Sauberer Pool ohne Chemie und Muskelkater

Interview

Industrieprodukte der Edlmair Kunststofftechnik GmbH sind zum Beispiel Chemikalien- und Sickerwasserbehälter, PP-Luftwäscher sowie Behälter für Frischwasser und Kleinkläranlagen. Die langjährige Erfahrung des Unternehmens ist besonders wertvoll, wenn es um Systeme für aggressive Medien geht. Dabei werden die industriellen Lösungen den Gegebenheiten beim Kunden individuell angepasst.

„Wegen der starken Reinigungsleistung der Super-Mikrofaser sind chemische Reinigungsmittel überflüssig.“ Michael Edlmair Assistent der Geschäftsleitung

Erfolgreiche Zusammenarbeit

Pumpenschächte, Niveauregulierungen für die automatische Wassernachspeisung, Verteilerplatten, Schwimm- und Maulskimmer sowie Wandboards, Pumpen und Steckschächte machen neben dem neuen Beckenwandreiniger das Produktportfolio aus. Der Beckenwandreiniger ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Edlmair Kunststofftechnik und der Reinzeit Handels GmbH.

"Wegen der starken Reinigungsleistung der Super-Mikrofaser sind chemische Reinigungsmittel überflüssig", stellt Assistent der Geschäftsleitung, Ing. Michael Edlmair, heraus. Der Sohn des Firmengründers ist für den technischen Verkauf sowie für Auftrags- und Projektabwicklung verantwortlich.

Doch das neue Produkt hat weitere Vorteile. So verhindert die porentiefe und oberflächenschonende Reinigung die Anlagerung eines Biofilms mit gesundheitsschädlichen Mikroorganismen. Das robust konstruierte System ist zudem langlebig und ermöglicht kräftesparendes Arbeiten.

25 Prozent Export

1986 gründete der geschäftsführende Gesellschafter Leopold Edlmair seinen Betrieb, der seit 2010 als GmbH fungiert und 27 Mitarbeiter beschäftigt. Zielgruppen sind Kommunen, Industrieunternehmen sowie Chemie- und Pharmafirmen, bei der zweiten Produktsparte Fachhändler für Teiche und Pools, Gartenarchitekten und Teichbaufirmen.

Mit seinen Produkten präsentiert sich Edlmair auf verschiedenen Fachmessen der Garten- und Landschaftsbau-Branche. Der 25-prozentige Exportanteil wird vor allem in der Schweiz und in Deutschland erzielt sowie indirekt über österreichische Anlagenbauer.

Geschäftszweig stärken

Das Know-how bei der Verarbeitung von Kunststoffhalbzeugen, die Fähigkeit, individuelle Lösungen gemeinsam mit dem Kunden zu verwirklichen, sowie Innovationsfreude und ein gutes und kollegiales Betriebsklima sind für Ing. Michael Edlmair wichtige Ursachen des Erfolgs. Er erwartet starke Impulse durch den neuen Beckenwandreiniger und will mit dem neuen Produkt die entsprechende Geschäftssparte weiter ausbauen.

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema

„Fokus auf Menschen, die in den Niederlanden einen Job suchen!“

Interview mit Marjan Stoit, Commercial Manager, Undutchables Recruitment Agency BV

„Fokus auf Menschen, die in den Niederlanden einen Job suchen!“

Unternehmen, die auf dem internationalen Parkett agieren, brauchen entsprechende Mitarbeiter. Obwohl die Niederlande ein kleines Land sind, haben doch viele über die Grenzen des Landes hinaus aktive Firmen hier ihren…

„Wir machen Träume wahr!“

Interview mit Sebastiaan Bleekemolen, geschäftsführender Gesellschafter von Race Planet Zandvoort

„Wir machen Träume wahr!“

Wer ein unvergessliches und unvergleichbares Abenteuer erleben oder verschenken möchte, der ist bei Race Planet Zandvoort genau an der richtigen Adresse. Einmal eine Profi-Rennstrecke im Ferrari, Lamborghini oder Porsche befahren?…

Anlagenbau im Wandel: Nachhaltigkeit im Blick

Interview mit Harald Wimmer, Vertriebsleiter der LK Metallwaren GmbH

Anlagenbau im Wandel: Nachhaltigkeit im Blick

In einer Welt, die von globalen Umbrüchen und geopolitischen Veränderungen geprägt ist, vollzieht sich auch in der Industrie ein Wandel. Harald Wimmer, Vertriebsleiter der LK Metallwaren GmbH in Schwabach, verweist…

Spannendes aus der Region Neuhofen an der Krems

Kompetenz bei Sondermaschinen

Interview mit Josef Gebeshuber, Geschäftsführender Gesellschafter der GTech Automatisierungstechnik GmbH

Kompetenz bei Sondermaschinen

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau ist international für seine hohe Kompetenz und Präzision bekannt. Doch nicht nur Maschinenbauer aus Deutschland sind bei den Kunden gefragt. Die GTech Automatisierungstechnik GmbH mit…

Leistungsfähig, mehrsprachig, flexibel

Dr. Gerhard Weginger, geschäftsführender Gesellschafter der Systemmanagement GmbH & Co KG

Leistungsfähig, mehrsprachig, flexibel

Von großen Unternehmen bekommt die IGS Systemmanagement GmbH & Co KG aus dem österreichischen Piberbach viel Lob für ihre modernen Softwarelösungen. Konzernrechnungswesen, Anlagenbuchhaltung und Controlling der IGS-Produkte passten perfekt in…

Marktführer durch Qualität

Interview

Marktführer durch Qualität

Die Automobilindustrie ist bekannt für ihre extrem hohen Qualitäts- und Serviceanforderungen. Zudem ist die Branche hochgradig wettbewerbsintensiv und steht in direkter Abhängigkeit von makroökonomischen und -politischen Entwicklungen. Die TCG UNITECH…

Das könnte Sie auch interessieren

Der Antrieb zur Veränderung

Interview mit Michael Fahrenbach, Geschäftsführer der Wöhrle GmbH & Co. KG

Der Antrieb zur Veränderung

Nichts verändert die Automobilindustrie derzeit mehr als die Transformation zur E-Mobilität. Als etablierter Zulieferer in dieser Branche unterstützt die Wöhrle GmbH & Co. KG weltweit ihre Kunden bei der Entwicklung…

Kompetenz schafft Vertrauen

Interview mit Andreas von Feilitzsch, Geschäftsführer der JKL Kunststoff Lackierung GmbH

Kompetenz schafft Vertrauen

Digitalisierung, Nachhaltigkeit, wachsende globale Konkurrenz – dies sind nur einige Stichworte, die das Spannungsfeld beschreiben, in dem sich die deutsche Automobilbranche seit Jahren bewegt. Während die Preise der OEMs seit…

„Alles klar, wir können losfahren!“

Interview mit Markus Bast, Managing Director und Direktor Vertrieb B2B DACH der Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

„Alles klar, wir können losfahren!“

Beim Namen Michelin denken die Meisten als Erstes an hochwertige Reifen, den weltberühmten Hotel- und Restaurantführer – und das ebenso bekannte Michelin-Männchen. Inzwischen ist die gewachsene Materialkompetenz des Unternehmens jedoch…

TOP