5 Tipps zum Sparen von Tinte bei Ihrem Drucker

Wie kann man Tinte und Papier sparen?

Unterschiedliche Faktoren beeinflussen den Verbrauch von Patronen und Papier. In erster Linie hat der vorhandene Drucker einen großen Einfluss auf die langfristigen Kosten. Daher ist es ratsam, vor einem Kauf gründlich zu recherchieren. Des Weiteren kann es helfen, verschiedene Hersteller von Tintenpatronen und Toner miteinander zu vergleichen. Es müssen nicht immer Produkte des Originalherstellers sein. Zahlreiche Alternativen weisen die gleiche Qualität auf, sind jedoch günstiger. Wer auf der Suche nach hochwertigem und preiswertem Druckerzubehör ist, kann Tinte und Toner bei HQ-Patronen.de kaufen. Die benutzerfreundliche Webseite hilft dabei, schnell und unkompliziert die passenden Patronen und Toner unterschiedlicher Hersteller zu finden.

Die folgende Auflistung zeigt außerdem, in welchen Bereichen die Kosten für den Bürobedarf gesenkt werden können.

Druckerpatronen: Sie sind sowohl vom Originalhersteller als auch von Fremdherstellern erhältlich. Des Weiteren gibt es Originalpatronen sowie kompatible und recycelte Patronen etwa bei HQ-Patronen.de. Kompatible und recycelte Produkte sind meist kostengünstiger, weisen jedoch dieselbe Qualität wie das Originalprodukt auf. Hohe Kosten können daher durch die richtige Wahl des Druckerzubehörs vermieden werden.

Papier: Auch das Papier stellt einen wesentlichen Kostenfaktor dar. Für Entwürfe oder einfache Schriftstücke genügt oftmals eine geringere Qualität. Zudem sollte der beidseitige Druck bevorzugt werden. Recyceltes Papier ist im Vergleich zu hochwertigem Weißpapier dünner, reicht aber für einfache Drucke vollkommen aus und spart bares Geld.

Druckereinstellungen: Die Einstellungen des Druckers können rasch ins Geld gehen. Ausdrucke in Spitzenqualität sollten nur für wichtige oder geschäftliche Schriftstücke verwendet werden. Dazu gehören unter anderem Geschäftsbriefe oder Bewerbungsunterlagen. Für normale Arbeitsunterlagen reicht der Schwarz-Weiß-Druck oder die Entwurf-Einstellung.

Drucker: Das falsche Gerät kann schnell zur Kostenfalle werden. Ältere Modelle weisen häufig hohe Unterhaltskosten auf. Da sie nicht mehr so oft verwendet werden, schlägt sich das auch auf den Preis für das Druckerzubehör nieder. Es sollte also gut überlegt sein, welcher Drucker gekauft wird. Bei älteren Geräten kann es sinnvoll sein, auf kompatible oder recycelte Toner und Tintenpatronen etwa von HQ-Patronen.de zurückzugreifen. Das spart Geld.

Den passenden Drucker finden

Wie bereits erwähnt, hat das eigene Druckgerät einen hohen Stellenwert. Insbesondere beim Arbeiten im Homeoffice sollten Modelle bevorzugt werden, die günstig im Unterhalt sind. Dazu zählen etwa Multifunktionsdrucker. Sie können drucken, scannen und kopieren. Des Weiteren sind sie weder in der Anschaffung noch im Unterhalt kostenintensiv. Hierbei ist natürlich wichtig zu überlegen, wofür das Gerät benötigt wird und über welche Funktionen es verfügen sollte. Die praktischen Alleskönner eignen sich ideal für den Privatgebrauch oder für die Arbeit im Homeoffice. Großbüros sollten hingegen andere Ausführungen bevorzugen, die auf das Drucken von Großaufträgen ausgelegt sind.

Ebenfalls relevant ist das Druckerzubehör. Je nach Druckermodell kann dies variieren. Das gilt zum Beispiel bei einem Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker. Nutzer haben daher die Möglichkeit, zwischen klassischen Tintenpatronen und Tonern mit Druckertinte zu wählen. Beide Varianten haben ihre Vorteile und unterscheiden sich kaum bei den Kosten.

Die richtigen Druckereinstellungen wählen

Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, welchen Einfluss die Druckereinstellungen haben. Wird ein neues Gerät gekauft, dann ist dieses meist auf die Standardeinstellungen eingestellt. Das ist vollkommen in Ordnung und normal. In vielen Fällen genügt es aber, wenn eine geringere Druckqualität eingestellt wird. Der Schwarz-Weiß-Druck spart Farbe und kann für herkömmliche Arbeitsunterlagen verwendet werden. Für unwichtige Dokumente oder Schmierzettel sollte der Entwurf-Druck eingestellt werden. Nur für wirklich wichtige Unterlagen, die für den beruflichen oder geschäftlichen Kontext benötigt werden, sollte die höchste Qualitätsstufe eingestellt werden.

Das Austrocknen der Druckerpatronen vermeiden

Das Austrocknen des Druckerzubehörs sollte unbedingt vermieden werden. Doch wie kann man verhindern, dass die Tintenpatronen austrocknen? Verhindern kann man dies, indem man regelmäßig druckt. Auf keinen Fall sollte der Drucker für mehrere Wochen oder Monate ungenutzt bleiben. Andernfalls droht die Austrocknung und neue Druckertinte, zum Beispiel von HQ-Patronen.de, muss her. Aber wie lange dauert es, bis Tintenpatronen austrocknen? Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht, da dies von den Druckerpatronen sowie dem Drucker abhängig ist. Es kann jedoch festgehalten werden, dass sowohl Tinte als auch Toner nach 3 bis 4 Wochen beginnen auszutrocknen.

Das ist nicht nur ärgerlich, sondern kann auch richtig teuer werden. Manchmal müssen nicht nur die Druckerpatronen erneuert werden, sondern auch der Druckkopf. Wird der Drucker über einen längeren Zeitraum nicht genutzt, muss unter Umständen ein neues Gerät angeschafft werden.

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, wie die Unterhaltskosten eines Druckers gesenkt werden können. Neben dem richtigen Druckgerät sollte ein besonderes Augenmerk auf die Druckerpatronen und Toner gelegt werden. Zudem müssen es nicht immer Originalprodukte sein. Verschiedene Alternativen sind günstig, langlebig und weisen die gleiche Druckqualität auf. Kompatible oder recycelte Produkte gibt es unter anderem bei HQ-Patronen.de.

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Aktuellste news

Auswandern und Gesundheitsvorsorge – was müssen Sie beachten?

Auswandern und Gesundheitsvorsorge – was müssen Sie beachten?

Die Zahl der Auswanderer steigt mit jedem Jahr. Allein 2022 verließen rund 1,2 Millionen Menschen Deutschland, um in ihrer neuen Wahlheimat ihr Glück zu suchen. Egal, ob ein angenehmeres Klima,…

Wie Unternehmen ihren Online-Ruf erfolgreich überwachen können

Wie Unternehmen ihren Online-Ruf erfolgreich überwachen können

Die digitale Reputation ist für moderne Unternehmen von unschätzbarem Wert. In einer Welt, in der Informationen in Sekundenschnelle verbreitet werden können, ist es unerlässlich, den Überblick über das zu behalten,…

Die vermögensverwaltende GmbH: Alles Wissenswerte rund um die Unternehmensform

Die vermögensverwaltende GmbH: Alles Wissenswerte rund um die Unternehmensform

Unternehmerinnen und Unternehmern steht in Deutschland für ihre berufliche Tätigkeit eine große Bandbreite an unterschiedlichen Unternehmensformen zur Verfügung. Die GmbH gehört zu den am häufigsten gewählten Rechtsformen für die Unternehmensgründung.…

Aktuellste Interviews

Seepferdchen & Co.: Zum Schmelzen süß

Interview mit Michael Strumpen, Geschäftsführer der Chocolaterie Guylian Deutschland GmbH

Seepferdchen & Co.: Zum Schmelzen süß

Die belgische Schokoladenmanufaktur gehört neben der aus der Schweiz zur Königsklasse im Reich der Pralinen und Schokoladen. Seit 1958 werden im belgischen Sint-Niklaas hochwertige Pralinen der Marke Guylian produziert. Die…

Tee für und mit Freunden

Interview mit Kai Lembke, Geschäftsführer der stick & lembke GmbH

Tee für und mit Freunden

Kai Lembke, Geschäftsführer und Mitbegründer von stick & lembke GmbH aus Hamburg, liebt es, Traditionen zu hinterfragen. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Thorsten Stick hat er stick & lembke auf der…

Logistik mit dem Händchen fürs Handling

Interview mit Linda Ismail, Geschäftsführerin der SWIFT-Logistik® GmbH

Logistik mit dem Händchen fürs Handling

Linda Ismail hat ohne Zweifel das ‘Macher-Gen’. Seit dem vergangenen Jahr Geschäftsführerin der SWIFT-Logistik® GmbH, arbeitete sie sich mit Fleiß und Energie in die Besonderheiten der Logistikbranche ein und brachte…

TOP