Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Ganzheitliches Facility Management

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Das Unternehmen wurde 2003 unter dem Namen PRIVERA Services AG gegründet. "Im Juli 2010 erfolgte dann eine Umfirmierung in die TREOS AG zur Unterstreichung der eigenen Ausrichtung auf das Facility Management", erklärt Ricarda Berg, Geschäftsführerin von TREOS. "Der Titel TREOS unterstreicht dabei die Philosophie der drei Gewinner: Eigentümer, Mieter beziehungsweise Nutzer und TREOS selbst."

Mit Filialen an 13 Standorten ist die Firma in der ganzen Schweiz vertreten. "Neben unserer Zentrale in Gümligen bei Bern gibt es 13 Niederlassungen in der ganzen Schweiz", berichtet die Geschäftsführerin. "Dazu zählen Standorte in St. Gallen, Genf, Basel und Luzern."

Weitreichende Kompetenzen

Auf einem nach wie vor wachsenden Markt in der Schweiz agiert TREOS größentechnisch gegenwärtig im Mittelfeld der Branche. "Zur Zeit beschäftigen wir in allen Niederlassungen insgesamt 390 MitarbeiterInnen", sagt Ricarda Berg. "Diese sind in verschiedenen Bereichen unseres Unternehmens tätig. Unser Leistungsportfolio umfasst sowohl infrastrukturelles Facility Management mit der klassischen Hauswartung, Reinigungs- und Grünflächenservices. Dies betrifft vor allem Wohnliegenschaften. Weiterhin bieten wir technisches Facility Management wie die Wartung und Instandhaltung der Gebäudetechnik, aber auch baubegleitendes FM sowie Betriebs- und Sicherheitskonzepte an. Derzeit betreuen wir 700 Wohn- und 250 Geschäftsliegenschaften, darunter auch etwa 30 Einkaufscenter."

Viele Pläne für die Zukunft

Als Zielgruppen dienen dem Unternehmen Eigentümer oder Nutzer von Immobilien sowie deren Verwaltungen, die TREOS entweder selbst oder durch kompetente Partner bedient.

„Derzeit betreuen wir 700 Wohn- und 250 Geschäftsliegenschaften, darunter auch etwa 30 Einkaufscenter.“ Ricarda Berg

"Unser Zielpublikum wird über Fachartikel, eine Direktansprache zum Beispiel bei Bauvorhaben oder durch Teilnahmen an Ausschreibungen kontaktiert", erklärt die Geschäftsführerin. "Zwar sind wir nicht im Ausland tätig, verfügen dafür aber über eine Abdeckung in der gesamten Schweiz."

Neben der heutigen Ausrichtung, wo die Firma vor allem FM Serivces im Rahmen des Property Managements erbringt, soll künftig auch umfassende FM Leistungen im Corporate FM erbracht werden.

"Das heißt, wir wollen gebäudeumfassend betreiben inklusive der Nutzerdienstleistungen", verrät Ricarda Berg. "Dazu gehören unter anderem auch Catering, Empfangs- und Postdienste. Ebenso liegt uns das Thema Energiemanagement am Herzen."

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP