Stark fürs Handwerk

Interview

„Was uns ausmacht, ist der Service, den wir bieten“, betont Maternus Roevenich. „Ähnliche Produkte und Preise mögen auch unsere Konkurrenten bieten, aber die Art von Dienstleistung, die die Kunden bei uns finden, gab es bisher noch gar nicht.“

Umfangreiche Lieferstrukturen

Unter der Prämisse „Geht nicht gibt’s nicht!“ bietet die DTG Roevenich ein umfangreiches Produktportfolio, das mit einer eigenen Flotte aus 65 Planfahrzeugen, drei Kranfahrzeugen und einem Hochkran an die Fachkunden ausgeliefert wird.

Bei Bedarf können bis zu neun Touren pro Woche in Anspruch genommen werden – das Unternehmen fährt je zwei Touren pro Tag von Montag bis Donnerstag sowie eine weitere an Freitagen. „Wir haben den Service in die Servicewüste Deutschland gebracht“, so der Geschäftsführer. „Das beherrscht unser gesamtes Tagesgeschäft. Wir sind die Sache mit entsprechenden Strukturen angegangen, wie bei einer Buslinie.“

Geht nicht gibt’s nicht. Maternus Roevenich Geschäftsführer der DTG Roevenich KG

So werden Aufträge, die telefonisch bis 9.00 Uhr morgens eingehen, stets am selben Tag geliefert. Durch das Online-Plus-System können Kunden außerdem bequem und flexibel, auch per Smartphone App, Tag und Nacht ihre Bestellungen aufgeben. Bestellungen bis 20.00 Uhr werden am Folgetag mit der ersten Tour, die nach 20.00 Uhr eingehen entsprechend mit der zweiten Tour geliefert.

Flexible Bestellmöglichkeiten

„Das Online-Plus-System funktioniert wie Online-Banking mit einem Passwort“, fügt Maternus Roevenich hinzu. „Der Kunde kann Ware bestellen, Angebote einsehen, erhält einen Überblick über offenen Rechnungen und Lieferscheine und kann den Status der Lieferung einsehen, ob in Beladung oder bereits auf dem Lkw. Das geht stark in Richtung digitale Transformation und Industrie 4.0 – in der GC Gruppe ist man generell sehr weit damit.“

Gegründet wurde DTG Roevenich im Jahr 2012 als 100-prozentige Tochter der GC Gruppe, Grosshandels-Contor, einem Familienunternehmen, das, so Maternus Roevenich, anderen die Selbstständigkeit ermöglicht; die Eröffnung folgte 2013.

Wir wollen das Handwerk stützen und optimale Bedingungen für Fachkunden schaffen. Maternus Roevenich Geschäftsführer der DTG Roevenich KG

Die Idee war, das Handwerk zu stützen und optimale Bedingungen für Fachkunden zu schaffen“, erläutert der Geschäftsführer, der bereits seit 1984 in der Branche tätig und seit 2010 innerhalb der GC Gruppe aktiv ist. „Und es war ein Start nach Maß – die Wertschätzung unserer Kunden belegt das.“

Stütze der Gruppe

An zwei Standorten in Köln und Hennef beschäftigt die DTG Roevenich 31 Mitarbeiter und ist eine der Stützen der GC Gruppe, die weitere DTG-Standorte in Bremen, Osnabrück und Gütersloh unter ihrem Dach vereint und bereits seit fünf Jahren zweistellige Wachstumsraten erzielt.

Neben einem breitgefächerten Produktportfolio sowie einem jungen Team, das auch im Unternehmen selbst ausgebildet wird, sieht Maternus Roevenich die besonderen Stärken seines Unternehmens auch in der guten Präsenz vor Ort durch die Kundenbetreuer im Außendienst und im hohen Dienstleistungsservice.

„Uns ist jeder Kunde wichtig, egal ob er 100 Mitarbeiter beschäftigt oder als Zwei-Mann-Betrieb arbeitet“, so der Geschäftsführer. „Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist unsere Flexibilität und Schnelligkeit. Für unsere Kunden ist es enorm wichtig, zeitig beliefert zu werden, um Verzögerungen und damit einhergehende Kosten zu vermeiden.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Handel & Konsumgüter

Mit Blumen die Welt jeden Tag schöner machen

Interview mit Erik-Jaap Kroone, Geschäftsführer der Nijssen Jr. BV

Mit Blumen die Welt jeden Tag schöner machen

Seit Jahrtausenden erfreuen sich Menschen an schönen Blumen. Und bis heute ist diese Faszination ungebrochen. So werden auch Schnittblumen zu zahlreichen Anlässen gerne gewählt. Dass diese Blumen frisch und in…

Eine sichere Hand für Profis und Hobbyhandwerker

Interview mit Markus Dulle, Geschäftsführer der Gebol Handelsgesellschaft mbH

Eine sichere Hand für Profis und Hobbyhandwerker

Die Gebol Handelsgesellschaft mbH ist mit ihrem Entwicklungs- und Vertriebs-Know-how im Handschuhsegment eine feste Größe im technischen Einzelhandel sowie in DIY-Märkten im DACH-Raum. An welchen Weiterentwicklungen das Unternehmen derzeit arbeitet,…

Natürliche Rohstoffe für die süßen Dinge des Lebens

Interview mit Alexander Wolff, Strategic Management der Norevo GmbH

Natürliche Rohstoffe für die süßen Dinge des Lebens

Glänzende Schokoladendragees, würzige Lakritze, knackige Kaubonbons oder Puder, Pasten und Pillen: All diese Produkte enthalten Zutaten aus dem Sortiment der Norevo GmbH. Das global aufgestellte Hamburger Unternehmen ist auf den…

Spannendes aus der Region Köln

Ganz easy viel bewegen

Interview mit Jessica Schumacher, Geschäftsführerin der i:SY GmbH & Co. KG

Ganz easy viel bewegen

Mobilität neu denken – der Klimawandel verlangt nach neuen Ideen, nach strukturellen Veränderungen bei Verkehrs- und Mobilitätskonzepten. E-Autos und E-Bikes spielen in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle. Bereits seit 2007…

Berater, die auch Ergebnisse liefern

Interview mit Helge Brunnckow, Geschäftsführer der ARKADIA Management Consultants GmbH

Berater, die auch Ergebnisse liefern

Ob grundlegende Strukturänderungen, Modernisierungstrends und Digitalisierung in der Finanzdienstleistung, Druck durch die Sättigung des Marktes, den gestiegenen Wettbewerb, die Suche nach neuen Wachstumstreibern sowie die allgemeinen Wirtschaftsbedingungen in der Telekommunikation…

Der Ort für IT-Experten

Interview mit Ralf Klemisch, Vorstand der expertplace networks group AG

Der Ort für IT-Experten

Digitalisierung, digitale Transformation, künstliche Intelligenz, Big Data – die IT-Welt sprudelt förmlich vor Schlagworten. Aber welche davon sind wirklich sinnvoll und wie sieht eine vernünftige IT-Strategie im Einzelfall aus? Mit…

Das könnte Sie auch interessieren

Wasser im Fluß - Energie im Fluß

Interview mit Andreas Roos, Leiter Verkauf und Marketing der ADAMS SCHWEIZ AG

Wasser im Fluß - Energie im Fluß

Sonnenenergie und Windkraft sind prominente Treiber der Energiewende. Zunehmend wird aber auch die Rolle der Wasserkraft im Kontext des Klimawandels erkannt. Die Schweiz hat, aufgrund ihrer Topographie, eine lange Tradition…

„Verlässlichkeit ist unsere DNA!“

Interview mit Dr. -Ing. Marco Krist, Geschäftsführer der TECTRON WORBIS GmbH

„Verlässlichkeit ist unsere DNA!“

Was den Kunden wichtig ist, weiß Geschäftsführer Dr. -Ing. Marco Krist genau – und handelt danach. Bei der TECTRON WORBIS GmbH steht der Kunde mit seinen Anliegen im Mittelpunkt –…

Smarte Logistiklösungen für palettierte Produkte

Interview mit Klaus Segbert, Geschäftsführer der Segbert GmbH

Smarte Logistiklösungen für palettierte Produkte

Palettierer bilden das Herzstück des Produktportfolios der Segbert GmbH aus Ahaus im Münsterland. Das Familienunternehmen in 2. Generation hat seine Wurzeln in der Tiefdruck-Herstellung von Zylindern für die Druckindustrie, hat…

TOP