Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Filtertechnologie vom Feinsten

Interview mit Oliver Rixen, Geschäftsführer der FIL-TEC RIXEN GmbH.

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Das Portfolio der FIL-TEC RIXEN GmbH umfasst neben Filtern, Filterkerzen und Filterelementen auch Ersatzteile und Zubehör sowie Luft- und Wasserfilter. „Wir sind sehr techniklastig. Alle Entscheider bei uns kommen aus der Schifffahrt und haben eine technische Ausbildung“, erklärt Oliver Rixen, Geschäftsführer der FIL-TEC RIXEN GmbH.

Das Unternehmen möchte seinen Kunden nicht nur mit Zahlenvergleichen dienen, sondern sie umfassend informieren. „Wir bieten Schulungen an sowie Service an Bord von Schiffen und in Industrieanlagen“, verdeutlicht Oliver Rixen.  „Außerdem berechnen wir Anlagen, modifizieren alte Anlagen und informieren über Veränderungen von Schmierölen und Kühlschmiermitteln. Wir punkten über das technische Know-how. Wir sind kein klassischer Händler, sondern gehen eher in Richtung Kompetenzzentrum.“

Entsprechend wurde ein neues Schulungscenter eingerichtet. FIL-TEC RIXEN bietet seinen Kunden ein umfassendes Spektrum: Einkäufe, technische Inspektion, technische Dienstleistungen, Service und Überholung von Filteranlagen. „Wir haben alle namhaften Systeme und können Fehler im Haus simulieren“, ergänzt Oliver Rixen.

International aktiv

1986 gründeten die Eltern des heutigen Geschäftsführers Oliver Rixen das Unternehmen. FIL-TEC RIXEN beschäftigt heute 22 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von zehn Millionen EUR – Tendenz steigend. Als Geschäftsführer will Oliver Rixen vor allem das große Ganze im Auge behalten sowie die Kontakte zu Kunden und Lieferanten pflegen. Ein Schwerpunkt von ihm ist zudem der Vertrieb im In- und Ausland.

So ist die Firma schon seit Jahren international aktiv. Russland, Italien, Guatemala, Panama, Südamerika, Kanada und die USA sind nur einige der Länder, in denen sich das Unternehmen engagiert.

Direkter Kundenkontakt

Beim Marketing ist der direkte Kontakt zu den Kunden der wichtigste Aspekt. Immer wichtiger wird auch das Internet als Vertriebs- und Einkaufsplattform neben klassischer Werbung wie Prospekten, Broschüren und Newslettern. Außerdem ist FIL-TEC RIXEN auf wichtigen Messen vertreten, unter anderem auf der weltgrößten Fachmesse SMM, der Posedonia in Griechenland und der Marintech in China.

„Wir sind kein klassischer Händler, sondern gehen eher in Richtung Kompetenzzentrum.“ Oliver RixenGeschäftsführer

Neben der Flexibilität der Mitarbeiter sieht Oliver Rixen auch die Flexibilität bei der Produktion als große Stärke an. Acht- und vierachsige CNC-Maschinen der neuesten Generation gehören zur Ausstattung, ebenso werden alle gängigen Schweißtechniken angeboten. In einem hart umkämpften Markt will der Geschäftsführer die Marktposition ausbauen und weitere Teile der Fertigung ins Haus holen. Auch soll die Entwicklung weiter vorangetrieben werden.

TOP