Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

News

BVMW-Unternehmerumfrage 2016/17

Mittelständler halten große Koalition für Auslaufmodell

Für mittelständische Unternehmer in Deutschland ist die große Koalition ein Auslaufmodell. Nach einer Umfrage des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft glauben lediglich 12% der Befragten an eine Fortsetzung des Regierungsbündnisses aus CDU/CSU und SPD nach der Bundestagswahl. Stattdessen favorisiert fast die Hälfte der Mittelständler (48%) eine schwarz-gelbe Regierung ‒ überraschend auf Platz zwei landet mit 13% die Jamaika-Koalition.

Schnelle Lieferung und systematische Entsorgung

Die perfekte Logistik sichert eine optimale Materialdisposition. Ob per Telefon, Fax oder Mail, der Bestellservice von Sonnen-Herzog garantiert eine schnellstmögliche Lieferung. Fast alle Sonnen-Herzog-Produkte sind in der Zentrale und den Niederlassungen auf Lager. Mit einer Flotte von über 13 LKW und mehr als 15 freundlichen Fahrern wird täglich im Umkreis von 100 Kilometern geliefert. Zusätzlich bietet Sonnen-Herzog einen Lieferservice über Nacht an.

Reparatur- und Geräteservice ohne hohe Kosten und Zeitverlust

Defekte Maschinen oder Werkzeuge können eine Baustelle lahmlegen und kosten viel Geld. Wenn das Schleifgerät oder Airlessgerät einmal defekt sein sollte, verfügt Sonnen-Herzog über eigene Reparaturspezialisten. In der hauseigenen Werkstatt reparieren die Experten defekte Maschinen und Geräte schnell und kostengünstig. Sollte einmal ein Gerät dabei sein, dessen Reparatur nicht lohnt, hat Sonnen-Herzog zahlreiche Neugeräte im Angebot und entsorgt auf Wunsch das Altgerät.

Kompetente Beratung und Konzepte für das Handwerk

Ein Plus an Qualität, Leistung und Service ist die Basis für den beiderseitigen Erfolg. Die Sonnen-Herzog KG versteht sich nicht nur als Lieferant, sondern auch als professioneller Partner des Handwerks. Mit seinen qualifizierten Mitarbeitern berät Sonnen-Herzog sowohl in der Auswahl der richtigen Produkte, als auch in allen kreativen, fachlichen und technischen Fragen – im Hause oder auch auf der Baustelle durch den Außendienst und in Kooperation mit den Lieferpartnern.

IPO Trivago

Trivago kommt an Börse schwer in Gang

Das Düsseldorfer Unternehmen Trivago ist am vergangenen Freitag, den 16. Dezember 2016, mit seinem Börsengang am US-Nasdaq gestartet. Laut Wirtschaftswoche sei der IPO allerdings „enttäuschend“ verlaufen.

17. Forum Neue Energiewelt 2016

Rückblick: Aktuelle Fragen diskutiert

Das Forum Solarpraxis Neue Energiewelt ist auch in diesem Jahr nach Bekunden der Veranstalter seiner Rolle als Leitkonferenz der innovativen Energiewirtschaft gerecht geworden. Rund 650 Teilnehmer setzten sich in Berlin mit aktuellen Fragen der Branche auseinander. Renommierte Referenten aus Wirtschaft und Politik sprachen unter anderem über die Herausforderungen der Zukunft. Eine zentrale Erkenntnis der Veranstaltung: Der Weg in die neue Energiewelt ist unumkehrbar.

Der Weg in eine neue Energiewelt

17. Forum Neue Energiewelt 2016

Die Solarpraxis Neue Energiewelt AG richtet unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vom 10. bis 11. November 2016 im Maritim ProArte in Berlin das 17. Forum Solarpraxis aus. Die Veranstaltung versteht sich als Deutschlands Leitkonferenz für die innovative Energiewirtschaft und setzt sich in diesem Jahr mit den anstehenden Herausforderungen durch die Energiewende 2020 auseinander.

Arbeitstitel: Flashmob – Ergebnis: Spektakulärer Auftakt einer Abendveranstaltung

Im Rahmen der Beauftragung für ein mehrtägiges Vertriebsincentive für einen Kunden aus der Versicherungsbranche zählten zu den Aufgaben der Wiesbadener Eventagentur auch die Konzeption und Koordination der abendlichen Ehrungsveranstaltungen. Eine Stierkampfarena nahe des Veranstaltungsortes in Andalusien bot die perfekten räumlichen Voraussetzungen für einen außergewöhnlichen Plan. Was teamintern als fixe Idee während eines Brainstormings begann, wuchs im Laufe mehrerer Monate zu einer kleinen Meisterarbeit heran. Das harmonische Miteinander der verschiedenen Gewerke und die Präzision einer Anweisung erhielten dabei höchste Priorität.

Gastkommentar von Spiridon Paraskewopoulos

Griechenlands 7 dunkle Jahre in der Eurozone - eine Bilanz

Sieben Krisenjahre liegen hinter Griechenland. Von 2008 bis 2015 hat das Land Federn lassen müssen. Betrachtet man die makroökonomischen Daten Griechenlands - und die der Eurozone - zu Beginn dieser Krise und vergleicht sie mit denen des Jahres 2015, so lässt sich für diesen Zeitraum ein dramatischer Zusammenbruch der griechischen Volkswirtschaft feststellen. Ist nun, nach sieben dunklen Jahren, endlich Licht am Ende des Tunnels zu sehen?

Mehr Produktivität durch Pflanzenpatenschaft und innovative Produktideen

EVRGREEN macht Pflanzen zu grünen Mitarbeitern

EVRGREEN hat sich in den letzten zwei Jahren zu dem Onlineshop für Hydropflanzen entwickelt und überrascht die grüne Branche seither immer wieder mit Service- und Produktinnovationen. Nun knüpfen sich die zwei Gründer Philip Ehlers und Jan Nieling die Geschäftskunden vor. Sie starten mit einem neuartigen Konzept zur Einbindung der grünen Mitarbeiter in den Büroalltag und bringen Pflanzsysteme auf den Markt, die nur alle zehn Wochen bewässert werden müssen.

TOP