„Der Stern beschreibt immer noch eine bestimmte Qualität“

Interview mit Nelson Müller - Star- & TV-Koch

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Wirtschaftsforum: Herr Müller, mittlerweile sind Sie oft in verschiedenen Fernsehformaten zu sehen. Was gibt Ihnen ein besseres Gefühl, die Arbeit vor der Kamera oder in einem Ihrer Restaurants?

Nelson Müller: ‘Entweder-oder‘-Fragen stelle ich mir in meinem Leben nicht so oft. Vielmehr ist ‘und‘ ein Teil meines Erfolgs. (lacht) Sowohl die Arbeit vor der Kamera als auch meine Restaurants sind daher für mich gleichbedeutend wichtig.

Wirtschaftsforum: In der ‘Schote‘, einem Ihrer in Essen ansässigen Restaurants, möchten Sie das Beste aus dem Bekannten und Neuen verbinden – ‘Roots and Culture‘ nennen Sie das. Probieren Sie gerne Neues oder bleiben Sie lieber bei dem, was Sie mögen?

Nelson Müller: Ich bin eher ein traditioneller Koch, aber natürlich auch offen für alles Neue.

Nelson Müller
„Ich bin eher ein traditioneller Koch, aber natürlich auch offen für alles Neue.“ Nelson Müller

Wirtschaftfsforum: Die beiden Restaurants ‘Schote‘ und ‘Müllers auf der Rü‘ werden zusammengelegt. Inwiefern ändert sich etwas an den Konzepten?

Nelson Müller: Grundsätzlich werden beide Konzepte bestehen bleiben und sogar noch verfeinert werden. In der Brasserie werden wir eine noch differenziertere Karte anbieten. Dazu bekommt der Imbiss mit meiner neuen Marke ‘Pott to go‘ ein neues Streetfood-Konzept. Das Konzept der Schote mit seiner hochwertigen Sterneküche wird wie gehabt bestehen bleiben.

Wirtschaftfsforum: Im Zuge der Zusammenlegung stand auch Ihr Michelin-Stern zur Disposition. Nun steht allerdings fest, dass Sie ihn behalten. Ist der Stern in der heutigen Zeit noch relevant für Restaurants?

Nelson Müller: Ja, absolut, denn der Stern beschreibt immer noch eine bestimmte Qualität. Und genau diese wollen wir mit der Schote weiterhin repräsentieren. . 

Wirtschaftfsforum: Ihr neuestes Kochbuch heißt ‘Öfter Vegetarisch‘. Warum öfter vegetarisch und nicht gleich ganz ohne Fleisch und Fisch?

Nelson Müller: Tatsächlich ist seit dem 22. März mein ganz neues Kochbuch ‘Heimatliebe‘ auf dem Markt, in dem ich von meinen vielen Reisen durch Deutschland die besten Rezepte zusammengetragen habe.

Wirtschaftfsforum: Sie sind nicht nur Koch, sondern auch Soulsänger. Können Sie sich vorstellen, das Kochen an den Nagel zu hängen und sich stattdessen auf die Karriere als Sänger zu fokussieren?

Nelson Müller: Nein, es gab Zeiten, da konnte ich mir das vorstellen, momentan allerdings nicht.

Interview: Andreas Detert | Fotos: LORMIS (Titelbild), Patrick Lipke (Nelson Müller kocht)

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema

Lebensräume gestalten – effizient und nachhaltig

Interview mit Marcel Kästner, Geschäftsführer der FUCHS Fertigteilwerke Süd GmbH

Lebensräume gestalten – effizient und nachhaltig

Stockende Lieferketten, exorbitante Preissteigerungen und Zinserhöhungen formen ein dynamisches Umfeld für alle Stakeholder der Baubranche. Die FUCHS Fertigteilwerke Süd GmbH, ein Spezialist für Betonfertigteile, bietet hier zeit- und kostensparende Lösungen…

Wir bringen Ihre Steine ins Rollen

Interview mit Notburga Kreppold, Kaufmännische Geschäftsleitung der Konrad Kreppold GmbH

Wir bringen Ihre Steine ins Rollen

Nicht selten beginnt ein Bauprojekt mit einem Abbruch. Über den kontrollierten Abriss hinaus müssen dabei Materialien fachgerecht entsorgt werden. Vor dem Hintergrund des wachsenden Klimabewusstseins wird Recycling hier ein immer…

Elektroantrieb auf der Überholspur

Interview mit Yves Nax, Geschäftsführer der IVECO Süd-West Nutzfahrzeuge GmbH

Elektroantrieb auf der Überholspur

Der Name IVECO ist seit Langem ein Synonym für leistungsstarke Nutzfahrzeuge. Mit Yves Nax, Geschäftsführer der IVECO Süd-West Nutzfahrzeuge GmbH, einer Tochter der weltweit operierenden IVECO Group, sprachen wir über…

Spannendes aus der Region

Sioux Technologies: „We bring high-tech to life”

Interview mit Klaus Gruber, Geschäftsführer der Sioux Technologies GmbH

Sioux Technologies: „We bring high-tech to life”

Hightechlösungen müssen in der Halbleiterindustrie, der Laboranalytik oder der Medizintechnik nicht abstrakt bleiben, sondern werden durch die Sioux Technologies GmbH in die Praxis umgesetzt. Das Unternehmen entwickelt und produziert Hightechsysteme…

Elektroantrieb auf der Überholspur

Interview mit Yves Nax, Geschäftsführer der IVECO Süd-West Nutzfahrzeuge GmbH

Elektroantrieb auf der Überholspur

Der Name IVECO ist seit Langem ein Synonym für leistungsstarke Nutzfahrzeuge. Mit Yves Nax, Geschäftsführer der IVECO Süd-West Nutzfahrzeuge GmbH, einer Tochter der weltweit operierenden IVECO Group, sprachen wir über…

„In Krisenzeiten sind Werte gefragt“

Interview mit Mag. Markus Einfinger, Geschäftsführer und Inhaber der ELMAG Entwicklungs und Handels GmbH

„In Krisenzeiten sind Werte gefragt“

Die ELMAG Entwicklungs und Handels GmbH im österreichischen Ried liefert als Großhändler hochwertige Maschinen in den Bereichen Druckluft- und Schweißtechnologie, Metallbearbeitung und Stromerzeugung. Mag. Markus Einfinger, Geschäftsführer und Inhaber des…

Das könnte Sie auch interessieren

125 Jahre gelebte Backtradition

Interview mit Christoph Eggers, Geschäftsführer und Inhaber der Bäckerei & Konditorei Johs. Eggers

125 Jahre gelebte Backtradition

Dass das Handwerk seinen Mann nährt, ist eine alte Weisheit. Beim Bäckerhandwerk trifft das im ganz wörtlichen Sinn zu und bei der Bäckerei Johs. Eggers auf eine Familie, die sich…

Mit Laib und Seele Mühlenbäcker

Interview mit Verena Moser, Geschäftsführerin der Mühlenbäckerei Rudolf Jung GmbH & Co. KG

Mit Laib und Seele Mühlenbäcker

Seit vielen Generationen leben, mahlen und backen die Mühlenbäcker im Westerwald: Die Mühlenbäckerei Rudolf Jung GmbH & Co. KG geht auf das Jahr 1615 zurück und ist eng mit dem…

„Wir legen größten Wert auf besten Geschmack!“

Interview mit Marc Hoffmann, Geschäftsführer der Aal- & Forellenräucherei Hoffmann GmbH

„Wir legen größten Wert auf besten Geschmack!“

Geräucherter Fisch aus dem Altonaer Räucherofen ist die Spezialität der Aal- und Forellenräucherei Hoffmann GmbH. Das familiengeführte Unternehmen aus dem niedersächsischen Damme bietet seinen Kunden ein umfassendes Angebot an frisch…

TOP