Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

News

Interview mit Klaus Welling, Geschäftsführer VW und Audi Zentrum der Autohandelsgesellschaft mbH Georg Rittersbacher

Fa. Rittersbacher - vom Fahrrad zum E-Auto

Der Fahrzeugmarkt wandelt sich und mit ihm auch der Händlermarkt. Die Autohandelsgesellschaft mbH Georg Rittersbacher aus Kaiserslautern beschäftigt sich seit fast 100 Jahren mit Mobilität. Klaus Welling ist in dem Familienunternehmen Mitglied der Gesamtgeschäftsleitung und Geschäftsführer für die Marken VW und Audi. Im Gespräch mit Wirtschaftsforum berichtet er, wie sich die E-Mobilität auf den Handel mit Neu- und Gebrauchtfahrzeugen auswirkt, und welche Antworten das Unternehmen darauf hat.

Interview mit Stefan Ziehl, Geschäftsführer Tiropatrans Nutzfahrzeug Vertrieb und Service GmbH

Truck-Experten: professionell, schnell und flexibel

Das Thema Mobilität ist heute unausweichlich mit der digitalen Transformation und der Entwicklung von alternativen Antrieben verknüpft. Während die Entwicklungen im Pkw-Bereich eine starke Medienpräsenz haben, finden die Entwicklungen im Bereich der Nutzfahrzeuge eher im Hintergrund statt. Die Tiropatrans Nutzfahrzeug Vertrieb und Service GmbH aus Speyer setzt hier auf ganzheitliche Lösungen, auf Flexibilität und Innovationen.

Interview mit Lars Neugebauer, Geschäftsführer der Hüsler Nest Vertriebs GmbH

Für einen guten Schlaf

Pandemie, Existenzängste, Klimawandel: Es gibt viele Gründe, die uns den guten Schlaf rauben, doch das eigene Bett sollte niemals dazu gehören. Das ist jedenfalls die Philosophie der Hüsler Nest AG. Das in der Schweiz von Schlafvisionär Balthasar Hüsler gegründete Unternehmen wird im deutschsprachigen und nordeuropäischen Markt von der Hüsler Nest Vertriebs GmbH vertreten. Wirtschaftsforum sprach mit dessen Geschäftsführer Lars Neugebauer über das Hüsler Schlafkonzept und die Wichtigkeit einer effektiven Nachtruhe.

Interview mit Michael Erdtmann, Chief Commercial Officer der HRTBT Medical Solutions GmbH

Das Herz schlägt für die Patienten

Corona hat der Digitalisierung in den verschiedensten Bereichen Vorschub geleistet – auch im Gesundheitswesen. Für die HRTBT Medical Solutions GmbH aus Berlin ist das ein gutes Zeichen. Das Unternehmen ist ein Spezialist für Patient Reported Outcome Measures, kurz PROMs. Die digitale Erfassung wichtiger Patientendaten über den gesamten Therapieverlauf und darüber hinaus hat ein klares Ziel: Nutzen für den Patienten zu schaffen, dies hat die HRTBT Medical Solutions mit ihrer Plattform heartbeat ONE möglich gemacht.

Wachstum mit Wareneinkaufsfinanzierung verstärken

Steigende Nachfrage nach den Produkten eines Unternehmens führt zu mehr Einkäufen von Waren oder Rohstoffen zur Herstellung neuer Produkte. Fehlende liquide Mittel dagegen hemmen das Wachstum und sorgen für einen Wettbewerbsnachteil. Daher nutzen viele Betriebe den Kontokorrentkredit auf dem Geschäftskonto oder nehmen einen Betriebsmittelkredit für den Wareneinkauf auf.

ADVITOS GmbH

Wie eine einzigartige Therapie bei Multiorganversagen Leben retten kann

Die Medizin hat in den vergangenen Jahren bedeutende Fortschritte gemacht. Hinter jedem neuen Durchbruch steckt ein Team aus engagierten Menschen mit der Leidenschaft und dem Anspruch, Menschenleben zu retten. Die ADVITOS GmbH hat das Ziel, mit zuverlässigen Behandlungsmethoden die Überlebenschancen bei Patienten mit Multiorganversagen deutlich zu erhöhen.

Arbeitswelt

Homeoffice: Wie die Zukunft aussehen könnte – und vielleicht sollte

Der Wunsch vieler Arbeitgeber ist klar: Die Pflicht zum Homeoffice soll mit sinkendem Infektionsgeschehen schnellstmöglich enden. Konträr dazu verläuft allerdings auch der Wunsch vieler Arbeitnehmer: Sie möchten nicht zurück zur dauerhaften Präsenzarbeit. Die Arbeitswelt der näheren und mittelfristigen Zukunft wird dementsprechend von teils tiefen Klüften geprägt sein. Doch was könnte – und vielleicht sollte – dies für die Heimarbeit in der postpandemischen Epoche bedeuten?

Wein Service Bonn GmbH

Ein Ambassador für wunderbare Spitzenweine

Wein ist ein emotionales Thema und es ist eine Kunst, die richtigen Weine anzubauen und diese dem Kunden näherzubringen. Die Wein Wolf GmbH mit Sitz in Bonn hat es in den letzten Jahrzehnten meisterhaft verstanden, nicht nur große Marken und kleine regionale Winzer zu vermarkten, sondern auch Effizienz und Digitalisierung als Faktoren für einen erfolgreichen Weinhandel zu etablieren, wie Geschäftsführer Jan-Philipp Reher erzählt.

WALTHER-WERKE Ferdinand Walther GmbH

Intelligente Netzwerke

Die Digitalisierung erfordert auch eine ständige Weiterentwicklung der Technologie. Vor allem die Elektrotechnik muss zunehmend höhere Anforderungen erfüllen. Die WALTHER-WERKE Ferdinand Walther GmbH mit Hauptsitz in Eisenberg ist seit über 120 Jahren auf dem Gebiet der Niederspannungsverteilung aktiv und hat sich dank wegweisender Erfindungen als internationaler Pionier in der Branche etabliert. Mit CEE-Steckvorrichtungen, Steckdosenkombinationen, Industriesteckverbindern, Ladeinfrastruktur für Elektromobilität, Stromverteilern und Trafostationen sorgt das Unternehmen für intelligente Netzwerke.

Interview mit Claudio Bonafede, Geschäftsführer der MAAG Italy S.r.l.

Hightech-Pumpen für maximale Produktionseffizienz

Zahnradpumpen, die sich durch maximale Leistung, Zuverlässigkeit und Dosiergenauigkeit auszeichnen, und Produktinnovationen, wie Schnellreinigungspumpen und Fernüberwachungssysteme für maximale Produktionseffizienz – die MAAG Group gilt als global führender Partner zahlreicher Industrien, allen voran der Kunststoffbranche. Die italienische Tochter MAAG Italy S.r.l. ist das Kompetenzzentrum für Industriepumpen der Gruppe.

TOP