Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Nachhaltig mobil

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Angesichts der teils polemisch geführten Debatte um "Teller oder Tank" besteht vielfach Verunsicherung hinsichtlich des Nutzens von Biokraftstoffen. "Natürlich hat die Nahrungsmittelproduktion stets Vorrang", betont Claus Sauter, Vorstandsvorsitzender und Gründer der VERBIO Vereinigte BioEnergie AG im Jahre 2006.

"Werden Rohstoffe verwendet, die nicht für die Herstellung von Nahrungsmitteln eingesetzt werden, ist die Erzeugung von Biokraftstoffen jedoch nicht nur sinnvoll, sondern ein Beitrag zur Marktstabilität. Schließlich wurden bis 2007 fast 15% der Agrarfläche in der EU stillgelegt und Bauern dafür bezahlt, dass sie nichts produzierten."

Erfolg trotz schwieriger Rahmenbedingungen

Die sich ständig ändernden Rahmenbedingungen durch gesetzliche Vorgaben, aber auch die Einfuhr von außerhalb der EU hergestelltem und subventioniertem Biodiesel haben für viele Hersteller von Biokraftstoffen das Aus bedeutet.

"Das heutige Marktvolumen von 2,5 Millionen t entspricht 50% der in Deutschland theoretisch vorhanden Kapazität", bestätigt Claus Sauter. "Wir konnten uns behaupten, da wir über hocheffiziente Technologien verfügen, logistisch gut aufgestellt sind und eine Größe erreicht haben, die uns eine erhebliche Bedeutung für den Agrarsektor verleiht."

Insgesamt sieht der Vorstandsvorsitzende die Firma nach ihrer erfolgreichen Restrukturierung gut für die Zukunft gerüstet, wobei die Entwicklung auch von künftigen Entscheidungen der EU-Kommission beeinflusst wird.

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP