Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Beratung, Planung, Realisierung

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

„Unsere Kernthemen sind Supply Chain- und Logistikmanagement sowie die Fabrik- und Lagerplanung“, erklärt Geschäftsführer Frank Gehr. „Ein großes Trendthema ist natürlich die Digitalisierung und vor allem Big Data. Wir haben ein spezielles Toolset für Big Data Analytics in der Logistik entwickelt, mit dem wir das ‘Datengold’ analysieren und signifikante Optimierungspotenziale heben können.“

Neben den innovativen Lösungen schätzen die Kunden von ebp vor allem die enge Kooperation mit dem Unternehmen. ebp setzt auf Interaktion und ständigen Dialog.

Nachhaltige Kundenbeziehungen

„Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, sehen uns ihre Fabriken und Logistikzentren bereits vor einer Zusammenarbeit genau an und machen Workshops vor Ort, zum Beispiel zur Identifikation von Verbesserungspotenzialen in Logistik- und Supply Chain-Themen“, so Frank Gehr. „Es ist wichtig, sich persönlich zu kennen und eine nachhaltig partnerschaftliche Beziehung aufzubauen. So bekommt die Beratung eine ganz andere, eine höhere Qualität.“

Als Spin-off des Fraunhofer Instituts liegt Innovation in der DANN des Unternehmens. In fast 20 Jahren ist es ebp gelungen, fundierte Umsetzungskompetenz weiter auszubauen, ohne die Innovationsnähe aufzugeben.

„Wir bieten Prozess- und IT-Design, Technikauswahl und Umsetzungsbegleitung aus einer Hand.“ Frank GehrGeschäftsführer
ebp Geschäftsführer Frank Gehr

„Gemeinsam mit unseren IT-Partnern bieten wir alles aus einer Hand – IT-Konzeption und Implementierung, Lager- und Fördertechnikauswahl sowie Umsetzungsbegleitung“, so der Geschäftsführer. „Im Laufe der Jahre haben wir zudem konsequent unser Beratungsportfolio differenziert, sodass wir unterschiedlichste Branchen wie beispielweise den Onlinehandel oder den Maschinenbau bei den aktuellen Herausforderungen unterstützen können. Innovative Distributionskonzepte gehören genauso dazu wie die Bestandsoptimierung oder intelligente Bevorratungs- und Nachschubstrategien.“

Industrie 4.0 und Digitalisierung

Zukünftig wird sich ebp noch stärker mit Zukunftsthemen wie Industrie 4.0 oder Digitale Supply Chain befassen und Unternehmen in der Adaption ihrer Prozesse unterstützen. „Auch das Leistungsangebot soll umfassender werden, beispielsweise agieren wir in der Lagerlogistik als verantwortlicher Generalplaner, sodass der Kunde die für ihn optimale, ganzheitliche und technikanbieterunabhängige Lösung erhält“, erklärt Frank Gehr. „Ebenso werden wir begleitende Tätigkeiten übernehmen und unsere Kunden in operativen Themen durch Interimsmanagement unterstützen. In Zeiten von Fachkräftemangel und hohen Flexibilitätsanforderungen an Managementkapazitäten wird dies von Unternehmen häufig in Anspruch genommen. Im Gegensatz zu Personalberatungen haben wir dabei den Vorteil der Fachexpertise und können dadurch einen klaren Mehrwert bieten.“

TOP