Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Leasinggeschäfte in der Nische

Portrait

„Wir sind sehr breit aufgestellt“, erklärt Diana Schmitt, seit 2014 Vorstand der LIL Leasing AG. Neben Spielautomaten, Fahrgeschäften und Wohnwagen für Schausteller ist das Unternehmen stark beim Leasing von Maschinen. Außerdem wurden in jüngster Zeit auch viele Reisebusse, zum Beipiel Flix-Busse, verleast.

Grösster Vermittler

Als Leasingunternehmen für den Mittelstand – zumeist Apothekeneinrichtungen und Telefonanlagen – gründete Wilfried Schmitt die Firma 1994. 20 Jahre später übernahm seine Tochter die Leitung. Heute beschäftigt LIL Leasing neun Mitarbeiter. Hinzu kommen rund 20 externe Vermittler unterschiedlicher Größe.

2014 lag der Jahresumsatz bei 32 Millionen EUR. Deutliches Wachstum verzeichnet LIL Leasing seit zwei bis drei Jahren bei den Schaustellern. Diana Schmitt: „Wir finanzieren viele Fahrgeschäfte – neue und gebrauchte. Das ist eine interessante Branche.“

Zielgruppe Mittelstand

Die meisten Kunden sind mittelständische oder kleine Firmen. „Endkunden kommen hauptsächlich über externe Vermittler zu uns“, erläutert Diana Schmitt. „In der Branche kennt man uns, denn sie ist in Deutschland sehr übersichtlich.“

„Wir finanzieren viele Fahrgeschäfte – neue und gebrauchte.“ Diana Schmitt Vorstand

Aus diesem Grund sind Marketing und PR auch keine großen Themen. LIL Leasing setzt auf weiteres moderates Wachstum. Für 2016 steht außerdem die Umstellung der EDV auf ein neues Leasing-Programm an. So soll LIL Leasing auch weiterhin als starkes und sicheres Unternehmen am Markt präsent sein.

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP