Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Gas geben in der Energieversorgung

Portrait

Insgesamt 3,3 TWh an Energieleistungen hat die Enerco Systems GmbH & Co. KG im Jahr 2013 an ihre Kunden geliefert. 2011 waren es noch 1,4 TWh. Damit ist es dem Unternehmen gelungen, die Energieleistung innerhalb von nur zwei Jahren mehr als zu verdoppeln.

„Wir können nicht nur die Energie, sondern sämtliche damit verbundenen Dienstleistungen aus einer Hand anbieten“, betont Geschäftsführer Dipl.-Ing. Thomas Schuster. „Mit unseren Lösungen, die genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind und die gesamte Versorgungskette abdecken, profitieren unsere Kunden von einem echten Mehrwert.“

Zum Leistungsportfolio von Enerco Systems gehören die Prognose und der Vergleich der Lieferangebote, ausführliche Beratung, die operative Abwicklung der Gaslieferungen, die Nominierung und das Datenmanagement, die Netzanmeldung sowie die Abrechnung.

Unabhängig und flexibel

Das Unternehmen wurde 2003 von Thomas Schuster und Albert Mayer sowie zwei weiteren Gesellschaftern gegründet.

„Im Zuge der Liberalisierung der Energiemärkte wollten wir Teil des Wettbewerbes in Deutschland werden und eigene Energiedienstleistungen anbieten“, erläutert der Geschäftsführer.

„Wir können nicht nur die Energie, sondern sämtliche damit verbundenen Dienstleistungen aus einer Hand anbieten.“ Thomas Schuster Geschäftsführer

Die Firma wurde unter dem Namen Tarik Energy GbR gegründet und im Jahr 2004 in die heutige Enerco Systems GmbH & Co. KG umfirmiert.

Nach einem Wechsel der Gesellschafts- und Gesellschafterstruktur haben sich beide Gründer 2010 schließlich dazu entschlossen, das Geschäft selbstständig im Markt zu etablieren. Innerhalb kurzer Zeit hat sich das Unternehmen vom einfachen Dienstleister zum unabhängigen Energielieferanten entwickelt.

Heute beliefert Enerco Systems Industriekunden, Stadtwerke, Gewerbekunden und Haushalte mit Erdgas und seit einiger Zeit auch mit Strom. Mit geschickten Strategien und transparenten, marktgerechten Preisen konnte das Unternehmen langfristig Kunden gewinnen.

„In Zukunft wollen wir Enerco Systems weiter als unabhängiges und flexibles Unternehmen etablieren“, so Thomas Schuster. „Unser Ziel ist es, erneut die Energiemenge auf bis zu 6 TWh zu verdoppeln.“

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP