Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Pilze – lecker & voller Vitalität

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Mit insgesamt 200 verschiedenen Pilzprodukten, darunter Vitalpilze, Mischungen und Flüssigextrakte, ist Hawlik einer der Pioniere in seinem Bereich.

Fokus: Vitalpilze

„Unser Schwerpunkt liegt ganz klar im Bereich der Vitalpilze“, erklärt Chief Operating Officer Sebastian Schmode. „Vitalpilze sind noch nicht im großen Markt etabliert. Diese Marktnische steht noch ganz am Anfang ihrer Entwicklung. Heutzutage kommen Pilze aus China. Dazu muss man erklären, dass die Pilze keine mindere Qualität haben, wie häufig vermutet wird. Sie kommen von zertifizierten Farmen in konventioneller oder Bio-Qualität. Alle Farmen sind uns persönlich bekannt und wir besuchen sie regelmäßig vor Ort. Vitalpilze sind in der chinesischen Kultur und Medizin seit Jahrtausenden verankert. In China herrschen optimale klimatische Bedingungen, das chinesische Hochland bietet bestmögliche Bodenkonditionen. Die Farmen sind Familienbetriebe mit generationenübergreifender Erfahrung. Die Rohstoffe werden dann auf der Basis von DE GMP analysiert. Alle unsere Produkte sind auf Inhaltsstoffe und Schadstoffe geprüft und halten das Agrolabqualitätssiegel.“

Triprotect

Eine der herausragenden Entwicklungen von Hawlik im Vitalpilzbereich ist Triprotect. Triprotect setzt sich aus Vitalpilzen, Spurenelementen und Mineralstoffen sowie Pflanzenextrakten zusammen. Das Produkt wurde gemeinsam mit Ernährungswissenschaftlern und Spezialisten für Nahrungsergänzungen entwickelt.

Im Zuge der Forschungs- und Entwicklungsarbeit zeigte sich deutlich, dass Organe und ihre Systeme ebenso wie die Knochen und Gelenke durch eine optimale Kombination von Bioaktivstoffen positiv beeinflusst werden können.

Neue Zielgruppen

Während sich aktuell überwiegend Konsumenten ab 50 Jahre aufwärts für Vitalpilze interessieren, will Hawlik sich in den nächsten Jahren auch auf die Altersgruppe 30 bis 50 Jahre konzentrieren. Aktuell entwickelt das Unternehmen ein entsprechendes zielgruppenorientiertes Marketingkonzept.

Inzwischen sind die Pilzexperten aus Straßlach auch über die deutschen Landesgrenzen hinweg unterwegs und mit Tochterunternehmen und Distributoren in mehreren europäischen Ländern vertreten. Für die kommenden Jahre sieht Sebastian Schmode internationales Wachstumspotenzial.

Sebastian Schmode
„In unseren Produkten ist das drin, was draufsteht.“ Sebastian SchmodeChief Operating Officer

„Allerdings wird der DACH-Markt zunächst unser Kernmarkt bleiben“, erklärt er. „Wir haben uns für die nächsten Jahre viel vorgenommen. Dabei geht es uns nicht um Wachstum um jeden Preis. Wir möchten organisch und solide wachsen, unsere Produktpalette erweitern und werden intensiv Forschungs- und Entwicklungsarbeit betreiben. Dabei werden wir aber weiterhin auf absolute Qualität und Transparenz setzen. Wir sind aktuell Qualitätsführer und das möchten wir auch bleiben. Wenn bei uns draufsteht ‘40% Polysaccharide’, wie bei unseren einzigartigen Flüssigextrakten, dann stimmt das. Dafür steht unser Name. Ein wichtiger Entwicklungsbereich wird sicherlich die Kombination von Vitalpilzen mit anderen Produkten, wie bei Triprotect, sein. Unser Schwesterunternehmen Mycotrition GmbH, welches Vitalpilzrohstoffe, Rezepturentwicklung und die damit verbundene Lohnfertigung anbietet, erhält fast täglich dementsprechende Anfragen. In diesem Bereich sehen wir in unserer Unternehmensgruppe, der ‘Hawlik Group’, sehr großes Wachstumspotenzial.“

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP