Experten für den „grünen Rahmen“

Interview mit Ralf Jung Geschäftsleiter TKL GmbH

Seit ihrer Gründung im Jahre 1956 hat sich die niederländische Krinkels Gruppe zu einem führenden Komplettanbieter im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus entwickelt. Mit rund 2.400 Mitarbeitern ist die Gruppe ein maßgeblicher Akteur in der Branche und genießt einen erstklassigen Ruf für ihre fachliche Kompetenz und ihre Kundenorientierung.

Effizienz im deutschen Markt

Mit dem Erwerb der Firma LBN Landschaftsbau erfolgte bereits 1991 der Einstieg in den deutschen Markt. „Im nächsten Schritt wurde 2003 die TKL GmbH aus dem Thyssen-Krupp-Konzern heraus erworben“, sagt Geschäftsleiter Ralf Jung, der seit 2012 zum Unternehmen gehört. „Als Geschäftsleiter habe ich Geschäftsstrategien überdacht und verändert und unrentable Niederlassungen abgebaut. Schließlich wurden LBN und TKL im Jahre 2017 zu einer Firma verschmolzen, was zu einer weiteren Stärkung unserer Marktposition geführt hat.“

Besondere Kompetenzen

Als Betriebswirt und Bauingenieur bringt der Geschäftsleiter besondere Kompetenzen in das Unternehmen ein. Dank seines fundierten betriebswirtschaftlichen Hintergrundes versteht er die ökonomischen Zusammenhänge und strategischen Herausforderungen, mit denen die TKL GmbH konfrontiert ist. Als Bauingenieur verfügt er über das technische Know-how und die praktische Erfahrung, die ihm die Entwicklung innovativer Lösungen und die Verwirklichung anspruchsvoller Projekte ermöglichen.

Breites Leistungsspektrum

Mit einem hochqualifizierten Team von etwa 60 Mitarbeitern bietet die TKL GmbH ein breites Spektrum an Dienstleistungen im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus. „Unsere Dienstleistungen umfassen Pflegearbeiten, Grünpflege, Winterdienst und die kompletten Außenanlagen, aber auch die Wildkrautbeseitigung, die immer mehr zum Thema wird“, ergänzt Ralf Jung. „Die Verkehrssicherungspflicht wird bei all unseren Kunden eingehalten, denn die Unternehmen stehen in der Haftung. So haben wir eigene Baumkontrolleure, und auch der Bau, die Wartung und die Kontrolle von Spielplätzen gehören zu unseren Aufgaben.“

Hervorragende Qualität

Von drei Standorten aus – Duisburg, Essen und einer Niederlassung in Castrop-Rauxel – bedient TKL nicht nur lokale Kunden, sondern steht auch für überregionale Projekte mit einem beeindruckenden Maschinenpark zur Verfügung. „Dank unserer technischen und personellen Ausstattung werden wir unseren hohen Standards gerecht und gewährleisten eine hervorragende Qualität unserer Projekte. An all unseren Standorten zeichnen sich unsere Mitarbeiter durch ihr Know-how, ihre Kreativität und die Qualität ihrer Arbeit aus.“

Stärken, die zählen

Angesichts der Herausforderungen im Markt wie aktuellen Veränderungen in der Immobilienbranche oder gar Insolvenzen setzt TKL auf seine bewährten Stärken. Um neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kundenbeziehungen zu festigen intensiviert das Unternehmen seine Marketingaktivitäten. So präsentiert TKL sein Leistungsangebot auf Messen wie der Baumesse in Dortmund oder Immobilienmessen. „Wir bieten ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, da Mängel sofort behoben werden“, betont der Geschäftsführer. „Dazu kommen unübertroffene Qualität in Verbindung mit Wirtschaftlichkeit, die technische Ausstattung und nicht zuletzt unsere Größe als Galabauer.“

Eigenständig im Verbund

Ein wesentlicher Bestandteil der TKL-Philosophie ist die Unabhängigkeit innerhalb der Krinkels Gruppe. Obwohl Teil der niederländischen Muttergesellschaft, operiert das Unternehmen eigenständig und kann daher flexibel auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden eingehen. „Zugleich sind wir international verbunden und können stets auf die Ressourcen in den europäischen Partnerländern zurückgreifen“, verweist Ralf Jung auf die Vorteile des Netzwerks.

Akteur der Zukunft

Mit einem multikulturellen Team und einer offenen Strategie, die sowohl organisches Wachstum als auch Unternehmenszukäufe einbezieht, geht TKL zuversichtlich in die Zukunft. Dabei setzt das Unternehmen nicht nur auf traditionelle Methoden, sondern erkennt auch die Bedeutung von Innovationen wie E-Geräten und KI-Lösungen für die Zukunft des Garten- und Landschaftsbaus. Mit ihrem konsequenten Fokus auf Qualität, Innovation und Kundenorientierung bleibt die TKL GmbH ein unverzichtbarer Akteur der deutschen Garten- und Landschaftsbaubranche.

TKL GmbH
Hochstraße 184
47228 Duisburg
Deutschland
+49 2065 90360
info(at)tkl.gmbh
www.tkl.gmbh

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Aktuellste news

Die Evolution der Unternehmen im Gesundheitssektor: Innovationen und Herausforderungen

Innovationen und Herausforderungen: Die Zukunft der Gesundheitsbranche im Wandel

Die Evolution der Unternehmen im Gesundheitssektor: Innovationen und Herausforderungen

Die Gesundheitsbranche befindet sich in einem ständigen Wandel, getrieben von technologischen Fortschritten, neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und den sich ändernden Bedürfnissen der Gesellschaft. Besonders die letzten Jahre haben gezeigt, wie flexibel…

Bernard Storm zum neuen Vorsitzenden gewählt

IHK-Fachausschuss International sieht Chancen im Nahen und Mittleren Osten

Bernard Storm zum neuen Vorsitzenden gewählt

Der IHK-Fachausschusses International wurde neu konstituiert: In der Sitzung am 15.05.2024 wurde Bernard Storm zum Vorsitzenden des Ausschusses gewählt. „Ich bedanke mich für das Vertrauen und werde mich dafür einsetzen,…

Onlinemarketing bringt Hotels höhere B2B-Umsätze

Onlinemarketing bringt Hotels höhere B2B-Umsätze

Online-Marketing hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung für die Hotellerie gewonnen. Durch die Digitalisierung eröffnen sich für Hotels neue Wege, potenzielle Geschäftskunden zu erreichen und langfristige Partnerschaften aufzubauen.…

Aktuellste Interviews

Vom 'Hacker' zu einem der besten IT-Dienstleister Deutschlands

Interview mit Ingo Kraupa, Vorstandsvorsitzender der noris network AG

Vom 'Hacker' zu einem der besten IT-Dienstleister Deutschlands

Im Zuge der rasanten Geschwindigkeit in der Digitalisierung ist es entscheidend, dass Unternehmen mit der technologischen Entwicklung Schritt halten können. Der Fortschritt in der Informationstechnologie ist der Schlüssel zum Erfolg…

„Die Lebensmittelindustrie steht vor einem tiefgreifenden Wandel!“

Interview mit Thomas Wünsche, Industry Director Food & Beverage bei ANDRITZ Separation

„Die Lebensmittelindustrie steht vor einem tiefgreifenden Wandel!“

Die Weltbevölkerung wird in den nächsten 20 Jahren um cirka zwei Milliarden Menschen zunehmen, womit enorme Herausforderungen bei der globalen Nahrungsmittelversorgung einhergehen. Noch dazu stellen gerade junge Verbraucher deutlich strengere…

Mit Sicherheit pumpen

Interview mit Jörg Bornemann, Geschäftsführer und Alexander Hammer, Vertriebsleiter der DICKOW PUMPEN GmbH & Co. KG

Mit Sicherheit pumpen

Industrielle Pumpen werden in den verschiedensten Branchen eingesetzt. Als Hersteller von Spezialpumpen für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche ist die DICKOW PUMPEN GmbH & Co. KG schon seit über 110 Jahren am…

TOP