Kontrolliert und sicher

Interview mit Karsten Nitsch, Geschäftsführer der Cattron GmbH

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Als Cattron 1946 gegründet wurde, waren die Chancen und Herausforderungen, die die Digitalisierung für die Funksteuerungstechnik mit sich brachte, noch lange nicht abzusehen. Mit bewährten Produktlinien wie Theimeg EC/LO™ und CattronControl™ kann Cattron dennoch behaupten, die technologische Entwicklung von drahtlosen Sicherheitslösungen in vertikalen Nischenmärkten wie Schienenverkehr, Industrie und Bergbau weltweit entscheidend geprägt zu haben. Karsten Nitsch, Geschäftsführer in Krefeld, erklärt: „Wir haben uns auf industrielle Funkfernsteuerungen und Sicherheitstechnik für Krane und Lokomotiven spezialisiert. Es gibt nur sehr wenige Experten und Akteure in diesem Segment, und keiner mit der Expertise und Geschichte, die Cattron hat.“

Der Geschäftsführer, der seit 2014 für das Unternehmen tätig ist und seit Anfang 2018 seine aktuelle Position innehat, ist überzeugt: „Die Mischung aus langjährigen, sehr erfahrenen Kollegen und dynamischen jungen Menschen und die Hilfsbereitschaft aller Kollegen – sowohl intern als auch speziell bei jedem Kundenwunsch – macht uns zu einem tollen Team. Der aktive Aufbau einer guten Unternehmenskultur und eines starken europäischen Teams an unseren beiden EU-Standorten ist der Schlüssel zum Aufbau guter Produkte und hochwertiger Dienstleistungen.“

Geschäftsführer, Karsten Nitsch
„Funktionale Sicherheit und operative Verfügbarkeit stehen bei uns im Vordergrund.“ Karsten NitschGeschäftsführer

Innovation und Zusammenarbeit

Mit mehr als 70 Jahren weltweiter Erfahrung legt das Unternehmen seinen Fokus auf eine Vielzahl von Anwendungen. „Die langlebigen Cattron-Lösungen können auch erfolgreich mit Materialfluss- und Logistikanwendungen wie Sortieranlagen und großen automatischen Produktionssystemen arbeiten“, sagt Karsten Nitsch. „Wo immer Güter transportiert werden, können wir durch Funkfernsteuerung und funktionale Sicherheit einen spürbar gewinnbringenden Beitrag leisten, denn unsere Systeme schützen Menschen und Maschinen.“

Zu den jüngsten Innovationen gehören Safe-E-Stop™ und die neue europäische Funkfernsteuerungsplattform EC/LO Pro™ – eine der ersten unabhängigen Zertifizierungen nach den neuesten EN- und CENELEC-Normen zur Sicherstellung des SIL 3-Betriebs im Bahnbereich. Anwendungs- und Systemingenieure werden von Kunden immer wieder aufgefordert, in Zusammenarbeit Lösungen für ihre individuellen Herausforderungen anzubieten. „Durch die frühzeitige Zusammenarbeit zwischen Kunden und unserem Engineering-Team können wir das Problem für den Kunden effektiv und effizient lösen“, sagt Karsten Nitsch. „In Zukunft wollen wir unseren technischen Sales, Support und Service sichtbar ausbauen, um mehr Mehrwert für den Kunden zu schaffen.“

Cattron™: Seit mehr als 70 Jahren liefern wir unternehmenswichtige Lösungen

Ob es darum geht, Geschäftsziele mit zuverlässigen Steuerungslösungen heute zu erreichen oder intelligente Systeme bereitzustellen, die morgen einen sinnvollen Mehrwert schaffen – Kunden können sicher sein, dass Cattron für sie da sein wird und ihren Erfolg in anspruchsvollen Anwendungen auf der ganzen Welt unterstützt.

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Transport & Logistik

„Durch Corona wurden wir ein gesünderes Unternehmen“

Interview mit Thomas Hansche, Geschäftsleiter der Ludwigsfelder Logistik GmbH

„Durch Corona wurden wir ein gesünderes Unternehmen“

Die Ludwigsfelder Logistik GmbH hat sich in ihrer hart umkämpften Branche schon immer Erfolg versprechende Nischen gesucht und ist dabei während der Coronapandemie mit größerem Erfolg fündig geworden als je…

Faszination für Getränke

Interview mit Günter Thiel, Verwaltungsrat der Splendid Drinks AG

Faszination für Getränke

Günter Thiel ist Vollblutlogistiker mit mehr als 50 Jahren Berufserfahrung. In den letzten zwölf Jahren hat er sich auf die Getränkelogistik konzentriert und damit eine neue Leidenschaft entdeckt. Im Interview…

„Das autonome Fahren ist der Weg der Zukunft“

Interview mit Maximilian Dietrich, Prokurist der ESPRiT Engineering GmbH

„Das autonome Fahren ist der Weg der Zukunft“

Embedded Software ist im Auto – und nicht nur dort – absolut sicherheitsrelevant. Die ESPRiT Engineering GmbH in München ist sich als Entwickler dieser Verantwortung bewusst. Prokurist Maximilian Dietrich sprach…

Spannendes aus der Region Krefeld

Gewachsen und für gut befunden

Interview mit Ann Elbers, Geschäftsführerin Elbers GmbH & Co. KG

Gewachsen und für gut befunden

Nicht nur mit der Zeit gehen, sondern als Unternehmen immer einen Schritt voraus sein – diese Devise verfolgt die Firma Elbers GmbH & Co. KG nun schon erfolgreich in 3.…

„Wir erleben gerade einen Zuspruch wie nie zuvor“

Interview mit Guido Schmidt, Geschäftsführer der KS-Recycling GmbH & Co. KG

„Wir erleben gerade einen Zuspruch wie nie zuvor“

Unternehmen, die mit Altöl zu tun haben, galten lange als schmuddelig, bekennt Guido Schmidt, Geschäftsführer der KS-Recycling GmbH, die seit über 50 Jahren Abfälle wiederaufbereitet. Heute dagegen profitiere sein Unternehmen…

Einfach sicher

Interview mit Ludwig Beckers, Geschäftsführer der ABS Safety GmbH

Einfach sicher

Bei Dacharbeiten aller Art geschehen jährlich im Durchschnitt doppelt so viele Unfälle wie bei den Beschäftigten im Baugewerbe insgesamt – so die Angaben der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft. Jeder Unfall ist…

Das könnte Sie auch interessieren

„Wir checken alles und unsere Kunden sind froh darüber!“

Interview mit Thomas Küssner, Geschäftsführer der City Immobilienmakler Minden

„Wir checken alles und unsere Kunden sind froh darüber!“

Er freut sich über die leuchtenden Augen der Kunden, wenn ein altes Gebäude in neuem Glanz erstrahlt. Thomas Küssner hat ein Faible für Häuser mit Geschichte und schönen Treppenhäusern sowie…

„Unsere Produkte machen Gebäude energieeffizienter!“

Interview mit Daniel Sieberer, Inhaber und Geschäftsführer der GIWA GmbH

„Unsere Produkte machen Gebäude energieeffizienter!“

Nachhaltigkeit ist das Thema, das Daniel Sieberer als Unternehmer besonders umtreibt. Deshalb möchte der Hersteller hochwertiger Kunststoffprodukte mit seiner GIWA GmbH in Westendorf im Landkreis Augsburg beweisen, dass seine Branche…

Transporte digital vorausgedacht

Interview mit Thomas Becker, Geschäftsführer der DAKO GmbH

Transporte digital vorausgedacht

Seit Jahren unter akutem Fahrermangel leidend, verschärft die Energiekrise die Marktbedingungen der Transportbranche jetzt noch einmal deutlich. Die DAKO GmbH aus Jena ist ein Vorreiter für digitale Lösungen für die…

TOP