Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

EDMOND DE ROTHSCHILD REIM HOLT FRÉDÉRIC SOULIÉ ALS LEITER LOAN EXECUTION UND PORTFOLIO MANAGENT IN DAS REAL ESTATE DEBT TEAM

News

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Frédéric Soulié verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Immobilienfinanzierung in den USA und Europa. Zuletzt war er Senior Fund Manager für den BNP Paribas European Real Estate Debt Fund und Mitbegründer des BNP Paribas Asset Management Real Estate Debt Teams in Paris. Zuvor war er stellvertretender Leiter der Immobilienfinanzierung Deutschland bei der Royal Bank of Scotland und hatte verschiedene Funktionen in der Immobilienfinanzierung bei ABN Amro in Großbritannien und bei Capmark in den USA.

Unter der Leitung von Ralf Kind arbeitet Edmond de Rothschild seit Q4 2019 daran, den ersten paneuropäischen High-Yield Real Estate Debt Fonds mit einem Zielvolumen von 300 Millionen Euro aufzulegen. Das Real Estate Debt Team sitzt in Frankfurt und ist Teil der paneuropäischen Real Estate Investment Management (REIM) Plattform von Edmond de Rothschild. Das Unternehmen ist mit über 130 Mitarbeitern in der Schweiz, in Frankreich, Deutschland, Benelux und Großbritannien aktiv und verwaltet mehr als 10 Mrd. Euro AUM im Immobilienbereich.

Die Einstellung von Frédéric Soulié setzt den Ausbau des neuen Geschäftsbereichs Real Estate Debt konsequent fort. Bereits im März 2020 wurde Dr. Bernhard Scholz, früheres Vorstandsmitglied der Deutschen Pfandbriefbank und der Münchener Hypothekenbank, zum unabhängigen Berater und Mitglied des Anlageausschusses von Edmond de Rothschild REIM (Deutschland) bestellt.

Ralf Kind, Head of Real Estate Debt bei Edmond de Rothschild REIM, erklärt: „Mit Frédéric konnten wir einen sehr erfahrenen Kreditexperten für unser Real Estate Debt Team gewinnen, der uns insbesondere in der paneuropäischen Anlagestrategie wesentlich unterstützen wird. Wir sind durch keine Prä-Corona-Kreditpositionen belastet, und das wirtschaftliche Umfeld, insbesondere der kontinuierliche Rückzug der Banken aus der gewerblichen Immobilienfinanzierung, bietet in den nächsten Jahren hervorragende Wachstumsmöglichkeiten für unsere Real-Estate-Debt-Investmentstrategien.“

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Der Edmond de Rothschild Real Estate Debt Fund ist ausschließlich professionellen Anlegern vorbehalten und kann Einschränkungen für bestimmte Personen und in bestimmten Ländern enthalten. Der Fonds garantiert oder schützt das investierte Kapital nicht, so dass Anleger möglicherweise nicht den vollen Betrag ihres ursprünglich investierten Kapitals zurückerhalten, selbst wenn sie ihre Anteile für die empfohlene Anlagedauer behalten. Jede Investition in den Fonds ist mit bestimmten Risiken verbunden und nicht auf das Liquiditätsrisiko, das Konzentrationsrisiko (Investitionen in Immobilien) und das Währungsrisiko beschränkt. Jede Investition in den Fonds kann nur auf der Grundlage von Dokumenten und Informationen getätigt werden, die den geltenden Vorschriften entsprechen.

TOP