Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

Hier stehen Familien im Fokus

Portrait

Ob Skispaß im Winter oder einmalige Bergerlebnisse im Sommer – das Familienhotel Furgler ist das ideale Ziel für Eltern mit Kindern und auch Großeltern sind in dem Tiroler Hotel willkommen.

Seit mehr als 90 Jahren wird das Hotel in Familienhand geführt. „Bei uns stehen die Familien im Mittelpunkt“, betont Geschäftsführer Robert Westreicher jun., der die Hotel Furgler GmbH & Co KG in vierter Generation führt. „Wir sind ein kleines Hotel mit einer sehr persönlichen Atmosphäre und sorgen mit viel Aufmerksamkeit und Liebe zum Detail dafür, dass sich alle Generationen bei uns wohlfühlen.“

Für Familien mit Kindern

Nicht nur der Service, sondern auch die Ausstattung sind auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern ausgerichtet. Das Hotel verfügt über 40 Einheiten in verschiedenen Größen bis zu 70 m² für maximal sechs Personen, eine Indoor-Softplay-Anlage sowie ein Kinderspielzimmer und hat auch einen eigenen Wellnessbereich mit Textilsauna und Hallenbad, der mit einer Wassertemperatur von über 30 °C besonders den Anforderungen von Kindern gerecht wird.

Während sich die Erwachsenen in der finnischen Sauna, Biosauna, Aromasole oder Infrarotsauna entspannen, können die Kinder im Schwimmbad mit mehreren Wasserrutschen plantschen und sich im Anschluss in ihrer eigenen Sauna wieder aufwärmen. Pädagogisch geschultes Personal kümmert sich um die Betreuung der kleinen Hotelgäste.

„Wir sorgen mit viel Aufmerksamkeit und Liebe zum Detail dafür, dass sich alle Generationen bei uns wohlfühlen.“ Robert Westreicher jun. Geschäftsführer

Ideale Lage in Tirol

Zahlreiche Aktivitäten für den Sommer oder Winter sorgen für Abwechslung und dank der Lage unmittelbar im Zentrum von Serfaus direkt gegenüber der U-Bahn Station mit der man schnell die Seilbahnen erreicht.

„Wir wollen uns auch in Zukunft weiterentwickeln, damit wir für unsere Gäste noch attraktiver werden“, so Robert Westreicher jun. „Wir haben noch viele Ideen, damit Familien einen perfekten Urlaub verbringen können.“

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP