Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Individuell eingerichtet

Interview mit Johannes Hegger, Geschäftsführer der GH HOTEL INTERIOR GROUP GMBH

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Von der Beratung über die individuelle Herstellung bis zur gästefertigen Einrichtung deckt die GH HOTEL INTERIOR GROUP GMBH die gesamte Prozesskette ab. „Unser Schwerpunkt ist das Interieur“, betont Geschäftsführer Johannes Hegger, der das Unternehmen vor knapp 23 Jahren gegründet hat. „Wir sind sehr nah am Kunden, arbeiten sehr serviceorientiert und stellen die Individualität in den Vordergrund.“

Gutes Netzwerk in der Branche

Holiday Inn, Kempinksi, Marriot, Radisson Blu, Maritim, Hilton oder Steigenberger: Auf der Referenzliste der GH HOTEL INTERIOR GROUP finden sich die führenden Namen der internationalen Hotelbranche. Auf der Basis von erfolgreich abgeschlossenen Projekten und dem hohen Servicelevel konnte sich das Unternehmen einen guten Namen in der Branche aufbauen und ein gutes Netzwerk schaffen.

Doch nicht nur im Hotelsektor ist der Einrichtungsexperte aktiv. Auch Restaurants, Gästehäuser, Studentenappartements, Longstay-Appartements, Kreuzfahrtschiffe und Seniorenheime profitieren von der Erfahrung und dem Know-how der GH HOTEL INTERIOR GROUP.

„Wir stellen unseren Kunden in den Mittelpunkt und wollen den Kundennutzen immer so groß wie möglich halten“, so Johannes Hegger. „Dabei können wir den Kunden ganz unterschiedliche Servicelevel anbieten, von der einfachen Möbellieferung bis hin zum vollständig eingerichteten Raum.“

Individuelle Konzepte

Individuelle Zimmerkonzepte für Hotels waren die Geschäftsidee von Johannes Hegger, als er sein Unternehmen gründete. Der gelernte Tischler und Holzingenieur hat es aufgebaut und dabei stets auf die enge Zusammenarbeit mit seinen Kunden gesetzt.

„Unser Ziel ist es, den Kunden möglichst gut zu kennen und sehr zielorientiert auf ihn zuzugehen“, erläutert er. „Bei uns finden sie keine Lagerartikel, sondern wir entwickeln für jedes Projekt neue Produkte.“ Um die Produktion so  osteneffizient wie möglich zu gestalten, verfügt die GH HOTEL INTERIOR GROUP über zwei eigene Produktionswerke in Polen.

Johannes Hegger Geschäftsführer
„Wir kommen nicht von einem Standardprodukt, sondern können mit unserer eigenen Produktion sehr individuell auf Kundenwünsche reagieren.“ Johannes HeggerGeschäftsführer

Eigene Herstellung

Diese, BH Meble und MWH Meble, haben sich auf die Herstellung von individuellen Möbelstücken für Hotelanlagen, Hotelketten und kleine Gästehäuser sowie öffentliche Einrichtungen, Seniorenheime und Restaurants spezialisiert.

Dazu gehören zum Beispiel Polstermöbel, Stühle, Tische, Funktionsmöbel, Garderoben, Schränke und weitere Möbel für Rezeption, Restaurants oder Konferenzräume. Bei der Herstellung kommen ganz unterschiedliche Materialien wie Holz, Glas, Stein, Metall oder Polster zum Einsatz.

„Wir kommen nicht von einem Standardprodukt, sondern können mit unserer eigenen Produktion sehr individuell auf Kundenwünsche reagieren“, sagt Johannes Hegger. „Wir liefern immer Produkte, die optimal für das Objekt geeignet sind, und achten dabei stets auf ein sehr hohes Qualitätsniveau.“

Enge Zusammenarbeit

Die GH HOTEL INTERIOR GROUP hat von Beginn an mit den führenden Namen der Branche zusammengearbeitet. Heute sucht das Unternehmen auch den Kontakt zu Architekten, Planern oder Betreibern, um Projekte in unterschiedlicher Größenordnung zu bedienen.

Die enge Zusammenarbeit bereits in der Planungsphase bringt auch Vorteile in der Budgetierung, schließlich ist das Unternehmen in der Lage, sämtliche Kosten bereits von Beginn an zuverlässig zu kalkulieren. Der Bedarf an den Leistungen des Einrichtungsexperten wächst nach wie vor.

„Im Hotelbereich gibt es gefühlt jeden Monat eine neue Marke und immer mehr Brands haben ein besonderes Profil mit ganz unterschiedlichen Einrichtungen, von traditionell bis modern“, beschreibt der Geschäftsführer und Inhaber die Marktsituation. „Wir sind der Realisierungsexperte für Gastgeber- und Hoteleinrichtungen und können den unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden.“

Aktuell realisiert das Unternehmen unter anderem Projekte für die Hotelkette Hilton Garden Inn in der Wiener Neustadt, ein Appartementhotel in Berlin sowie ein Projekt in Georgien. Vor allem auf internationalem Niveau möchte die Gruppe noch weiter wachsen.

„Internationalität ist ein wichtiger Punkt für uns“, so Johannes Hegger. „Die Ketten, für die wir arbeiten, sind international aktiv und auf diesem Weg möchten wir sie begleiten.“

TOP