Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Portrait

Cavallo wurde bereits 1978 von der Familie Sahle als Reitstiefelhersteller gegründet und hat sich schnell in der Branche etabliert. Im Laufe der Jahre wurde das Produktportfolio noch um Reithosen, Oberteile und Sportswear erweitert.

„Über die Zeit hat das Unternehmen jedoch die Internationalisierung und Ausrichtung der Produkte am Kunden vernachlässigt und ist in einen Dornröschenschlaf gefallen“, sagt Geschäftsführer Thomas Hiemann, der seit 2014 bei Cavallo ist. „Damit wir wieder zukunftsfähig sind, arbeiten wir seit einigen Jahren an der Entwicklung des Unternehmens zu einem marken- und kundenorientierten Betrieb und fokussieren auch die Internationalisierung.“

Für professionelle Reiter

Cavallo ist der weltweit einzige Komplettausstatter für Reiter und stattet zum Beispiel auch die Reitsportler der deutschen Olympiamannschaft aus. Der Fokus liegt jedoch klar auf dem Stiefelsegment, schließlich liegen dort auch die Wurzeln und die langjährige Kompetenz.

Im Zuge der Neustrukturierung wurde die ganze Linie komplett neu aufgelegt und mit Innovationen versehen. Dabei wurden sämtliche Produkte getestet, sowohl mit Profi- als auch mit Hobbyreitern.

„Die Reiter agieren als Produkttester und geben uns viel Input zur Verbesserung unserer Produkte“, so Thomas Hiemann. „Wir streben nach kompromissloser Qualität in Bezug auf das Aussehen und die Performance, denn nur so können wir Kunden gewinnen. Als Systemanbieter haben wir auch für die Reitsportfachgeschäfte neue Konzepte entwickelt, um die Marke wieder in den Vordergrund zu rücken.“

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP