News

Interview mit Matthias König, Geschäftsführer der al bohn Fenster-Systeme GmbH

Das Fenster zur Zukunft

Langlebig, witterungsbeständig, mit überdurchschnittlichen Wärmedämmeigenschaften ausgestattet und in verschiedenen Designs erhältlich – mit diesen Charakteristika setzen sich die Kunststoff- und Aluminiumfenster der al bohn Fenster-Systeme GmbH aus Sinsheim vom Markt ab. Doch nicht allein die besondere Produktqualität zeugt von der Kompetenz des Unternehmens.

Employer Branding - 5 Tipps für eine starke Arbeitgebermarke

Fachkräftemangel ist schon seit Jahren mehr als nur ein Schlagwort; quer durch alle Branchen ist es eine handfeste Realität. Bedingt durch das sukzessive Verrenten der geburtenstarken Jahrgänge und nur wenig Fachkräftenachwuchs müssen Unternehmen heute große Anstrengung darauf verwenden, ihre Mitarbeiter auch tatsächlich zu behalten. Wie Unternehmen mit durchdachtem Employer Branding tatsächlich für eine beliebte Arbeitgebermarke sorgen und Ihre Mitarbeiter im Boot behalten, zeigen die 5 Tipps in diesem Beitrag.

Interview mit Thomas Küng, Geschäftsführer der Lenzerheide Bergbahnen AG

Grenzenlos gut, sommers wie winters

Skifans können es kaum abwarten, bis die Saison beginnt. Nach zwei von Corona geprägten Wintern blickt man hoffnungsvoll nach vorn – trotz Energiekrise, COVID, Fachkräftemangel, schwachem Euro und anziehender Inflation. Das bestätigt unter anderem Thomas Küng, CEO der Lenzerheide Bergbahnen AG. Bereits das letzte Jahr ging als Rekordjahr in die Bücher ein. Die Erwartungen sind entsprechend hoch.

Interview mit Sandra Glöggler, Geschäftsführerin der Dausch Hallen GmbH

Hallenbau – eine ganzheitliche Herausforderung

In einer Branche, in der traditionell eher Männer die Fäden ziehen, ist sie auch heute noch eine Ausnahme. Sandra Glöggler leitet die Geschäfte der Dausch Hallen GmbH. Das Familienunternehmen aus Bayern ist ein Spezialist für den Bau von Hallen – Gewerbehallen, Reithallen, landwirtschaftlich genutzte Hallen. Der offene und ehrliche Umgang mit Kunden ist für die Geschäftsführerin neben schnellen und wirtschaftlichen Lösungen das A und O des Geschäfts.

Von der Eventbranche zur Pandemiebekämpfung – Erfolgreiche Umstrukturierung eines Unternehmens

Die Corona-Pandemie war für unzählige Unternehmen sehr schwierig, vor allem die Eventbranche, die bis dahin davon gelebt hatte, dass Menschen sich persönlich begegnen, wurde von den Infektionsschutzmaßnahmen der Regierung schwer getroffen. Während ein Großteil aufgeben musste, ist es der Kingline GmbH mit Kreativität, geordneter Umstrukturierung sowie den Errungenschaften der Digitalisierung gelungen, das als Eventbranchen-UG gegründete Unternehmen zu einer erfolgreichen GmbH im Bereich der Pandemiebekämpfung umzugestalten.

Interview mit Johannes Ferner, Geschäftsführer der fiskaly GmbH

Der digitale Kassenbon

Als 2018 das sogenannte Kassengesetz, oder die Registrierkassenverordnung, in Kraft getreten ist, bedeutete das für Betriebe, die mit einer Registrierkasse arbeiteten, die Umstellung auf eine elektronische Kasse, um gegenüber dem Finanzamt lückenlos alle Buchungen nachweisen zu können. Die fiskaly GmbH mit Sitz in Wien, Österreich, ist spezialisiert auf Softwarelösungen für die Registrierkassen und punktet mit einer flexiblen ganzheitlichen Lösung, die einfach zu integrieren ist.

Weihnachtsgeschenke für Kunden: Sinnvoll, oder nicht?

Tausende Unternehmer stellen sich spätestens Anfang Dezember eine Frage: Sind Kundengeschenke sinnvoll? Eine Frage, die mit einem klaren Ja beantwortet werden kann. Der Benefit ist auf zwei verschiedenen Seiten zu finden. Zum einen stärken Präsente die Kundenbindung, erzeugen eine positive Reaktion beim Kunden selbst. Zum anderen ist der Anlass geeignet, um unauffällig Marketing zu betreiben. Aber gibt es nur Vorteile, oder auch Nachteile?

Firmenkauf: Durchstarten mit dem Erwerb einer etablierten Idee

Das wirtschaftliche Umfeld für Gründerinnen und Gründer wird rauer. Was aber nichts am großen Wunsch vieler nach der Selbstständigkeit ändert. Dabei übersieht eine Mehrheit das Potenzial, das im Kauf etablierter Unternehmen steckt, meint der renommierte Business-Coach Oscar Karem.

Interview mit Bodo Diller, Geschäftsführer der LMC Caravan GmbH & Co. KG

„Der Wohnwagen ist die Heimat unseres Unternehmens!“

Unabhängiges Reisen mit größtmöglicher Freiheit liegt Im Trend. Und die LMC Caravan GmbH & Co. KG bietet dazu eine Vielzahl an Möglichkeiten. Das Unternehmen mit Sitz im münsterländischen Sassenberg steht für eine umfassende Produktpalette, zu der unterschiedliche Camper Vans und Wohnwagen ebenso gehören wie verschiedene Wohnmobile. Mit einer hohen Fertigungstiefe produziert das Traditionsunternehmen in allen drei Segmenten Produkte, die jede Reise zu einem einzigartigen Erlebnis werden lassen.

Blechverarbeitung: Herausfordernde Zeiten für eine innovative Branche

Sie umschließen die Technik vieler Haushaltsgeräte. Sie geben Fahrzeugen ihre äußere und stabile Hülle. Und sie kommen uns in Form von Schildern und Kennzeichen tagtäglich unter. Die Rede ist von Blechen. Ganz allgemein versteht man unter einem Blech ein Walzwerkserzeugnis aus Metall. Und das lässt sich beinahe aus jedem Metall fertigen. Unterschieden wird hierbei zwischen Feinblechen, die dünner als drei Millimeter sind, und Grobblechen, die eine Dicke von über drei Millimeter aufweisen. Hinzu kommt, dass sich Blech auf vielfältige Art und Weise bearbeiten lässt – vom Schneiden und Lochen bis hin zum Schweißen und Biegen.

TOP