Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Die Lizenz zum Erfolg

Portrait

„Engel & Völkers hat seit jeher auf die Mitarbeit freier Immobilienmakler als Lizenzpartner gesetzt“, sagt Florian Gross, geschäftsführender Gesellschafter der EuV Residential Lizenzholding GmbH. „Wir als Masterlizenzpartner führen dieses Prinzip noch weiter: Allein in NRW bündeln wir 32 freie Maklerunternehmer als Unterlizenznehmer.“

Die ausschließlich auf hochwertige Wohnimmobilien spezialisierte Firma gehört in NRW damit zu den führenden Immobilienanbietern. „Für den Kunden macht es keinen Unterschied, ob er direkt von uns oder einem Unterlizenznehmer betreut wird, denn wir treten als Marke konsequent einheitlich auf“, so Florian Gross.

Einer der Unternehmensschwerpunkte ist die Vermittlung kleinerer Immobilien als Zweitwohnsitz und/ oder Anlageobjekte, etwa Eigentumswohnungen und Appartements in guter Lage.

„Momentan besteht eine große Nachfrage nach Immobilien in guten bis sehr guten Lagen. Dadurch bewegt sich der Markt zunehmend in die Randgebiete der Großstädte und auch in Städte mittlerer Größe“, erläutert Florian Gross.

Marktschwerpunkte sind in NRW hauptsächlich Köln und Düsseldorf, außerdem Essen, Krefeld, Dortmund, Bielefeld und Münster.

„Es gibt keinen anderen Immobilienanbieter mit so vielen Standorten in NRW, vor allem nicht im gehobenen Segment.“ Florian Gross Geschäftsführender Gesellschafter/CEO

Enge Kundenbindung

Den Erfolg des Unternehmens sieht Florian Gross durch verschiedene Faktoren bedingt: „Wir sind zum einen eine starke Marke. Bei zentralem Management haben wir regional jeweils kompetente Geschäftsführer vor Ort. Unsere Immobilienberater haben ein hohes Ausbildungsniveau. Die Vernetzung unserer Standorte bei zentralem Marketing über den Lizenzgeber erzeugt umfangreiche Synergien, weil jedem Kunden von jedem Ort aus jede Immobilie angeboten werden kann. Und: Wir haben in unserem hochpreisigen Segment eine enge Kundenbindung mit sehr geringer Fluktuation.“ Etwa 40% der Kunden sind Investoren, der restliche Teil erwirbt Immobilien zur Eigennutzung.

Vom Lizenzgeber zum Lizenznehmer

Gegründet wurde die EuV Residential Lizenzholding GmbH im März 2014 von Florian Gross mit dem Ziel, deutsche Metropolmärkte als Lizenz zu erwerben und weiter auszubauen.

Bereits seit dem Jahr 2000 war Florian Gross bei Engel & Völkers tätig gewesen, zuletzt als Geschäftsführer für den internationalen Bereich.

„Mit der Gründung bin ich von der Lizenzgeber- zur Lizenznehmerseite gewechselt. Der Vorteil war, dass ich von Engel & Völkers bereits fertige Strukturen erwerben konnte, um darauf aufzubauen“, erläutert er.

Innerhalb einer Private-Equity-Struktur mit insgesamt 28 Gesellschaftern ist er der größte Anteilseigner und gleichzeitig geschäftsführender Gesellschafter/CEO. Das Unternehmen hat insgesamt 46 Standorte mit Zentralen in Hamburg und München.

Zurzeit werden 300 Immobilienberater beschäftigt: 150 davon an den 14 unternehmenseigenen Standorten, die andere Hälfte mittelbar an den 32 Standorten der Unterlizenznehmer. Derzeit wird über die eigenen Standorte bei aktuell positiver Entwicklung ein Jahresumsatz von etwa 20 Millionen EUR erwirtschaftet. Hinzu kommen die Lizenzeinnahmen durch die Unterlizenznehmer.

Das Auslandsgeschäft an der französischen Côte d‘Azur macht davon etwa 5% aus, hauptsächlich über den Zweitwohnsitzmarkt.

Gut aufgestellt durch Employer Branding

Um bei dem derzeitigen Mangel an Nachwuchs-Fachkräften auch personell gut aufgestellt zu sein und weiterhin wachsen zu können, ist das junge Unternehmen bereits mit einer eigenen Recruiting-Abteilung aktiv geworden. So wird unter anderem gezielt Akquise an Hochschulen betrieben, um geeignete Absolventen anzuwerben.

„Darin haben wir uns ein Beispiel an Engel & Völkers genommen“, erklärt Florian Gross. „Unser Lizenzgeber fördert Nachwuchskräfte sogar an einer firmeneigenen Akademie.“

Betreuung von A bis Z

Zukünftig soll die Vermittlung von Neubau-Immobilien beziehungsweise -projekten vermehrt in den Fokus rücken. „Dies vor allem, weil es nicht unendlich viele Bestandsimmobilien gibt. Viele Eigentümer möchten solche Immobilien außerdem gar nicht erst verkaufen, weil es ihnen scheint, dass es keine attraktive Anlage-Alternative gibt“, erläutert Florian Gross.

Daher wurde auch für diesen neuen Geschäftszweig eine eigene Abteilung ins Leben gerufen. „Wir möchten die ganze Bandbreite an Dienstleistungen anbieten und den Kunden, aber auch Architekten und Bauträger von der Planung bis zum fertigen Haus begleiten. Da es hier auch vermehrt um technische Kompetenzen geht, haben wir entsprechende Fachkräfte engagiert“, sagt Florian Gross. So sollen auch bisherige Bestandsimmobilien-Kunden für Neubauprojekte gewonnen werden. „Wir sehen uns dabei als Berater, denn wir kennen den Markt und können so die besten Resultate erzielen“, so Florian Gross.

Insofern ist auch hier genau das gefragt, was die EuV Residential Lizenzholding GmbH auszeichnet: höchste Kompetenz in Vermittlung, Beratung und Kundenbetreuung.

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP