortet“, sagt Philipp Zöller. „Die zehn spannendsten Fragen sammeln wir regelmäßig, veröffentlichen sie in unseren wissenschaftlichen Publikationen und versenden sie an unsere gesamte Facharztgruppe.“

Ein weiteres Element des consiliums sind zertifizierte Fortbildungen für verschiedene Fachrichtungen, die seit 1991 rund 6.500 Teilnehmer pro Jahr in der Pädiatrie und anderen Fachbereichen weiterbilden. Darüber hinaus gibt es seit November den dreiwöchentlichen Pädiatrie-Podcast mit Dr. Axel Enninger. Mit dem consilium sind partnerschaftliche Geschäftsbeziehungen zu den Fachärzten entstanden, auf deren Basis sich die InfectoPharm auch in Zukunft weiterentwickeln wird.

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Gesundheit, Medizin & Pharma

„Wir wollen zu 100% im Dienste der Gesundheit des Menschen stehen“

Interview mit Ruth Fischer, Unternehmensleitung der Apomedica Pharmazeutische Produkte GmbH

„Wir wollen zu 100% im Dienste der Gesundheit des Menschen stehen“

„Was wäre, wenn jeder Einzelne von uns dank natürlicher Wirkstoffe zu besserer Gesundheit finden könnte?“ Diese Frage stellte sich der österreichische Mediziner und Pharmazeut Dr. Friedrich Böhm (1927-2013) bereits in…

Was eine Klinik einzigartig macht

Interview mit Holger Stürmann, Geschäftsführer der Klinikum Wahrendorff GmbH

Was eine Klinik einzigartig macht

Ihr Ort für die Seele: So bezeichnet sich die Klinikum Wahrendorff GmbH. Das Fachkrankenhaus im niedersächsischen Sehnde behandelt seit 160 Jahren das gesamte Spektrum psychiatrischer und psychosomatischer Erkrankungen. Das Familienunternehmen…

Natürlich gut

Interview mit Dr. med.vet. Sandra Graf-Schiller, Geschäftsführerin der SaluVet GmbH

Natürlich gut

Das Wissen um die Heilkraft von Kräutern ist seit Tausenden von Jahren bekannt. Hippokrates, Hildegard von Bingen, Paracelsus und andere holten sich Hilfe aus der Natur. Heute sind ganzheitliche Therapieformen…

Spannendes aus der Region Kreis Bergstraße

Immobilien für die Zukunft

Interview mit Roland Biskupek, Geschäftsführender Gesellschafter der BSM GmbH

Immobilien für die Zukunft

Die Immobilienbranche blickt auf Jahre anhaltenden Boom zurück. Die aktuelle Situation, die von hohen Material- und Energiepreisen, steigender Inflation und unterbrochenen Lieferketten geprägt ist, stellt alle Stakeholder der Branche vor…

Stromwandler für die intelligenten Netze von morgen

Interview mit Michael Sleven, Geschäftsführer der LEM Europe GmbH

Stromwandler für die intelligenten Netze von morgen

Die LEM International S.A. wurde 1972 von einer Gruppe Genfer Ingenieure gegründet, die sich auf Komponenten zur effizienten Messung von Strömen und Spannungen spezialisieren wollten. In den folgenden 50 Jahren…

„Wir entwickeln das, was unsere Kunden benötigen!“

Interview mit Ruben de Graaf, Geschäftsführer der SPIR STAR® AG

„Wir entwickeln das, was unsere Kunden benötigen!“

Über ihr weltweites Vertriebsnetz beliefert die SPIR STAR® AG Kunden in vielen Ländern mit ihren thermoplastischen Höchstdruckschläuchen. Auf einem hochmodernen Maschinenpark fertigt das Unternehmen aus dem südhessischen Rimbach Schläuche mit…

Das könnte Sie auch interessieren

Natürlich gut

Interview mit Dr. med.vet. Sandra Graf-Schiller, Geschäftsführerin der SaluVet GmbH

Natürlich gut

Das Wissen um die Heilkraft von Kräutern ist seit Tausenden von Jahren bekannt. Hippokrates, Hildegard von Bingen, Paracelsus und andere holten sich Hilfe aus der Natur. Heute sind ganzheitliche Therapieformen…

„Wir wollen zu 100% im Dienste der Gesundheit des Menschen stehen“

Interview mit Ruth Fischer, Unternehmensleitung der Apomedica Pharmazeutische Produkte GmbH

„Wir wollen zu 100% im Dienste der Gesundheit des Menschen stehen“

„Was wäre, wenn jeder Einzelne von uns dank natürlicher Wirkstoffe zu besserer Gesundheit finden könnte?“ Diese Frage stellte sich der österreichische Mediziner und Pharmazeut Dr. Friedrich Böhm (1927-2013) bereits in…

Sioux Technologies: „We bring high-tech to life”

Interview mit Klaus Gruber, Geschäftsführer der Sioux Technologies GmbH

Sioux Technologies: „We bring high-tech to life”

Hightechlösungen müssen in der Halbleiterindustrie, der Laboranalytik oder der Medizintechnik nicht abstrakt bleiben, sondern werden durch die Sioux Technologies GmbH in die Praxis umgesetzt. Das Unternehmen entwickelt und produziert Hightechsysteme…

TOP