„Jeder, für den IT eine Rolle spielt, kann unser Kunde sein!“

Interview mit Tobias Glemser, Geschäftsführer der secuvera GmbH

Wir schauen uns das Bedürfnis des Kunden an und verfügen dabei über große Erfahrung in dokumentierten Prozessen“, verspricht Tobias Glemser, Geschäftsführer der secuvera GmbH. „Wir beraten nur das, was der Kunde wirklich braucht und positionieren uns am Markt als Qualitätsdienstleister mit fairen Konditionen. Dabei verwenden wir viel Energie darauf, unser Know-how kontinuierlich zu verbessern.“

In drei Geschäftsfeldern ist die secuvera GmbH tätig: Die IT Security-Profis bieten Sicherheitsberatung an, übernehmen Penetrationstests und fungieren als zertifizierte Prüfstelle des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Breites Portfolio

„Mit unserer Sicherheitsberatung bieten wir Unternehmen und Organisationen einen Service zum Schutz ihrer Informationen und geschäftskritischen Daten vor externen Angriffen“, verdeutlicht Tobias Glemser. „Dies geschieht zum Beispiel auf der Basis des BSI-Grundschutzes oder nach den Vorgaben der ISO 27001.“

Ein weiteres Aufgabengebiet von secuvera sind die sogenannten Penetrationstests. Dabei werden die Sicherheitsstrukturen einer IT-Umgebung mittels einer geplanten Angriffssimulation auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft. Last but not least ist secuvera seit 1992 als zertifizierte Prüfstelle des BSI zugelassen. Hier wird die Sicherheit eines neuen Produkts, wie etwa einer Software, unter verschiedenen Aspekten getestet.

Wahlweise können zum Beispiel das ganze Produkt oder nur spezielle Eigenschaften, die Entwicklung des Produkts oder die ganze Entwicklungsfirma geprüft werden. Außerdem bietet secuvera Schulungen und Workshops an, zum Beispiel zur Webanwendungssicherheit oder zum sicheren Entwicklungsprozess für Industriekomponenten.

1982 gegründet

Seit mehr als 40 Jahren am Markt, wurde 1988 das erste IT-Sicherheitsprojekt übernommen und 1992 erfolgte die Zulassung als BSI-Prüfstelle. Seit Mitte der 1990er-Jahre bietet secuvera Sicherheit nicht als Produkt, sondern als Projekt nach Maßgabe der ISO 27001 an. 2013 erfolgten darüber hinaus die Zulassung als BSI-zertifizierter IT-Sicherheitsdienstleister für Penetrationstests sowie die Umfirmierung auf den heutigen Firmennamen.

Seit vielen Jahren spielt die Sicherheit in der Industrie eine große Rolle. Standards wie die 62443 werden aktiv mitentwickelt. Aktuell beschäftigt secuvera über 30 Mitarbeiter, die einen Umsatz von vier Millionen EUR erwirtschaften.

Vielfach nachhaltig

„Jeder, für den IT eine Rolle spielt, kann unser Kunde sein“, erläutert Tobias Glemser. „Generell sind unsere Auftraggeber sehr vorgabengetrieben und stammen häufig aus sehr regulierten Branchen. Das können Finanzdienstleister, Versicherungen und Banken ebenso sein wie andere sicherheitskritische Firmen. Von unserer Seite aus gibt es jedoch keine Branchenbeschränkungen.“

Kunden stammen primär aus dem Raum D-A-CH, sind aber auch international wie etwa der Videotelefonieanbieter Zoom. Auf sich aufmerksam machen die IT-Sicherheitsspezialisten durch Fachartikel sowie durch Präsenz auf Kongressen und Fachmessen, darunter die it-sa und die SPS Automatisierung, beide in Nürnberg. Ein weiterer wesentlicher Aspekt sind Aufträge durch Empfehlungen zufriedener Bestandskunden.

Das Thema Nachhaltigkeit hat für Tobias Glemser viele Facetten: „Dazu gehört für mich die Beratung, denn wir achten darauf, dass dem Kunden immer ein echter Mehrwert geboten wird. Nachhaltig sind wir auch bei der Personalpolitik, achten auf gute Arbeitsbedingungen sowie einen wertschätzenden Umgang miteinander. Auf Dauer wollen wir ein verlässlicher Arbeitgeber sein, der darum kämpft, die Welt sicherer zu machen und seine Kunden voranbringen möchte. Grundsätzlich denken wir in langen Zeiträumen und verfolgen keine kurzfristigen Wachstumsziele.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema

„Man darf keine Angst vor dem Wandel haben!“

Interview mit Pierre Brunel, CEO der Aon Schweiz AG

„Man darf keine Angst vor dem Wandel haben!“

Das globale Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Aon steht seinen Kunden weltweit mit umfassender Expertise in den Bereichen Risiko, Altersversorgung, Vergütung und Gesundheit zur Seite und unterstützt in diesem Kontext insbesondere mit…

„Unsere Dienstleistung ist unsere DNA!“

Interview mit François-David Tourneur, Geschäftsführer der Elis Group Services GmbH

„Unsere Dienstleistung ist unsere DNA!“

Seit über 100 Jahren engagiert sich die Elis-Gruppe in der Vermietung und Wiederaufbereitung von Berufsbekleidung und Flachwäsche und bietet ihre Dienstleistungen dabei vornehmlich Kliniken, Pflegeheimen, der Hotellerie sowie in der…

Messe Stuttgart: Spitzenreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Interview mit Stefan Lohnert, Geschäftsführer der Landesmesse Stuttgart GmbH

Messe Stuttgart: Spitzenreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Die Messe Stuttgart setzt neue Maßstäbe in der deutschen Messelandschaft, insbesondere in puncto Nachhaltigkeit. Der Gewinn des Deutschen Nachhaltigkeitspreises bestätigt dieses Engagement. Mit einer CO₂-neutralen Energieversorgung und der Beteiligung an…

Spannendes aus der Region Landkreis Böblingen

Digitale Transformation leicht gemacht

Interview mit Ravi Nirankari, Geschäftsführer der PITERION GmbH

Digitale Transformation leicht gemacht

Die Digitalisierung nimmt kontinuierlich an Tempo zu und stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Experten sind sich einig, dass unternehmerischer Erfolg heute so eng wie nie mit der digitalen Transformation verknüpft…

Massivholz – dafür stehen wir

Interview mit Bernd Lauer, Geschäftsführer der Holzmanufaktur GmbH

Massivholz – dafür stehen wir

Seit über 45 Jahren steht die Holzmanufaktur für hochwertige, handgefertigte Möbel, die nicht nur durch ihr Design, sondern auch durch ihre nachhaltige Herstellung überzeugen. Das Unternehmen hat sich im Laufe…

Gut gecoacht im Generationenwechsel

Interview mit Carolin Hörning, Inhaberin von Carolin Hörning Coaching & Consulting

Gut gecoacht im Generationenwechsel

Die Übergabe eines Unternehmens von einer Generation an die nächste birgt Emotionen und manchmal auch Zündstoff: Für die scheidende Generation ist der Rückzug aus dem Unternehmen genauso schwer wie für…

Das könnte Sie auch interessieren

Cyberangriffe erkennen und abwehren, bevor großer Schaden entsteht

Interview mit Ramon Weil, CEO und Founder der SECUINFRA GmbH

Cyberangriffe erkennen und abwehren, bevor großer Schaden entsteht

Die Zahl der Cyberattacken in Deutschland steigt seit Jahren. Laut einer Studie von Statista waren 2022 46 Prozent aller befragten Unternehmen von einem Cyberangriff betroffen. Der Branchenverband Bitkom beziffert die…

„Industrial IT – aber sicher. Kritische Infrastruktur – unsere Kernkompetenz.“

Interview mit Christian Daniel, Andree Plumeier und Jenny Braun von der PDV-Systeme GmbH

„Industrial IT – aber sicher. Kritische Infrastruktur – unsere Kernkompetenz.“

Es ist alles deutlich komplexer als in privater Umgebung und mit einem ganz starken Augenmerk auf Sicherheit ausgerichtet. Die PDV-Systeme GmbH ist ein hochspezialisierter Anbieter von IT-Infrastruktur- und -Securitylösungen für…

„Unser Purpose? Wir schützen Menschen, Anlagen und die Umwelt!“

Interview mit Jörg de la Motte, CEO HIMA Group

„Unser Purpose? Wir schützen Menschen, Anlagen und die Umwelt!“

Mit ihren Smart Safety-Lösungen für die Prozess- und Bahntechnik unterstützt die HIMA Group ihre Kunden seit vielen Jahrzehnten in neuralgischen, sicherheitsrelevanten Anwendungen. Welche weiteren Nutzengewinne dabei im Zuge der Digitalisierung…

TOP