Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Im besten Licht

Portrait

Die GES GmbH & Co. KG gehört zur weltweit agierenden GES-Gruppe mit Hauptsitz in den USA. Die Global Experience Specialists – so die Langform des Firmennamens GES – realisieren professionelle Messeauftritte und andere anspruchsvolle Events in der ganzen Welt und schaffen so eine einmalige Erfahrung für alle Besucher.

GES ist jedoch mehr als ein Messebauunternehmen. „Mit unseren Leistungen setzen wir die Marke unserer Kunden in das beste Licht“, beschreibt Erwin Overgoor, Geschäftsleiter und Prokurist der deutschen Niederlassung die GES-Philosophie. „Dabei bieten wir alles aus einer Hand, von der Planung und dem Design über die Projektleitung vor Ort und den Messeaufbau bis hin zum Abbau und der Einlagerung der Ware. Alternativ kann der Kunde aber auch nur einzelne Bausteine auswählen, die er individuell benötigt.“

Interdisziplinäres Team

Die GES GmbH & Co. KG in Velbert ist aus dem Vorgängerunternehmen VOBLO, welches Ende der 1990er-Jahre von der GES-Gruppe gekauft wurde, hervorgegangen. Beschäftigt werden Mitarbeiter aller Fachrichtungen, die bei jedem Projekt als perfekt eingespieltes Team funktionieren: Architekten, Designer, Planer, Projektmanager, Serviceberater und Techniker.

"Unser Mehrwert für den Kunden besteht vor allem darin, dass wir global tätig sind." Erwin Overgoor Geschäftsleiter und Prokurist

„Wir gehören in Deutschland zu den führenden Anbietern“, so Erwin Overgoor. „Unser Mehrwert für den Kunden besteht vor allem darin, dass wir global tätig sind und so der ideale Partner für Kunden sind, die selbst international aufgestellt sind.“

Eine enge Beziehung zum Kunden ist dabei enorm wichtig für GES. „Das Produkt, das wir verkaufen ist eine Idee, ein Traum, und nicht etwas, das man per Katalog bestellen kann“, erklärt Erwin Overgoor. „Deshalb ist uns die Kundenbindung sehr wichtig.“

Der Standort Velbert wird zurzeit weiter ausgebaut. „Durch die Vernetzung in Europa haben wir einen Push erhalten“, sagt Erwin Overgoor. „Es gibt Potenzial, das wir noch nicht ausschöpfen und vielleicht noch nicht einmal kennen.“

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP