Effizienter Weg aus dem Nebel

Interview mit Achim Weick, Gründer und CEO der EQS Group AG

EQS gehört zu den führenden, internationalen Anbietern von digitalen Lösungen für die Bereiche Investor Relations, Corporate Communications und Compliance. Im Zentrum der Lösungen steht das EQS COCKPIT, eine cloudbasierte Plattform mit integrierten Workflows, die von mehr als 8.000 Unternehmen auf der ganzen Welt genutzt wird, darunter alle DAX-30-Unternehmen. Die Erfolgsgeschichte von EQS begann im Jahr 2000.

„Ich war damals im Investment-Banking bei einer großen Bank beschäftigt und habe einen Kunden nach London begleitet, um Investoren zu besuchen“, berichtet Achim Weick, Gründer und CEO der EQS Group. „London lag im Nebel, wir konnten nicht landen, und ich dachte, es muss einen effizienteren Weg geben, um mit Investoren in Kontakt zu kommen. Hieraus ist dann das EQS COCKPIT entstanden, eine Software-Plattform, mit der sich alle Workflows im Bereich Investor Relations steuern lassen. Unsere Zielgruppe sind börsennotierte Unternehmen beziehungsweise deren Investor-Relations-Abteilungen. Diese nutzen unsere Plattform, um so effizient wie möglich zu kommunizieren.“

Zweites Produkthighlight ist das Hinweisgeber-System EQS Integrity Line, das Whistleblowern einen anonymen Zugang zum Unternehmen ermöglicht. „Das ist weltweit ein großes Thema“, sagt Achim Weick. „Oft besitzen Insider im Unternehmen Kenntnisse, es gibt aber nicht die Unternehmenskultur und die sichernden Systeme, um diese anonym anzusprechen. Hier findet immer mehr ein Umdenken statt. Whistleblower werden immer öfter nicht mehr als Denunzianten gesehen, sondern als Info-Lieferanten, die Missstände aufdecken. Ein mittelständischer Maschinenbauer zum Beispiel hat unser System eingeführt und im ersten Jahr bereits drei Hinweise erhalten. Und alle haben gestimmt.“

Aus eigener Erfahrung

Im Jahr 2006 ist EQS selbst an die Börse gegangen. „Dadurch konnten wir unseren Kunden zeigen, dass wir das Geschäft verstehen, wie Investoren-Kommunikation funktionieren muss“, erläutert Achim Weick. Das zweite Standbein neben Investor Relations ist der Bereich Corporate Compliance, mit dem auch nicht-börsennotierte Unternehmen angesprochen werden.

Bereits vor zehn Jahren hat EQS mit der Internationalisierung begonnen. Heute ist man an allen wichtigen Standorten der Welt mit eigenen Büros vor Ort. Der Hauptsitz in München fungiert auch als eines von zwei Technologiezentren; das zweite befindet sich in Kochi, Indien.

Achim Weick, Gründer und CEO der EQS Group AG
„Wir möchten in Europa das führende Unternehmen für Investor Relations und Corporate Compliance werden.“ Achim WeickGründer und CEO

Insgesamt 465 Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz von derzeit 36 Millionen EUR – Tendenz weiter zunehmend, vor allem dank des stark wachsenden Compliance-Bereichs. „US-Firmen sind hier deutlich weiter, da zunehmende Regulierung und hohe Strafen abschreckend gewirkt haben“, so Achim Weick, der das US-Geschäft für EQS aufgebaut hat. „Dieses Know-how haben wir in den europäischen Markt gebracht, insbesondere was das sichere Verwalten von Insider-Informationen betrifft.“

Mit seinen Lösungen trägt EQS dazu bei, mehr Effizienz und Transparenz herzustellen. „Ich glaube daran, dass man die Welt ein Stück besser machen kann und wir durch unsere Tätigkeit dazu beitragen können“, ist Achim Weick überzeugt. „Wir möchten in Europa das führende Unternehmen für Investor Relations und Corporate Compliance werden.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema

Immer bestens gekühlt, gelagert und belüftet

Interview mit Erik Deswert, Site Manager der HVA Koeling BVBA

Immer bestens gekühlt, gelagert und belüftet

Damit Obst und Gemüse nach der Ernte frisch und knackig beim Endverbraucher ankommen, müssen sie zwischenzeitlich optimal gelagert werden. Und genau hier kommt die belgische HVA Koeling ins Spiel. Das…

„In fünf Jahren können wir den europäischen Batteriemarkt aus eigener Kraft bedienen!“

Interview mit Thomas Lebbing, Geschäftsführer der Jagenberg Converting Solutions GmbH

„In fünf Jahren können wir den europäischen Batteriemarkt aus eigener Kraft bedienen!“

Manche Stimmen blicken skeptisch in die Zukunft der europäischen Batteriehersteller, die für die heimische Produktion von Elektrofahrzeugen unerlässlich sind – nicht so jedoch Thomas Lebbing, Geschäftsführer der Jagenberg Converting Solutions…

Der Knusperspaß für jede Altersgruppe

Interview mit Christof Komander, Sales Manager DAS Beste aus Polen GmbH

Der Knusperspaß für jede Altersgruppe

Wer unter uns knabbert nicht gern? Beim Fernsehen oder im Kino, ein Häppchen zwischendurch – das kennen wir alle. Jedoch sind Eltern oft nervös, wenn es darum geht, was ihre…

Spannendes aus der Region München

„Auf dem Weg zum Powerhouse der industriellen Automatisierung“

Interview mit Michael Alexander Schneider, CEO idealworks

„Auf dem Weg zum Powerhouse der industriellen Automatisierung“

Innerhalb vieler Unternehmen spielt die Intralogistik eine ganz wichtige Rolle. Gerade hier erfordern komplexe Strukturen einfache und funktionstüchtige Lösungen. Auf diese Lösungen hat sich idealworks aus München spezialisiert. Die Kombination…

Neue Lebensfreude nach der Pandemie mit Campari

Interview mit Andrea Neri, Geschäftsführer der Campari Deutschland GmbH

Neue Lebensfreude nach der Pandemie mit Campari

Aperol und Campari bekommen Zuwachs: In den letzten beiden Jahren brachte die Campari Group mit Crodino und zuletzt Sarti Rosa zwei weitere Aperitif-Brands auf den Markt, die das Kundenerlebnis um…

IT-Lösungen für „Next-Generation Project and Portfolio Management“

Interview mit Marvin Adami, COO der collaboration Factory AG

IT-Lösungen für „Next-Generation Project and Portfolio Management“

Starre Lösungen und Silo-Denken haben ausgedient. Gefragt sind agile Methoden, die abteilungs- und unternehmensübergreifend angewendet werden können. Die collaboration Factory AG trägt den Kooperationsgedanken bereits in ihrem Namen. Das Unternehmen…

Das könnte Sie auch interessieren

Pionier der digitalen Realität

Interview mit Steffen Dilger, Vice President Sales der Hexagon Manufacturing Intelligence Division

Pionier der digitalen Realität

Als integraler Bestandteil von Hexagon, einem weltweit führenden Anbieter von Sensor-, Software- und autonomen Lösungen, hat sich die Hexagon Manufacturing Intelligence Division zu einem Vorreiter der digitalen Realität entwickelt. Steffen…

„Industrial IT – aber sicher. Kritische Infrastruktur – unsere Kernkompetenz.“

Interview mit Christian Daniel, Andree Plumeier und Jenny Braun von der PDV-Systeme GmbH

„Industrial IT – aber sicher. Kritische Infrastruktur – unsere Kernkompetenz.“

Es ist alles deutlich komplexer als in privater Umgebung und mit einem ganz starken Augenmerk auf Sicherheit ausgerichtet. Die PDV-Systeme GmbH ist ein hochspezialisierter Anbieter von IT-Infrastruktur- und -Securitylösungen für…

TOP